Garten-Tagebuch 2022/Kalorienarm/Konservieren/Einkochen/Einmachen/Gelee/Marmelade/Laktosefrei/Sommer/Vegan/Vegetarisch

Brombeeren konservieren: TROCKEN einkochen – ohne Zusatz, Brombeeren PUR :-))

Dieses Jahr gibt es viel Obst – ganz viel Obst… Auch Brombeeren gibt es mehr, als man essen oder zu Gelee verarbeiten kann. Daher habe ich überlegt, wie man Brombeeren konservieren kann…

Natürlich kann man sie zu Gelee verarbeiten, zu Saft, man kann sie einfrieren… Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man Früchte  bzw. Obst auch trocken einmachen kann, also ohne Wasser, ohne Zuckerwasser o.ä. PUR sozusagen.

Ganz einfach mache ich das so:

Ich wasche Brombeeren übrigens nicht, sie verwässern sonst einfach zu sehr. Beim Pflücken achte ich darauf, dass  nur einwandfreie und saubere Früchte in den Korb gelangen.

Dann noch restliche Stiele, Blätter usw. entfernen – und ab ins Glas damit ! Ich verwende Twist-Off-Gläser, es geht aber natürlich auch mit den Gläsern mit Gummiring…

Das Glas fülle ich sehr voll, da sie ohnehin beim Einkochen noch „zusammengehen“. Glas zudrehen und im Einkocher bei 100°C für 30 Minuten einkochen (funktioniert natürlich auch im Backofen oder auf dem Herd im Topf).

Beim Herausholen sieht man dann, dass die Früchte Saft gezogen haben, sie schwimmen nun im eigenen Saft, das Glas hat Vakuum gezogen und die Früchte sind noch mehr oder weniger als ganze Frucht erhalten.

Ich nehme eher kleine Gläser, sodass ich immer kleine Portionen für Müsli, Pfannkuchen o.ä. habe. Natürlich sind die Brombeeren relativ sauer – so wie sie eben sind. Nach Bedarf kann man später Zucker, Honig oder sonstiges Süßungsmittel zufügen.

Diese Art des Einkochens kann ich wirklich empfehlen. Funktioniert z.B. auch mit Heidelbeeren, Johannisbeeren..

Kocht Ihr Obst auch hin und wieder trocken ein – wenn ja welches Obst? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht…

Ich werde hier nach und nach ergänzen, mit welchem Obst es ebenfalls und wie funktioniert.

Herzliche Grüße aus der Garten-Küche, Birthe

 

Werbung

5 Kommentare zu “Brombeeren konservieren: TROCKEN einkochen – ohne Zusatz, Brombeeren PUR :-))

  1. Nein davon habe ich noch nicht gehört, finde es aber sehr interessant. Leider habe ich noch reichlich Eingemachtes im Keller. Das muss erst weg bevor ich Neues einkoche. Unsere Brombeeren werden wieder zu Eis verarbeitet. Das schmeckt auch. LG Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Birthe
    Diese Technik habe ich bisher noch nicht ausprobiert.
    Ich friere die Früchte ein und nehme bei Bedarf dann welche aus dem Froster.
    Da sie beim Einfrieren nicht zusammen „kleben“, kann ich sogar Kleinstmengen für das morgendliche Müsli herausnehmen.
    Liebe Grüße zu dir

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..