Alltags-Küche/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2019/Im Garten/Juli/KB - Koch-Basics/Kräuter/Schnell gekocht/Sommer/Vegetarisch/Vollwert

[Rezept] Vegetarische Mangold-Quiche

Heute habe ich meinen ersten Mangold ever geerntet – bisher hatte ich ihn noch nie angebaut – warum eigentlich nicht….? 😉

Es gab eine leckere Quiche, die allen geschmeckt hat  – hier ist das Rezept, das einfach ist und sich gut vorbereiten lässt:

     Mangold-Quiche mit Feta

Zutaten (für eine 28-30 cm-Quicheform):

250g Dinkelmehl 1050

125 g kalte Butter

1 Ei

1/2 TL Salz

Füllung:

500-700 g Mangold,

1 große Zwiebel,

Salz, Pfeffer, Muskatnuss,

3 Eier

100-150 g Fetakäse,

evtl. Sesam oder Sonnenblumenkerne

 

Zubereitung Teig:

Mehl, Salz, Butterstückchen und Ei zu einem glatten Teig kneten und für ca. 30 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:

Mangold waschen, trockenschleudern. Ggf. die Mittelrippe entfernen, diese in kleine Stücke schneiden. Die Blätter etwas klein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln.

Zwiebelwürfel in etwas Fett in einer heißen Pfanne glasig dünsten, die Mangoldstiele zufügen, ca. 5 Minuten dünsten. Die Mangoldblätter zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen.

Den Backofen vorheizen auf 190° Ober-/Unterhitze.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ca. 1/3 abnehmen und daraus den Rand einer gefetteten Quicheform (oder Springform 28cm) belegen (zur Rolle rollen, dann am Rand festdrücken). Aus dem restlichen Teig den Boden auswalzen, mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Inzwischen ist der Mangold sicherlich etwas abgekühlt… Also die 3 Eier in eine kleine Schüssel geben, verquirlen und zur Mangoldmasse geben, vermischen. Auf dem Teig verteilen, obendrauf den vorher zerkrümelten Fetakäse verteilen.

In den Ofen geben und ca. 30 Minuten backen. Herausholen, mit etwas Sesamkörnern oder Sonnenblumenkernen bestreuen, servieren und genießen. Uns reicht dazu Baguette und/oder Salat.

Man könnte ggf. auch Kochschinken zerkleinern und vor dem Backen auf der Mangoldmasse verteilen – schmeckt auch gut ! 🙂

Guten Appetit !

3 Kommentare zu “[Rezept] Vegetarische Mangold-Quiche

  1. Mangold macht echt Spaß. Hatten wir letztes Jahr auch zum ersten Mal im Hochbeet, 6 Pflanzen. Wahnsinn wieviel Ertrag die anwerfen, bis in den späten Herbst hinein, und die schaffen es meist sogar über den Winter sodass es im Frühjahr direkt mit der Ernte weiter geht.
    Wir hatten soviel, dass wir regelmäßig etwas davon verschenken konnten.
    Dein Rezept klingt lecker! Zeige ich nachher gleich meiner Frau und wird bei gefallen nachgekocht!

    Gefällt 1 Person

    • Wir haben Mangold ja nun im ersten Jahr – gut zu wissen, dass er sogar überwintert. Du bringst mich gerade auf eine Idee – das Hochbeet – da ist gerade Platz freigeworden…
      Danke für Deine Infos und herzliche Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

      • Gestern habe ich noch von einer Selbstversorgerin gehört (auf YT), dass man Mangold jetzt noch säen kann. Ich kann dir eine Saatgutmischung sehr empfehlen wo verschiedene Sorten drin sind. Wir hatten rote, gelbe und grüne Stängel. Ist dann definitiv auch etwas fürs Auge. Auf meiner Seite in dem Beitrag „Hoch lebe das Hochbeet“ gibt es Bilder davon.

        Liken

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.