August/Garten NE/Garten-Tagebuch 2021/Im Garten/Kartoffeln/September/Sommer

Garten NE aktuell 1.9.21: Herbstlich leer…

Heute habe ich im Garten NE gewerkelt – im ehemaligen „Blumenbeet“ gab es u.a. noch einige Kartoffeln und Zwiebeln zu ernten…Außerdem mussten verblühte Blumen und Unkraut entfernt werden…

Nach der Arbeit sieht es nun bereits herbstlich leer aus… Hier schonmal quasii ein Spoiler-Bild -NACHHER- ;-):

VORHER galt es aber zunächst, Unkraut und verblühten Mohn, Ringelblumen usw. zu entfernen – so sah das Beet VORHER aus:

Das Netz habe ich nun vom Weißkohl entfernt – Raupen des Kohlweißlings habe ich tatsächlich keine gefunden – dafür aber Schnecken IM Kohl, die sich über die Blätter hermachten… Unkraut zwischen dem Kohl entfernt – nun kann er unbelastet wieder weiterwachsen:

Insgesamt sieht er gar nicht so schlecht aus – zwar nicht perfekt, aber auch nicht wirklich übel:

Der Rotkohl im anderen Beet hingegen sieht wirklich mager, um nicht zu sagen „mickrig“ aus  – 2 Stück sind ja nur noch übrig geblieben:

Ansonsten sind nun im Beet nur noch eine Zucchinipflanze, die noch trägt, und der Topinambur, der bald blüht und im Winter geerntet wird…

Hier der Topinambur, die Aufnahme stammt noch von VORHER ;-):

Geschafft ! Irgendwie sieht das kahle Beet nun – NACHHER-  wirklich herbstlich aus… viel zu leer…!

Meine Ernte von heute: Nochmal einige -eher kleine – Kartoffeln und einige Snowball-Zwiebeln 🙂

Heute (1.9.) war übrigens auch der meteorologische Herbstanfang ;-).

Das Wetter war für die Gartenarbeit perfekt: Nicht zu warm (ca. 20°C, kein Wind, wenig Sonne)…

Herzliche Grüße aus dem Garten !

8 Kommentare zu “Garten NE aktuell 1.9.21: Herbstlich leer…

  1. Pingback: Gartenrückschau und Ernteticker KW35-2021, 30.August-05.Sept. 2021 | Birthes bunter Blog-Garten

  2. Euer Garten ist wirklich sehr schön, liebe Birthe und offensichtlich auch ziemlich groß! Schon erstaunlich was du alles angepflanzt hast und auch ernten konntest, wobei ich auch immer die viele Arbeit dahinter sehe bzw erkenne!
    Bei uns flattern täglich jede Menge Kohlweislinge herum und jede Menge Nacktschnecken fraßen sich durch meine schönsten Blumen, die vielen Rist so wunderschönen Dahlien hatten in diesem bei uns ziemlich nassen Jahr dadurch nie eine Chance zur Blüte zu gelangen.
    Auch herbstlich sieht dein Garten sehr schön und gepflegt aus, klasse!
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Hanne, der Garten NE ist der Garten bei Schwiegermama, den wir mit bewirtschaften dürfen… Daher baue ich ich dort in der Regel nur Dinge an, die nicht ganz so viel Aufmerksamkeit und Pflege benötigen wie im heimischen Garten. Kartoffeln bieten sich immer an, da sie recht wenige Pflege benötigen. Für Kohl habe ich zu Hause keinen Platz, daher wird er immer in den Garten NE „ausgelagert“ ;-).
      DIe Kohlweißlinge sind immer lästig, daher versuche ich sie, mit dem Vogelnetz vom Kohl abzuhalten, was mehr oder weniger gut gelingt… Wenn ich es recht bedenke, dieses Jahr sogar sehr gut 😉 :-).
      Dieser Sommer ist ein wahrer Segen für die Schnecken, sie fühlen sich sehr wohl bei diesem Wetter und vermehren sich eifrig – schade um Deine Blumen und Dahlien.
      Danke Dir und ganz herzliche Abendgrüße zu Dir, Birthe 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen Birthe
    Auch wenn das Nachher Bild fürs menschliche Auge nun ordentlich aussieht, mag die Natur es lieber wie Vorher. Lach….
    Du bist wirklich fleißig, aber das Wetter ist auch gerade perfekt dafür. Wenn man denn auch die Zeit hätte.
    Weiterhin viel Freude beim Ernten wünsche ich dir.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend Nati, mir gefällt das VORHER-Bild eigentlich auch besser ;-). Es ist ja keine Kunst, „ordentlich“ auszusehen, wenn es einfach leer ist. Für meinen Geschmack zu leer. Keine Bange, das Unkraut wird schnell wachsen…
      Demnächst werde ich Knoblauch setzen, dort ist ja jetzt Platz ;-).
      Herzlichen Dank und liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..