Alltags-Küche/Garten-Tagebuch 2021/Januar/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/KB - Koch-Basics/Kochen/Laktosefrei/Pfannengericht/Schnell gekocht

[Rezept] Überbackenes Gyros

Heute -schon- wieder ein Rezept. Ein sehr leckeres Gericht, das sich gut vorbereiten lässt und super schnell zubereitet ist:

Überbackenes Gyros

==============

Zutaten (für 4 Personen):

800 g Schnitzelfleisch (aus der Oberschale)

Für die Gyros-Marinade : (oder fertig gewürtzes Gyros-Fleisch verwenden)

4 TL Gyros-Gewürz

1 Spritzer Zitronensaft

2 TL Paprikapulver

1-2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

Weiterhin:

2 Paprikaschoten

200 g Champignons

1 große Zwiebel

100 g Käse zum Reiben

3-4 EL Metaxa

2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

1.Das Schnitzelfleisch in Streifen schneiden, die Zutaten für die Gyros-Marinade vermischen und das Schnitzelfleisch darin für einige Stunden (z.B. über Nacht) marinieren.

2. Paprikaschoten teilen, die Kerne entfernen, die Zwiebel häuten. Paprika, Zwiebel und Pilze klein schneiden/würfeln.

3. Das Fleisch einer großen Pfanne – samt Marinade – ca. 8-10 Minuten bratn. Herausnehmen.

4. Zwiebeln in der Pfanne im Öl andünsten, Pilze und Paprika zufügen und alles einige Minuten anbraten/dünstsen.

5. Den Backofen auf 200°C O/U. bzw. 180°C Umluft vorheizen.

5. Metaxa mit Tomatenmark verrühren. Das Gyros und die Metaxa-Mischung zum Gemüse in die Pfanne geben, vermischen und kurz aufkochen lassen.

6. Die Gyros-Gemüsemischung in eine gefettete Auflaufform füllen, mit geriebenem Käse bestreuen.

7. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 15 Minuten überbacken.

Dazu passt Reis und ein grüner Salat.

Uns schmeckt dieses Gyros extrem lecker, umsomehr, als der „typische“ Geschmack nicht – wie zunächst befürchtet – durch das Gemüse und den Käse verfälscht wird. Schmeckt so richtig lecker nach Gyros !

Den Metaxa schmeckt man übrigens nicht wirklich heraus – wer aber dennoch lieber auf Alkohol verzichten möchte, nimmt stattdessen etwas Sahne verwenden. Als Alternative zur Metaxa-Sauce kann man auch eine Soße aus 200ml Sahne, verrührt mit 1 EL Tomatenmark und 1/2 TL Paprikapulver (mild) verwenden.

Guten Appetit!

7 Kommentare zu “[Rezept] Überbackenes Gyros

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.