Lavendel

Jeder weiß, wie gut es tut, an einem Duftsäckchen zu riechen, das mit Lavendelblüten gefüllt ist. Der Duft der Blüten ist unverkennbar. Dieser Duft sorgt dafür, dass in unserem Gehirn vermehrt das Glückshormon „Serotonin“ ausgeschüttet wird.

Lavendel-Öl:  hilfreich  bei Einschlafstörungen, Stimmungstiefs, emotionale Anspannungen

100 g getrocknete Blüten in ein Schraubglas füllen, mit 200 ml Distel- oder Mandelöl bedecken. Das Glas schließen und 6-8 Wochen an einen warmen, sonnigen Platz stellen. Absieben, die Blüten nochmal ausdrücken und das Öl in ein dunkles Glas oder Flasche  abfüllen. Anwendung: Der Duft des Lavendelöls ist einfach sehr angenehm und beruhigend. Für ein Lavendel-Bad zum Beispiel verrühren sie  10 Tropfen Lavendelöl mit 2 EL Sahne und geben diese Mischung ins Badewasser. Als Stimmungsaufheller zwischendurch einfach einmal an der Flasche schnuppern. Empfehlenswert ist es, ein Taschentuch mit dem Öl zu beträufeln – so hat man den Duft immer griffbereit.   Einige Tropfen in einer Duftlampe erfüllen den Raum mit einem sanften, beruhigenden Duft. Haltbarkeit: mind. 1 Jahr

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s