[Tagebuch September]Herbststurm Sebastian trifft auf Rankgerüst und Sonnenblumen…
Blumen/Deko/Garten-Tagebuch 2017/Herbst/Im Garten/September/Weinreben

[Tagebuch September]Herbststurm Sebastian trifft auf Rankgerüst und Sonnenblumen…

Gestern abend noch blies „Sebastian“ über das Land – im Gegensatz zu „Irma“ nur ein Windzug. aber für unsere Breitengrade doch immerhin schon der erste Herbststurm. In unserer Gegend war es nicht so schlimm, aber in meinem Garten konnte ich dennoch eindeutig seine Auswirkungen feststellen: Das Rankgerüst der Weinreben steht seit gestern schief,  aber immerhin, … Weiterlesen

Vom Winde verweht : Rankgerüst Wein umgestürzt !
Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Herbst/Im Garten/September/Weinreben

Vom Winde verweht : Rankgerüst Wein umgestürzt !

Wenn morsche Pfosten auf starken Wind  bzw. Herbststurm treffen, sieht das bei uns so aus: Der Grund, dass es noch nicht GANZ umgefallen ist, liegt wohl nur an den rechten Spannseilen… Da darf man gespannt sein, wie es morgen früh aussieht… ! Der Wind bläst unermüdlich … Dabei sind die Pfosten samt Gerüst noch gar … Weiterlesen

Weintrauben entsaften ohne Entsafter: Wein und Traubenessig selber machen ?! Versuch macht klug…
Garten-Tagebuch 2016/Geschenke aus der Küche/Getränke/Herbst/Konservieren/Einkochen/Einmachen/Gelee/Marmelade/Laktosefrei/November/Oktober/Tests/Weinreben

Weintrauben entsaften ohne Entsafter: Wein und Traubenessig selber machen ?! Versuch macht klug…

Gestern habe ich die letzten Weintrauben(„Golden Champio“) geerntet – 3,5 kg ! Daraus will ich nun Wein bzw. Traubenessig machen . Für die Entsaftung benutzte ich keinen Entsafter, sondern presse den Saft manuell aus den Trauben. „Versuch macht klug“… Die Weinreben sind seit Juni 2014 ordentlich gewachsen, so sehen sie aktuell aus: Wenn man bedenkt, … Weiterlesen

[Garten Aktuell] Oktober … Blumenkohl, Rosenkohl, Tomaten, Physalis, Borretsch,…
Diverses/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Gartenbeet/Gewächshaus/Herbst/Hochbeet/Krankheiten/Oktober/Rosen/Tomaten/Unkraut/Schädlinge/Nützlinge/Weinreben/Zucchini

[Garten Aktuell] Oktober … Blumenkohl, Rosenkohl, Tomaten, Physalis, Borretsch,…

Da geht doch noch was… auch im Oktober … Nicht nur im Bauerngarten, sondern auch im Gewächshaus, Garten HM, im Blumenbeet… Bei mir war z.B. DIE Riesenüberraschung der Blumenkohl, der bislang gar nicht so recht wollte und/oder von fiesen Viechern heimgesucht wurde. Jetzt, im Oktober konnte ich doch tatsächlich dann wunderschönen Blumenkohl ernten – zwar … Weiterlesen

[Schnee im Oktober] Winter im Herbst… Beeindruckend…
Bäume/Sträucher/Deko/Diverses/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2015/Herbst/Im Garten/Jahresverlauf:/Oktober/Oleander/Rosen/Weinreben/Winter

[Schnee im Oktober] Winter im Herbst… Beeindruckend…

Wintereinbruch im Herbst (dabei ist heute erst der 14.Oktober 2015) – ein wirklich  beeindruckendes Naturschauspiel, das ich gleich festhalten musste – so oft hat man diesen Anblick wirklich nicht: Ein belaubter und Früchtetragender Apfelbaum im Schnee hat seinen besonderen Reiz: Ebenso der belaubte Kirschbaum:Zwergahorn : Der bunt belaubte Wilde Wein und die letzten Rosenblüten im … Weiterlesen

[Weinreben] Endlich mit Rankgerüst…
Basteln/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2015/Im Garten/Weinreben

[Weinreben] Endlich mit Rankgerüst…

Im vergangenen Jahr (Juni 2014) haben wir drei Weinreben gekauft, („Vitis Frankenthaler“, rot; „Vitis Golden Champion“, grün; Traube „Lakemont“,  kernlos), die wir u.a. als Sichtschutz bzw. als natürliche Grundstücksbegrenzung gepflanzt haben. Alle Weinreben sind gut angegangen und so wurde es Zeit, ihnen endlich ein Rankgerüst zu bauen… Kein Problem für Birthe-Mann: die Pfosten wurden bereits … Weiterlesen

[Wilder Wein] Buntes Herbstlaub – eine Augenweide !
Fotos/Herbst/Terrasse/Weinreben

[Wilder Wein] Buntes Herbstlaub – eine Augenweide !

Der Wilde Wein rankt  und rankt am Rande unserer Terrasse – man könnte es fast schon wuchern nennen ;-). Aber es sieht schön aus, ist ein toller Sichtschutz, der schnell wächst und gleichzeitig als Windschutz dient, der hier im Westerwald durchaus vonnöten ist ;-). Jetzt – mit seinem bunten Herbstlaub, sieht er besonders schön aus … Weiterlesen