Garten-Tagebuch 2020/Herbst/Leseecke/Literatur/Bücher/Oktober

Lese-Ecke: „Bin im Garten“ – Meike Winnemuth

Im Garten wird es etwas ruhiger – Zeit, mal wieder das eine oder andere Buch zu lesen… Als ich kürzlich im Buchladen „Bin im Garten“ von Meike Winnemuth im Regal stehen sah, konnte ich nicht widerstehen ;-). Heute also meine Rezension:

„Bin im Garten“ – Meike Winnemuth, (Bildquelle: Penguin-Verlag)

Bildquelle: Verlag Randomhouse.de

Inhalt: Nachdem einer Weltreise sehnt sich die Autorin Meike Winnemuth nach einem dauerhaften Zuhause – und landet in einem kleinen Haus mit Garten, fernab der Stadt, dafür nah am Meer. In ihrem als Tagebuch aufgebauten Buch erzählt sie von ihrem dritten Jahr im Garten: Nachdem sie in den ersten beiden Jahren den Pflanzen eher beim Wachsen zugeschaut hat, packt sie nun der Ehrgeiz:  Veränderungen müssen her – der Garten soll umgestaltet werden, Platz für Gemüse und Obst geschaffen werden, und das alles ökologisch, mit der Natur, nicht gegen sie. Doch Plan und Wirklichkeit sind zwei verschiedene Dinge, wie sie immer wieder feststellen wird…

Als es dann endlich draußen losgeht, werden Hacke und Schaufel zu ihren besten Freunden – neben Hund Fiete und BBC-Gartenmoderator Monty. Doch natürlich klappt nicht alles wie geplant, es gibt Tiefschläge, Rückschläge – und Rückenschmerzen. Meike Winnemuth beschönigt nichts. Zum Glück gibt es aber auch genügend Highlights, außerdem macht sie viele neue Erfahrungen, bildet sich weiter und so sind Begriffe wie Phänologischer Kalender und Chelsea Chop – und Geduld –  bald keine Fremdwörter mehr für sie – und den Leser. Ein (Garten-)Jahr lang darf man sie begleiten – beim Umgestalten ihres Gartens, beim Anbau von Obst und Gemüse, beim Kampf gegen Schnecken, Maulwürfe, Käfern, beim Ernten, ihren Gedankengängen – nicht nur – rund um den Garten.

Meine Meinung: Ist es nicht zu schön, anderen bei der Gartenarbeit zuzusehen bzw. zuzulesen ;-)? Die Autorin ist sich für keine Arbeit zu schade – packt zu und gräbt scheinbar nur zu gerne im Dreck ;-). Dabei ist sie so euphorisch, dass der Garten oft irgendwie vieel zu klein wirkt, bei den Plänen und Pflanzen, die sie alle (um)setzen will ;-).

 Mir hat das Buch sehr gut gefallen, mich unterhalten und nebenbei so manche Anregung gegeben, die ich vielleicht auch einmal im eigenen Garten umsetzen werde. Denn Meike Winnemuth erzählt nicht nur oberflächlich, sondern Pflanzennamen, Sorten, sowie Tipps zur Schädlingsbekämpfung usw. werden aufgrund ihrer Recherchen und Erfahrungen vermittelt, sodass ich mir irgendwann Zettel und Bleistift holte und gewisse Pflanzennamen aufschrieb, die ich mir auch gut in unserem Garten vorstellen kann ;-).

Natürlich funktioniert nicht alles, was sie angeht, und so kann man sich als Hobbygärtner sehr gut in sie hineinversetzen, wenn eben nicht alles gelingt, wenn Misserfolge, Schnecken und Käfer sie frustrieren und sie nach Wegen sucht, diesen Plagen entgegenzuwirken. Dabei lernt sie ständig hinzu: Sie informiert sich, probiert dies und jenes aus, frei nach ihrem Motto: „Einfach machen“ .

Gleichzeitig wirkt dies geradezu ansteckend und motivierend und man bekommt Lust, die eigenen Gartenhandschuhe anzuziehen und ebenfalls loszuwerkeln.

Der lockere und humorvolle Schreibstil, der oft auch selbstironisch ist, sowie die Farbfotos sorgen dafür, dass man jede Seite genießen kann. Ich hatte mir unter diesem Titel und der Beschreibung kein „Lehr- oder Fachbuch“ erhofft, sondern einfach eine unterhaltsame Lektüre rund um den Garten, die gleichzeitig auch viele Inspirationen und Informationen bietet. Volltreffer !

Fazit: Meike Winnemuth’s Buch „Bin im Garten“ ist genau das Richtige für alle Hobbygärtner, Garten- und Naturliebhaber: Unterhaltsam, humorvoll, dabei gleichzeitig informativ und motivierend – Top !

Informationen zum Buch:

Titel: Bin im Garten, Autorin: Meike Winnnemuth, Verlag: Penguin (Randhomhouse), Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, ISBN: 978-3-328-60045-9, Preis: Euro 22,00 (D), Erstveröffentlichung: 2019

5 Kommentare zu “Lese-Ecke: „Bin im Garten“ – Meike Winnemuth

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.