Alle Jahre wieder/Alltags-Küche/April/Frühjahr/Garten-Tagebuch 2021/Heilkräuter/KB - Koch-Basics/Kochen/Kräuter/Kräuterküche/Pfannengericht/Schnell gekocht/Wildkräuter

[Rezept]: Bärlauch-Hähnchenbrustfilet aus dem Ofen

Es ist Bärlauchzeit – und somit Zeit für das eine oder andere Rezept… ;-).

Am Wochenende gab es bei uns Hähnchenbrustfilet, das ich mit Käse und Bärlauch gefüllt habe – und im Backofen gegart  habe. Sehr lecker ! Hier das Rezept:

Bärlauch-Hähnchenbrustfilet

aus dem Ofen

Zutaten (für 4 Personen)

4 Hähnchenbrustfilets

200 g Bärlauch

2 Käseschreiben (z.B. Gouda)

4 EL Frischkäse

Salz und Pfeffer

8 Scheiben Bacon

Sauce:

4 Bärlauchblätter

150 ml Wasser

1 TL Gemüsebrühepulver

100 ml Weißwein oder H-Sahne

4 EL Frischkäse

2 EL Schmand

1/2 TL Currypulver

2 Spritzer Zitronensaft

1 TL Senf

1 TL Maisstärke (Speisestärke)

Zubereitung:

  1. Den Bärlauch waschen und in kochendem Wasser ca. 2-3 Minuten blanchieren, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken und mit einem Messer kleinschneiden.

2) Die Hähnchenfilets unter fließendem Wasser abwaschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer je eine Tasche hineinschneiden. Die Taschen von innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Frischkäse bestreichen. Die Käsescheiben halbieren oder in Streifen schneiden (je nach Größe der Brustfilets). Je ein Viertel der Bärlauchmasse auf den Käse geben und dies dann in die Tasche stecken (ggf. einfach Käse und Bärlauch getrennt in die Tasche geben).

3) Die Tasche zuklappen und mit den Schinkenscheiben umwickeln. Falls nötig, mit Rouladennadeln oder Zahnstochern die Öffnung verschließen.

4) Eine große Auflaufform (leer) in den Backofen geben und diesen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

5) Die Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Die heiße Auflaufform aus dem Ofen holen und die Brustfilets hineinlegen (die Pfanne mit dem Bratensud beiseite stellen).

6) Die Filets für ca. 30 Minuten im Backofen schmoren.

7) Sauce:

Die Pfanne, in der vorher die Filets angebraten wurden, erneut erhitzen und den Bratensud mit Weißwein oder Wasser  ablöschen, das Gemüsebrühepulver unterrühren. Die restlichen Zutaten (bis auf die Speisestärke) unter Rühren zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ca. 2-3 Esslöffel der Flüssigkeit aus der Pfanne in eine kleine Tasse/Schüssel umfüllen und mit der Speisestärke verrühren. Unter Rühren zurück in die Pfanne geben und nochmal kurz aufkochen lassen.

Die restlichen Bärlauchblätter kleinschneiden und einen Teil davon zum Schluss unterrühren.

8) Die Bärlauchfilets aus dem Ofen nehmen, mit den übrigen kleingeschnittenen Bärlauchblättern bestreuen und servieren.

***

Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten und dann einfach im Ofen fertiggaren. 🙂

Guten Appetit!

6 Kommentare zu “[Rezept]: Bärlauch-Hähnchenbrustfilet aus dem Ofen

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.