Wetter WW

WW KW 12 – 16.-22. März 2020 – Wochenwetter Birthes Garten und Corona-Woche

Wetter der vergangenen Woche (KW 12 – 16.-22. März 2020)

Kurzum: Eine frühlingshafte Woche ohne Regen, die kalt endet

Wochenwetterverlauf im Detail:…

Tag/Datum Wetter Nacht-Temp. Tages-Temp. Niederschl.

Ltr.

Mo., 16.03.2020 Sonnig 3°C 18°C
Di., 17.03.2020 Sonnig 7°C 17°C
Mi., 18.03.2020 Sonnig 4°C 16°C
Do., 19.03.2020 Sonnig 7°C 18°C
Fr., 20.03.2020 Bedeckt 8°C 17°C
Sa., 21.03.2020 Sonnig 4°C  7°C
So., 22.03.2020 Sonnig -1°C  7°C

Kein Regen in der vergangenen Woche…

Es soll diese Woche kühl bleiben, wir haben Ostwind. Dabei Sonnenschein und trocken.

**************************

Nun zu einem Thema, das im Moment die Welt bewegt…:

Der Corona-Virus COVID-19 hält die Welt im Atem – daher wird es hier neben dem Wetterbericht ab sofort auch ein kleines Update zum Stand der „Corona-Krise“ geben… Eigentlich wollte ich diesem Thema keinen Platz im Blog einräumen, allerdings ist es mir ein Bedürfnis, die wöchentlichen Ereignisse festzuhalten…:

Es gibt -leider- kaum noch Länder, die keine Infizierten nachweisen müssen.

Schulen, Universitäten, Kitas sind seit nunmehr rund zwei Wochen geschlossen – wo es geht, werden die Kinder über PC mit Aufgaben versorgt, um Lerninhalte weiterzugeben und zu vermitteln.

Es gab – und gibt – immer wieder Hamsterkäufe, die jedoch inzwischen merklich nachlassen. Am meisten gefragt sind WC-Papier, Nudeln, Reis, Milch und quasi alle haltbaren Lebensmittel. Die Supermärkte sind wie gewohnt geöffnet – Aldi, Lidl, Rewe u. Co.nehmen das Angebot nicht an, auch an Sonntagen öffnen zu dürfen…

In Deutschland wurden bisher (Stand 22.3.2020, 21h), über 22.000 Infizierte gemeldet, es gibt 84 Todesfälle. Italien ist -nach China – bisher am stärksten betroffen (auch Spanien ist stark betroffen (über 25.000 Infiz., 1.380 Sterbefälle). Weltweit gibt es inzw. über 307.000 Infizierte und über 13.000 Todesfälle.

Heute wurde für ganz Deutschland ein sogenanntes „Kontaktverbot“ für zunächst 14 Tage verhängt (Ausnahme Bayern, wo bereits seit einigen Tagen eine Ausgangsbeschränkung gilt).

Seniorenheime und Krankenhäuser haben bereits seit Tagen ein absolutes Besuchsverbot verhängt, um diese Riskogruppen nicht zu gefährden.

Nachdem ebenfalls seit einigen Tagen alle Geschäfte, die nicht der Versorgung des täglichen Bedarfs dienen, geschlossen wurden (Bekleidungsgeschäfte, Möbelhäuser, etc.), werden nun also auch ab morgen überall Cafes, Restaurants, Eisdielen u.ä. geschlossen, wobei man jedoch weiterhin dort Essen abholen oder liefern lassen kann. Auch Friseure, Masseure usw. haben ab  morgen geschlossen, nur in mediz. absolut notwendigen Fällen darf behandelt werden… Supermärkte, Apotheken, Banken und Tankstellen bleiben weiterhin geöffnet.

Wer kann, arbeitet im Home-Office, viele andere dürfen/müssen weiterhin arbeiten gehen. Es drohen viele Konkurse und Insolvenzen, der stationäre Handel steht praktisch still, der Internethandel boomt dafür umso mehr. Die Börsenkurse sind sehr stark eingebrochen, die Regierung hat finanziellen Hilfen zugesichert – im bisher nicht dagewesenen Ausmaß.

Die Krankenhäuser „rüsten auf“, indem sie für zuätzliche Intensivbetten sorgen, Beatmungsgeräte werden im großen Stil geordert – man will gerüstet sein für das, was hoffentlich nicht eintreffen bzw. sich nicht weiter verstärken wird…

In vielen Ländern innerhalb und außerhalb Europas gibt es bereits radikale Ausgangssperren, niemand weiß aktuell, wie sich die Lage (medizinisch und wirtschaftlich) weiter entwickelt. Es heißt: Ruhe bewahren, abwarten, den Humor nicht verlieren und das Beste aus der Situation machen. Senioren sollten nicht besucht werden, um sie vor Ansteckungen zu schützen – so halten wir es auch mit unseren Eltern. Der Einkauf wird vor die Tür gestellt, ansonsten wird telefoniert oder durch die Tür miteinander gesprochen.

Liest man sich diese Zusammenfassung durch, ergibt sich natürlich ein sehr negatives Bild… Kein Wunder, es ist ja auch wirklich besorgniserregend, was sich innerhalb der letzten 1-2 Wochen für jeden verändert hat – und jedem sollte der Ernst der Lage bewusst sein. Man erhält tatsächlich auch immer mehr den Eindruck, dass es langsam auch in den Köpfen der Leute angekommen ist, die bisher noch sogen. „Corona-Parties“ gefeiert haben u.ä.

Wir werden sehen und abwarten -müssen-, wie sich die Lage weiterhin entwickelt… Wir bleiben – soweit möglich – zu Hause, um niemanden anzustecken und selbst nicht angesteckt zu werden. Eingekauft wird seit Freitag nur noch 1x wöchentlich- für uns und Schwiegermama.

Erfreulich ist es zu sehen, wie groß die allgemeine Hilfsbereitschaft ist, es werden Hilfsgruppen gebildet, um z.b. für ältere oder sonstige Menschen, die sich Quarantäne befinden, einzukaufen und ihnen in irgendeiner Weise behilflich zu sein.

Ebenso erfreulich ist die Flexibilität vieler Arbeitgeber, die ihren Arbeitnehmern Home-Office zugestehen, flexible Arbeitszeiten ermöglichen (um die Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen), und für den Ansteckungsschutz der Angestellten sorgen. Und widerum die Arbeitnehmer, die unter erschwerten Bedingungen ihrer Arbeit nachgehen, gleichzeitig die Kinder betreuen und dafür sorgen, dass die Wirtschaft nicht komplett zum Erliegen kommt und es „irgendwie“ weiter läuft…

Es ist wirklich erstaunlich, welches Arbeitspensum z.B. die Angestellten im Einzelhandel z.Zt. leisten, um die leeren Regale immer wieder aufzufüllen und zu verkaufen.

Die Pflegekräfte in Heimen und Krankenhäusern und die Ärzte sind unermüdlich im Dienst.

Insgesamt wird diese Krise wohl zeigen, wo unsere Stärken und Schwächen liegen – von jedem Einzelnen und von unserer Gesellschaft, Politik und Wirtschaft…

Bleibt gesund und passt auf Euch auf !

Werbung

2 Kommentare zu “WW KW 12 – 16.-22. März 2020 – Wochenwetter Birthes Garten und Corona-Woche

  1. Meine Meinung, alles eine Sache der Organisation. Hamsterkäufer wären nicht notwendig, wenn man direkt sagen würde, nur eine bestimmte Anzahl von gewissen Produkten ist erlaubt zu kaufen. Ich hoffe, dass wir es recht schnell im Griff bekommen, denn die Auswirkungen werden nicht ohne sein. Bleib gesund!

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..