Frühjahr/Garten-Tagebuch 2021/März/Tierisches.../Winter

Buntspecht an der Futterstelle…

Heute nur mal ein paar Fotos „unseres“ Buntspechtes, der sich hin und wieder an unserer Futterstelle im Apfelbaum blicken lässt.

 

Es ist putzig zu beobachten:

Zunächst pirscht er sich vorsichtig näher und näher…

***

Dann holt er sich einen Sonnenblumenkern…:

Dann fliegt/hüpft er auf einen Ast auf der linken Baumseite:

…um dann auf die rechte Seite zu fliegen und dort den Sonnenblumenkern aufzupicken und zu verspeisen.

***

Danach geht das Spiel von vorne los – das macht er etliche Male, bis er entweder genug hat oder gestört wird…

Zu schön zu beobachten, deshalb wollte ich es einfach mal hier festhalten und teilen…

14 Kommentare zu “Buntspecht an der Futterstelle…

  1. Sehr wohlhabende Leute in unserer Straße hatten in ihrem Garten ein riesiges Biotop.Leider sind die Herrschaften jetzt beide verstorben und das Grundstück wurde an einen ebenso reichen, wie namhaften Industriellen verkauft. Dieser hat im zeitigen Frühjahr ratzfatz 2/3 der Bäume fällen (obwohl gesund) lassen, die Büsche rausgerissen und so richtig tabula rasa gemacht. Die Vöglél sind völlig verstört herumgeflogen. Reiche und namhafte Leute dürfen so etwas. Ich könnte….
    Seither ist nur einmal ein Eichelhäher hier gewesen. Ich bin nicht nur stinksauer sondern auch sehr, sehr traurig. Umso mehr hat mich Dein Bericht über den/die Buntspecht -in sehr gefreut. Alles Liebe, Birgitt
    Gib mal auf You Tube „Manchmal könnt ich“ von den Prinzen ein, dann weißt Du, wie ich mich fühle

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend Birgitt,
      ja das kann ich sehr gut verstehen … So isses, gewisse Leute dürfen alles, die Bäume waren bestimmt „krank“, zumindest offiziell. Die Vögel müssen umziehen, die hatten sich im Biotop sicher sehr wohlgefühlt, nun müssen sie sich eine neue Bleibe suchen oder sich anpassen. Vielleicht kommt der eine oder andere künftig zu Euch … Ich drücke die Daumen und lass Dich nicht ärgern ;-).
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

    • Ohja, liebe Silberdistel, das macht Freude, zumal das Futter insgesamt im Moment wieder kaum angenommen wird – naja, ist ja auch in der Natur wieder mehr zu finden, was sicherlich besser schmeckt als das olle Fertigfutter ;-).
      Der Specht ist nicht sehr oft hier zu Gast, aber hin und wieder lässt er sich blicken, was uns dann sehr freut :-).
      Herzliche Grüße, Birthe 🙂

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.