Alle Jahre wieder/Alltags-Küche/August/Garten-Tagebuch 2022/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/KB - Koch-Basics/Kinder/Kochen/Kräuter/Laktosefrei/Party-Hits/Pfannengericht/Rezepte/Schnell gekocht/Sommer/Vegan/Vegetarisch/Vollwert/Zucchini

[Rezept] Zucchinischwemme: Zoodles (Zucchini-Nudeln) mit Tomaten und Basilikum

Zucchini-Zeit – Zucchinischwemme, besonders in diesem warmen Sommer…

Heute ein leckeres und schnelles Rezept, das bei uns im Sommer regelmäßig in der einen oder anderen Variante auf den Tisch kommt, da es super variabel ist:

******************

ZOODLES – Zucchini-Spaghetti mit Tomaten und Basilikum

================================

Zutaten (für 4 Personen)

ca. 4 kleine, schmale Zucchini

1 EL Öl

0,25-0,5 ltr. Tomatensauce/passierte Tomaten

evtl. etwas Sahne/Gemüsebrühe

2-3 Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Basilikum

Salz, Pfeffer

evtl. Fetakäse oder Parmesan

Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden.
  2. Nun durch einen Spiralschneider drehen.
  3. Die Zwiebeln schälen und kleinschneiden, den Knoblauch schälen und pressen/klein schneiden. Tomaten klein schneiden.
  4. Die Zwiebeln im  heiße Öl in einer tiefen Pfanne goldgelb anschwitzen, den Knoblauch zufügen.
  5. Die Zoodles hinzufügen, kurz andünsten, mit Tomatensauce ablöschen. Wer passierte Tomaten verwendet, fügt nun am besten etwas Gemüsebrühepulver hinzu, einige Kräuter (Thymian, Oregano, …).
  6. Ca. 3-5 Minuten köcheln lassen, vorsichtig vermengen, die Zoodles sollten noch etwas Biss haben. Tomatenwürfel zugeben, (einige Stückchen für die Deko zurückbehalten).
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und klein geschnittenen Basilikum hinzufügen.
  8. Wer mag, kann nun noch eine Packung Feta (gewürfelt) zufügen und diesen kurz unterrühren.

9. Zum Servieren ggf. mit geriebenen Parmesan bestreuen (Variante ohne Feta).

Dazu passt z.B. Spiegelei, Baguette, Ciabatta… Wer mag, kann auch Schnitzel dazu reichen… Uns schmeckt es am besten einfach mit Baguette oder „pur“.

Dieses Rezept sollte als Grundrezept verstanden werden, denn man kann Zoodles eigentlich genauso mit Saucen versehen wie „normale“ Spaghetti. Zoodles sind jedoch vegan, low carb, mit Feta natürlich nicht mehr vegan ;-). Beliebig variierbar, super fix zubereitet und auch bei Kindern sehr beliebt ! :-).

 

Welche Variante bevorzugt Ihr für Zoodles ?

 

Herzliche Sommergrüße, Eure Birthe

Werbung

4 Kommentare zu “[Rezept] Zucchinischwemme: Zoodles (Zucchini-Nudeln) mit Tomaten und Basilikum

  1. Liest sich sehr gut und sieht auch ganz lecker aus, liebe Birthe!
    I’m Garten unserer Tochter wachsen in diesem Jahr nicht viele Zucchini, weil sie sich beim pflanzen an die Massenernte der letzten Jahre erinnerte und entsprechend weniger setzte.
    Toll, danke fürs Rezept und mal schauen was ich heute in ihrem Schrebergarten ernten kann. 😀
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend liebe Hanne, so kann es gehen. Genau deshalb habe ich dieses Jahr eine Gurkenschwemme – weil ich viel zu viele Pflanzen gesetzt habe aus Angst, dass sie jeweils nur wenige Gurken tragen ;-). Mal so rum, mal so herum – und immer wieder eine Überraschung :-).
      Ganz liebe Abendgrüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..