Februar/Garten-Tagebuch 2019/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/Samen/Saatgut/Winter

[Schnelles DIY] Plastikfreie Saatgutschilder aus altem Besteck !

Viel zu schade zum Wegwerfen: Oma’s altes Besteck ! Ich „receycle“ oder „upcycle“ es lieber und verwende sie als plastikfreie Saatgutschilder:

Es ist Frühling- die „Aussaat-Saison“ beginnt langsam, aber sicher – und Namensschilder für die ausgesäten Pflänzchen kann man nie zu viel haben, stimmt’s ?

Bisher habe ich meist Plastikschildchen genommen, die immerhin mehrfach verwendet werden – oder aber Holzstäbchen (Eisstiele o.ä.). Aber das alte Besteck gefällt mir nun umwelttechnisch noch viel besser !

Und es ist sooo einfach: Einfach alte Löffel, Messer oder Gabeln mit einem wasserfesten Outdoor-Stift beschriften – und schon ist es fertig- unser Samenetikett, Saatgutschild, oder wie auch immer man es nennen will ;-).

Wiederverwendbar, umweltfreundlich, unverwüstlich, wetterfest,  plastikfrei, was will man mehr ;-)?

*****

***

Habt Ihr noch Ideen für Saatgutschilder?

Herzliche Grüße, Birthe

14 Kommentare zu “[Schnelles DIY] Plastikfreie Saatgutschilder aus altem Besteck !

  1. Hallo Birthe!
    Ich hatte auch das Verblassen oder Abwaschen (?) des Permanentmarkers. Vielleicht hilft ja eine dünne Schicht Sprühlack. Hab ich noch nicht probiert. Ist nur so eine Idee.

    Liebe Grüße, Sibylle von miteigenenhaenden.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sibylle, ja, an Sprühlack hatte ich auch schon gedacht… Nun warte ich erst einmal ab, die Schubkarren sind ja -noch- im Gewächshaus und somit nicht Wind und Wetter ausgesetzt. Aber draußen werde ich es dann ggf. wohl mit Klarlack/Haarspray o.ä. versuchen. Danke für den Tipp ! und liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

  2. Eine gute Idee – aber: Tipp von mir: achte regelmäßig darauf, dass die Schrift nicht verblasst(Wetter, UV-Licht). Das ist mir passiert, obwohl die Stifte mit ‚permament‘ gezeichnet waren. Weiterhin viel Spaß im Garten!
    Martin

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja echt eine geniale Idee!!! Ich hab bisher immer die Plastikschildchen benutzt oder kleine Tontöpfe bei den Kartoffeln, was ich auch auf einem Blog gefunden habe. War der Tipp nicht auch von dir? Ich weiß es nicht mehr. Auf jeden Fall gefällt mir die Idee mit dem alten Besteck sehr gut. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Tontöpfe als Schilder verwende ich iim Kräutergarten ;-). Altes Besteck bekommt man oft günstig oder umsonst bei Haushaltsauflösungen, daher kam mir die Idee – hatte es auch mal irgendwann irgendwo so ähnlich gesehen ;-).
      Liebe Grüße, Birthe 🙂

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.