Frühjahr/Garten NE/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2022/Gesät/Im Garten/Mai

Gartenrückschau und Ernteticker KW22-2022, 30. Mai – 05. Juni 2022

Heute mein Garten-Rückblick auf die vergangene Woche (KW 22-2022, 30. Mai – 05. Juni 2022): In der vergangenen Woche habe ich mir mal die Gartenmöbel „vorgenommen“, d.h. sie wurden gereinigt, ggf. abgeschliffen, aufgeraut und mit einem farblosen Öl gepflegt. Sieht wieder wunderbar frisch aus!

Einige Möbel kommen erst in der kommenden Woche dran, da mir dort noch das entsprechende, getönte Teak-Öl fehlt… Die Vorbereitungen sind fertig, fehlt -wie gesagt – nur noch das Öl…

Unkraut jäten geht immer – und so habe ich u.a. im Garten HM für „Ordnung“ gesorgt.

Die Erdbeeren reifen langsam, aber sicher … Amseln machen sich emsig über die teils noch grünen Früchte her… Es bleibt nichts anderes übrig, als die beiden Erdbeerfelder mit Netzen zu versehen…

Auch die Johannisbeeren am Spalier habe ich dieses Jahr zum ersten Mal abgedeckt.

Die Salate, die ich in die Schubkarre ausgesät hatte, konnte ich diese Woche auspflanzen – überall, wo ich noch etwas Platz finden konnte ;-), z.B. ins Hochbeet…

Höchste Zeit, meine Weißkohlpflanzen ins Beet zu setzen – die Töpfchen sind längst zu klein und ich hoffe, dass sie sich im Beet erholen und kräftig wachsen – ich bin sehr spät, in anderen Gärten entdecke ich bereits kleine Weißkohlköpfe… ;-). Das Beet des Weißkohls habe ich mit einem Insektenschutznetz versehen, um den Kohlweißling abzuhalten…

Gleichzeitig habe ich für Salat- und Blumenkohl-Nachschub gesorgt und ausgesät.

Ansonsten heißt es wieder gießen: Die Erdbeeren blühen und benötigen dringend Wasser – es sind Flachwurzler und der Regen der letzten Wochen hat längst nicht gereicht.

Aussaat-/Pflanz-Tagebuch KW 20, 16.-22. Mai  2022

Menge Arbeit Art Name/Sorte  
17 St. Auspfl. Weißkohl Marner Lagerweiß 4.6.22
6 St. Auspfl. Mangold rot/grün 4.6.22
8 St. Auspfl. Salat Hirschzunge 4.6.22
6 St. Auspfl. Kopfsalat 4 Jahresz. 4.6.22
je 9 x1 Aussaat Salat Lollo Rosso/Bionda 4.6.22
9×1 Aussaat Kopfsalat Goldforelle 4.6.22
9×1 Aussaat Kopfsalat Luna 4.6.22
9×1 Aussaat Blumenkohl Tabiro 4.6.22
         
         

Und immer noch warten die Buschtomaten darauf, endlich hinaus zu dürfen … ;-). Andererseits fühlen sie sich natürlich sehr wohl im Gewächshaus, aber es wird einfach zu eng und ich komme nicht an die Stabtomaten, um sie auszugeizen… !

Ernte:

Endlich gibt es auch mal wieder etwas zu ernten… ich bin spät in diesem Jahr ;-). Die ersten Radieschen, die ich Mitte März (18.3.) ins Hochbeet gesät hatte, schossen leider früh und waren holzig. Satz mit x… ;-).

Nun aber kann ich in der Schubkarre, unserem rollenden Hochbeet,  herrlichste und perfekte Radieschen ernten: Groß, butterzart, ohne jeden Makel und „Tierfraßspuren“ – SO müssen Radieschen sein – einfach perfekt !

Auch die Salate, vor allen Dingen Lollo Rosso und Bionda, können nun vorsichtig beerntet werden, nicht zu viel auf einmal, aber für eine Portion, angereichert mit Kapuzinerkresse aus dem Hochbeet und sonstigen Blättern und Kräutern aus dem Garten…

Ansonsten ist es weiterhin einfach erhebend, durch den Garten zu gehen und sich an den vielen Blüten zu erfreuen – man weiß gar nicht, wo man zuerst schauen soll.

Der Rosenbogen am Eingang zum Bauerngarten blüht wunderbar – wenn auch etwas einseitig 😉 – die linke Rose ist eine andere Sorte, sie blüht minimal später – und wurde scheinbar nicht ganz optimal geschnitten ;-):

Im Bauerngarten blühen Lupinen, Goldgarbe, Spornblume usw…
HERRLICH !

Herzliche Gartengrüße, Birthe

Werbung

9 Kommentare zu “Gartenrückschau und Ernteticker KW22-2022, 30. Mai – 05. Juni 2022

  1. Hallo Birthe
    Du machst es genau anders herum wie wir. Wir sparen uns das Einnetzen und du probierst es aus. Lach…
    Zum Glück haben wir uns für Metallstühle entschieden, das spart eine Menge Arbeit und Zeit.
    Richtig gut sieht es bei dir schon aus, auch wenn du spät dran bist.
    Liebe Grüße zu dir

    Gefällt mir

    • Hallo Nati,
      ich vernetze unseren Garten eigentlich schon immer. Nur selten, dass ich die Erdbeeren zur Erntezeit frei lasse. Hier tummeln sich einfach zu viele Vögel, die sich gierig auf jedes Rot stürzen. Demnächst gibt es Kirschen zuhauf, da können sie sich gerne dran laben, außerdem ist die Erdbeerwiese unter dem Wein „frei“ – es gibt also noch genügend für allerlei Tiere. Es ist halt ärgerlich, wenn die schönsten Erdbeeren alle angeknabbert sind.
      Metallstühle sind praktisch – und schön… Irgendwie kommen wir aber doch immer wieder auf das Holz zurück.
      Es ist ja „erst“ Anfang Juni, die vielen blühenden Blumen beleben den Garten, ansonsten ist ja dort bisher nur „junges Gemüse“, dass die Beete noch nicht ausfüllt… Kommt noch ;-).
      Dankeschön und liebe Grüße zurück ! Birthe

      Gefällt 1 Person

  2. Das mit den Radieserln war in diesem Jahr bei uns genau so. Ansonsten sieht Dein Garten beneidenswert aus. Hier regnet es gut und reichlich. Leider leiden meine Rosen sehr darunter. Ich sags ja, Sommer im Mai und im Juni Regenzeit, jedenfalls hier unten. So war es letztes Jahr auch. Shoot! Liebe Grüße, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Ihr habt scheinbar ordentlich Regen, woanders fehlt er… Man müsste es einfach gleichmäßig verteilen können. Schade um die Rosenblüten, die Pfingstrosen mögen Regen auch nicht.
      Hier hat es immerhin gestern etwas geregnet und heute nachmittag soll es auch nass werden – ein Glück ! Gut für Kartoffeln, Möhren und Co.,
      Warten wir mal ab, wie der Sommer in diesem Jahr wird, bisher war es ja eher wechselhaft…
      Ich danke Dir und wünsche Dir noch einen schönen Tag ! LG Birthe

      Gefällt mir

  3. Der Bauerngarten ist ja eine Augenweide! Glückwunsch zu den perfekten Radieschen. Ich hatte nur eins, das ziemlich perfekt war. Alle anderen waren durchlöchert, verkrüppelt, was auch immer. Möbelschrubben war bei mir auch angesagt. Es ist ein tolles Gefühl, wenn die Gartenmöbel wieder gut aussehen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ja, so ging es mir auch im Hochbeet. In der Schubkarre haben die Tierchen die Pflanzen noch nicht entdeckt ;-).
      Genau so ist es: Man setzt sich direkt noch lieber auf die Gartenmöbel, wenn sie aufgehübscht und aufgefrischt sind :-))).
      Danke Dir und liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..