Deko/Fotos/Garten-Tagebuch 2020/Herbst/Im Garten/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/September

DIY Herbstdeko: Lampion-Lichterkette selbst gemacht…

Bei dem aktuellen Schmuddelwetter ist es Zeit, die Herbstdeko auszupacken. Da darf meine Lampionkette, die ich aus einer Lichterkette mit Lampionblumen aus dem Garten verziert habe, nicht fehlen…

Vor einigen Jahren hatte ich sehr viele Lampionblumen im Garten – einmal gesetzt, vermehren und verbreiten sie sich recht schnell – unterirdisch durch Rhizome… Im Herbst leuchten diese orangefarbenen Lampions sehr schön –

***

und so überlegte ich, wie ich dieses Leuchten ins Haus übertragen könnte…

Im Esszimmer haben wir seit vielen Jahren einen Dekoast aus Korkenzieherhasel, der sein Dekogewand jahreszeitenmäßig entsprechend wandelt… Eines bleibt immer: Die 10er bzw. 20er Lichterkette ;-).

Ringsherum werden dann Herzen, Weihnachtssterne o.ä. gehangen….

Für die Herbstdeko habe ich dann also die Lampionblumen an die Lichterkette befestigt, das geht sehr einfach – sieht schön aus – und ist über Jahre haltbar. Und wenn mal  der eine odere andere Lampion kaputtgeht, kein Problem: Der nächste Herbst bringt neue Lampions ;-).

Nun zeige ich Euch also, wie einfach man eine LAMPION-LICHTERKETTE bastelt:

=========================================

 

Das braucht man:

  • Eine Lichterkette, z.B. eine 10er oder 20er Kette
  • Lampionblumen
  • Eine kleine Schere, z.B. eine Nagelschere

So geht’s:

Die Lampions von den Stielen lösen. Nun mit der Schere vorsichtig den Stielansatz herausschneiden, indem man einfach um den Stiel herum schneidet. Dann zieht man vorsichtig an dem Stiel und mit dem Stiel zieht man dann auch gleichzeitig die Fruchtperle aus dem Inneren des Lampions heraus… (die Frucht ist NICHT essbar). Nun haben wir ein kleines Loch am ehemaligen Stielansatz, durch das wir nun vorsichtig den Lampion auf die Lichtbirne stecken können.

***

***

Nochmal im Detail:

Fertig ! Denn das war es tatsächlich schon .

Man muss die Lampions vorher nicht waschen o.ä., es sei denn, sie sind wirklich schmutzig. Also einfach abschneiden, Stielansatz samt Frucht entfernen, Birne  hineinstecken, fertig ! Das geht doch wirklich einfach – und schnell, oder ;-)?

Nun kann man die Lichterkette aufhängen, egal wo – z.B. am Schrank, Schreibtisch, Fenster, oder eben am Dekoast… Bei uns sieht das dann so aus:

Mit dem Aufhängen der Lampionblume habe ich gerade im Haus  den Herbst eingeläutet – passend zum Wetter: Es regnet tatsächlich, die Temperaturen liegen bei rund 10°C, es ist um 20 h dunkel – Zeit also für die Herbstdeko :-).

Habt Ihr schon herbstlich dekoriert oder wann beginnt Ihr damit?

Herbstliche Grüße, Birthe

7 Kommentare zu “DIY Herbstdeko: Lampion-Lichterkette selbst gemacht…

  1. Guten Morgen Birthe.
    Das sieht ja richtig schön aus und die Wärme der Lämpchen scheinen den Lampions nichts anzuhaben.
    Meine Pflanze steht in einem Topf und hat gerade mal eine Lampionblüte hervor gebracht. Vielleicht ist der Topf zu klein, keine Ahnung.
    Bei mir wird es langsam Zeit die ersten Kerzen zu entzünden.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.