Alltags-Küche/Februar/Garten-Tagebuch 2020/KB - Koch-Basics/Kinder/Kochen/Party-Hits/Schnell gekocht/Tomaten/Winter

[Rezept] Schnelle Lasagne – ohne Bechamel – super lecker !

Heute mal wieder ein leckeres Rezept für die „Schnelle Küche“ – unsere bewährte und beliebte „schnelle Lasagne“. Lässt sich außerdem gut vorbereiten.

Schnelle Lasagne

============

Zutaten: (für 4 Personen)

800 g Hackfleisch

ca. 850-1000 ml Tomatensauce oder passierte Tomaten oder 1 große Dose geschälte/gehackte Tomaten

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

  Gemüse nach Belieben (z.B. Zucchini, Möhren, Paprika…)

Salz, Pfeffer,

Basilikum / Kräuter

(ggf. 1-2 TLGemüsebrühpulver)

200 g Creme fraiche

Ca. 12-15  Lasagneplatten (ohne Vorkochen)

150 g Reibekäse (z.B. Gouda jung, Emmentaler, oder 1-2 Mozzarellakugel

Zubereitung:

1. Hackfleisch in einer Pfanne in heißem Öl krümelig anbraten. Gehackte Zwiebel zufügen, mitdünsten. Das klein gewürfelte Gemüse (Möhren evtl. raspeln) zugeben, ca. 2-3 Minuten mitdünsten. Die zerdrückte Knoblauchzehe sowie die Tomatensauce o.ä. zugeben, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und ggf. Gemüsebrühpulver würzen.  Falls nötig, noch etwas Flüssigkeit in Form von Gemüsebrühe/Wasser/Sahne zufügen, damit die Hackmasse nicht zu trocken wird.

2. Eine geeignete Auflaufform einfetten, mit einer Lage Lasagneplatten auslegen. Darauf eine Schicht Hack-Tomatenmasse geben, mit Lasagneplatten abdecken, wieder eine Schicht Hack-Tomatenmasse. In die mittlere Schicht die Creme fraiche auf der Oberfläche verteilen (ggf. in Klecksen), mit Lasagneplatten abdecken. Mit Hack-Tomatenmasse abschließen und darüber den geriebenen Käse oder den in Scheiben geschnittenen Mozzarellakäse verteilen.

Bei 180°C im Backofen ca. 30-40 Minuten backen.

Als Beilage servieren wir zur Lasagne immer Apfelmark / Apfelmus ! Habt Ihr das schon mal probiert ? So lecker !

Außerdem passt natürlich hierzu immer ein frischer, grüner Salat und/oder Baguette.

Die Lasagne lässt sich gut vorbereiten (alles ab in die Auflaufform und bis zum Backen im Ofen kühlstellen.

Außerdem kann man sie wunderbar einfrieren – ich bereite sie oft in größeren Mengen vor, backe sie fertig und friere sie portionsweise ein.

 

Diese Lasagne gehört zu unserem „Standard-Repertoire“ .  Einfach, schnell und gesund – Guten Appetit !

Ein Kommentar zu “[Rezept] Schnelle Lasagne – ohne Bechamel – super lecker !

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.