Garten Allgemein/Garten-Tagebuch 2021/Im Garten/Juli/Sommer

Garten-Rückschau und Ernteticker KW30-2021, 26.Juli-01.Aug. 2021

Heute mein Garten-Rückblick auf die vergangene Woche (KW 30-2021, 26.07.-.01. 08.2021):

Sonntag, 25.7.21

  • Ernte der ersten Zuchini ! – Merke: Wir haben Ende Juli….!!! Aber ab jetzt geht es täglich weiter mit der Ernte… 🙂

Dienstag, 27.7.21:

Die Himbeerernte ist vorüber, daher müssen die Himbeeren geschnitten werden…

  • Himbeeren geschnitten (Feld 1)

Freitag, 30.7.21

  • Himbeeren geschnitten, Feld 2

Täglich entferne ich nun neue, von der Kraut- und Braunfäule befallene Blätter und grüne, kleine Tomaten. Wenn das so weitergeht, sind die Büsche bald kahl… Die großen Tomaten, die gerade reifen, lasse ich noch einige -Sonnen-Tage am Busch, damit sie voll ausreifen können und ich Soße einkochen kann…

Zum Glück scheinen die Tomaten im Gewächshaus noch gesund zu sein – hoffen wir, es bleibt so…

Samstag, 31.7.21

  • Buschtomaten auf der Terrasse mit einer weiteren Dosis Homöopathischer Globuli (Thuja C30) versorgt… Sie halten sich ganz gut, auch wenn ich neben Blättern auch immer wieder grüne, befallene Tomaten entfernen muss….

***

  • Buschbohnen gepflückt und eingekocht (4 Gläser) bzw. testweise milchsauer eingelegt (2 Gläser) . Dies war nun die Haupternte. Es sind noch einige wenige kleine Bohnen am Busch, die für den Direktverzehr geeignet sind..
  • Gurken, Zucchini, Sommerrettich geerntet
  • Diverse Gartenarbeiten… – Hier ein wenig, dort ein wenig…

Immer noch keine Gurkenernte im Freiland – dafür macht die Ernte im Gewächshaus Freude – so viele Gurken gab es noch nie !

Außerdem fortlaufende Ernte von Salat, Radieschen, Brokkoli, Kohlrabi usw…

Johannisbeeren ernte ich immer noch fast täglich für mein Müsli…

Die kürzlich gelegten Buschbohnen zeigen sich bereits – das könnte noch eine gute, späte Ernte geben… 🙂

Herzliche Grüße aus dem Garten, Eure Birthe

17 Kommentare zu “Garten-Rückschau und Ernteticker KW30-2021, 26.Juli-01.Aug. 2021

    • Hallo Llewella,
      ist doch super, wenn wenigstens die Gurken wachsen :-).
      Bei mir wird die Gurkenernte draußen nicht mehr lange gehen – die meisten Blätter haben bereits irgendwelche Schäden… ..Abwarten und jede Gurke genießen – im Moment haben wir eine regelrechte Gurkenschwemme :-).
      Das Netz habe ich inzwischen wieder entfernt. Ich hatte es über die frisch gelegten Bohnen gelegt, damit die Vögel sie nicht aus dem Boden holen ;-). Nun sind sie etwas größer und das Netz ist weg. Hoffen wir, dass die Mäuse nicht drangehen ;-).
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

  1. Viel schlimmer als die Situation in unseren Gärten finde ich die auf der ganzen Welt. Wir werden insgesamt eine schlechte Erte bekommen. Entweder zu heiß oder zu nass-kalt oder es brennt oder ist überschwemmt. Da kann man sich so vie ökologische Mühe geben, gegen die Idioten auf dieser Welt kommen wir nicht an.
    Bei uns dräut das nächste Unwetter. Liebe Grüße, Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe meine Gurke auf dem Hochbeet, habe schon 5 Gurken geerntet. Toller Ernteerfolg bei dir , Bohnen habe ich auch schon geerntet und verarbeitet.
    „Bohnensalat süß-sauer aus dem Glas“ Hier findet du mein Rezept. Mach ich schon seit vielen Jahren
    Darf man die Himbeeren jetzt schon schneiden?
    LG Marion

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Marion,
      das hört sich doch sehr gut an mit Deiner Gurkenernte im Hochbeet ! Schick mir doch bitte mal den Link zum Bohnensalat, ich kann es leider nicht finden…
      Die alten Ruten können – und sollten ziemlich direkt nach Abschluss der Ernte geschnitten werden. Das gibt den neuen Ruten für das nächste Jahr mehr Platz und Luft und sie können sich besser entwickeln.
      Lieben Dank für Deinen Kommentar und eine reiche Ernte ! Herzliche Grüße, Birthe 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Hier ist das Rezept viel Spaß beim nach machen ist echt lecker.

        1.000 g Bohnen (Stangenbohnen)
        250 g Karotte(n)
        75 g Zwiebel(n)
        375 ml Weißweinessig
        ¼ TL Salz
        375 g Zucker
        Bohnen, Möhren und Zwiebeln putzen und klein schneiden. Das Gemüse in saubere Einmachgläser oder andere Twist-off-Gläser füllen.

        Wasser, Essig, Zucker und Salz aufkochen und über das Gemüse in die Gläser gießen. Bis zum Rand auffüllen und die Gläser verschließen. Ich sterilisiere die Gläser im Schnellkochtopf auf Gemüsestufe 20 Min. Das geht auch im Backofen bei 175 °C ca. 70 Min.

        Als Salat oder Beilage zu Fleischgerichten, am kalten Büfett kommt der Bohnensalat immer gut an und er ist lange haltbar dank der Sterilisierung.

        Gefällt 1 Person

    • Hallo Nati,
      Temperaturen um 10°C oder gar weniger sind ganz schlecht für Gurken, Zucchini und Co. Warten wir ab, wie lange es gutgeht … Schade, dass Du bisher nur zwei Gurken ernten konntest. Vielleicht geht ja doch noch etwas, wenn es endlich mal etwas wärmer würde…
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

      • Ja ich weiß um diese Grenze.
        Die Tomaten und Zucchini machen sich trotz allem recht gut.
        Die Gurke steht allerdings mitten im Feld, da ist sie der Kühle ordentlich ausgesetzt. Was bei ordentlich Wärme gut ist, Licht und Luft von allen Seiten, ist jetzt weniger schön.
        Aber solch ein Jahr muss auch mal sein, die Natur atmet auf und das macht mich schon zufrieden.
        LG, Nati

        Gefällt mir

        • Einfach abwarten, wie sich die Gurken im Feld weiter entwickeln. Unser Kürbis setht auch noch sehr gut da… Was wird wird, was nicht eben nicht… Wie wir immer sagen: Jedes Jahr wächst etwas besonders gut, während etwas anderes eben nicht so gut gedeiht… Dieses Jahr eben gut für Bohnen, Kartoffeln, Mais usw… Dafür weniger Tomaten und wärmeliebendes Gemüse. So isses halt ;-).
          Ja, das stimmt – für die Natur ist es tatsächlich eine Erholung – absolut! Nicht so heiß und trocken wie in den vergangenen Jahren.
          Einen schönen Tag – hier regnet es heute öfter mal… ;-).
          LG Birthe

          Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.