[Tagebuch 17.10.20]: Oktoberblick in den Garten NE
Garten NE/Garten-Tagebuch 2020/Herbst/Im Garten/Oktober/Tomaten

[Tagebuch 17.10.20]: Oktoberblick in den Garten NE

Heute wieder einen -herbstlichen – Blick in den Garten NE… Hier bestimmen Ringelblumen auf den ersten Blick das Bild: Sie blühen noch eifrig und haben sich überall im Beet ausgebreitet… Dazwischen jedoch wachsen immer noch Weiß-/Rotkohl, Rosenkohl sowie Möhren, Schwarzwurzeln, Pastinake und Stangensellerie. Auch die Tomaten stehen noch und tatächlich können hier noch einige wenige … Weiterlesen

[Insekten] Ringelblumen oder Astern – Wer die Wahl hat…
Garten-Tagebuch 2018/Herbst/Naturgarten/Oktober

[Insekten] Ringelblumen oder Astern – Wer die Wahl hat…

Im Garten NE haben sich die Ringelblumen wieder selbst ausgesät und bilden eine schöne, bunte und blühende Gründüngerfläche. Direkt nebenan einige Herbstasterhorste. Wo findet man wohl mehr Insekten, was glaubt Ihr …?? Aus der anderen Richtung: Die Antwort lautet eindeutig: AN DEN HERBSTASTERN ! Dort herrscht reger Insektenbetrieb, Hummeln, Bienen, sogar Schmetterlinge entdeckte ich. *** … Weiterlesen

[Bauerngarten aktuell 8.10.18] Zwischen Unkraut viel Gemüse und allerlei…!
Erdbeeren/Garten-Tagebuch 2018/Herbst/Oktober/Salat

[Bauerngarten aktuell 8.10.18] Zwischen Unkraut viel Gemüse und allerlei…!

Seit unserem Urlaub Mitte September habe ich keine Beikräuter mehr entfernt und nicht gehackt. Da es nicht mehr heiß ist und es im September hin und wieder regnete, hat sich sowohl die Vogelmiere als auch das Gemüse weiter entwickeln können. Beim „Aufräumen“ und Unkraut jäten in den Beeten im Bauerngarten gab es für mich dann … Weiterlesen

[Garten NE 6.9.18:] Viel zu leer! Buchweizen-Gründünger und Rosenkohl
Garten-Tagebuch 2018/Herbst/September/Sommer

[Garten NE 6.9.18:] Viel zu leer! Buchweizen-Gründünger und Rosenkohl

Im Garten NE sind die Kartoffeln geerntet und das Beet ist leer – viel zu leer ! Außer den Möhren, die ich bereits im Frühjahr gesät habe und nun nach und nach ernte, steht nur noch ein einsamer, kleiner  Rotkohl im Beet, der darauf wartet, auf unserem Teller zu landen… Da „offener“ Boden bekanntlich ja … Weiterlesen

[Garten NE] Tagebuch Herbst 2017 – Ringelblumen und sonstige Blüten… !
Garten NE/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Herbst/Oktober

[Garten NE] Tagebuch Herbst 2017 – Ringelblumen und sonstige Blüten… !

Im Garten NE sieht es zur Zeit recht leer aus – zumindest im Gemüsebeet… Hier habe ich heute noch etwas Unkraut gezupft und mich gewundert, dass der Knoblauch, den ich am 22. September gesteckt habe, noch nicht ansatzweise zu erblicken ist… Aber er kommt noch, früher oder später, da habe ich gar keine Bedenken….! Im … Weiterlesen

[Garten NE] Tagebuch 16.8.17: Ringelblumen als Gründünger…
August/Diverses/Garten NE/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Gartenbeet/Im Garten/Schädlingsbekämpfung/Sommer/Unkrautbekämpfung

[Garten NE] Tagebuch 16.8.17: Ringelblumen als Gründünger…

Die Ringelblumen im „Blumenbeet“ im Garten NE sind größtenteils verblüht…: Da ich in diesem Beet erst einmal nichts Neues säen oder pflanzen will, habe ich die Blumen – samt Samenständen – umgehackt bzw. mit der „Gartenfräse“ umgewalzt (ich liebe dieses Teil !) und auf dem Feld liegen lassen. Ebenso die Wurzeln. Nun kann sich das Kraut  … Weiterlesen

[Ringelblumenöl] Umrühren bzw. Schütteln ist wichtig… !!
Blumen/Juli/Kräuter

[Ringelblumenöl] Umrühren bzw. Schütteln ist wichtig… !!

Tja, heute will ich einfach einmal zeigen, was passieren kann, wenn man das angesetzte Ringelblumenöl nicht regelmäßig beachtet, umrührt oder schüttelt… Es gammelt, schimmelt, verdirbt – wie immer man es nennen will…! Schade – um die vielen Ringelblumenblüten, um das extra gute Olivenöl, das wir aus Italien mitgebracht haben… Einfach nur schade, und dennoch kann … Weiterlesen

Alles wächst… Rucola-Rauke, Ringelblumen, Borretsch, Kürbis
April/Blumen/Frühjahr/Kräuter/Salat

Alles wächst… Rucola-Rauke, Ringelblumen, Borretsch, Kürbis

Alles, was wächst – Kleine Bestandsaufnahme 28. April 2014: 1)Borretsch (hat sich selbt gesät. Habe ihn in den vergangenen Jahren regelrecht bekämpfen müssen, da er sich zu sehr ausgebreitet hat – die Bekämpfung war so erfolgreich, dass ich 2013 zunächst gar keinen Borretsch hatte und mir bei einer Nachbarin einige Pflänzchen stiebitzt habe. Dieses Jahr … Weiterlesen