Alltags-Küche/Garten-Tagebuch 2020/Januar/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/KB - Koch-Basics/Kinder/Party-Hits/Schnell gekocht/Winter

[Rezept]: Schinken-Hack-Röllchen mit Tomaten-Paprika-Sauce (OHNE TÜTE!)

Heute gibt es wieder mal eines unserer Lieblingsgerichte: Schinken-Hack-Röllchen ! Alleine die Soße ist schon megalecker, sie verwende ich auch schon mal gerne als Pasta-Sauce… ;-).

***

Schinken-Hack-Röllchen mit Tomaten-Paprika-Sauce

==================================

Zutaten: (für 4 Personen)

150 ml Gemüsebrühe

4 Scheiben Toastbrot oder 2 Brötchen vom Vortag

1 Ei

Salz + Pfeffer

2 EL Tomatenmark

1 EL Senf

1 EL Kräuter (z.B. Schnittlauchröllchen, Petersilie oder mediterranes Oregano, Thymian, etc.)

500 g Rinder-Hackfleisch (oder gemischt Schwein/Rind)

1 Zwiebel

8-10 Scheiben Kochschinken

2 EL Butterschmalz zum Anbraten

Soße:

2 Paprikaschoten

1 Zwiebel

2 Tomaten

250-400 g passierte Tomaten

200 ml Sahne

ggf. 100 ml Wasser

1 EL Gemüsebrühpulver

2 EL Mehl

1/2 TL Koriander

1/2 TL Ingwer

1 TL Paprikapulver rosenscharf

1 EL Kräuter (möglichst die gleichen Kräuter wie im Hackfleisch)

Zubereitung:

1. Eine Zwiebel zerkleinern und in einer Pfanne mit etwas Fett glasig dünsten, etwas abkühlen lassen.

150 ml Gemüsebrühe mit Ei vermischen, die Toastbrotscheiben etwas zerkleinern und zugeben, alles vermengen. Pfeffer, Tomatenmark, Senf und Kräuter zufügen und kurz durchkneten. Das Hackfleisch sowie die gedünstete Zwiebel zugeben und alles vermengen.

2. Die Kochschinkenscheiben ausbreiten, auf jede Scheibe etwas von der Hackmasse geben und die Scheiben einrollen.

In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Schinkenröllchen mit der Öffnung nach unten ca. 3 Minuten anbraten.  Danach in eine gefettete Auflaufform umsetzen. Sollte noch Hackfleisch übrig sein, das nicht in die Schinkenscheiben gerollt wurde, dieses nun in kleine Bällchen formen und  auf die Hackröllchen setzen.

3. Die Paprikaschoten putzen, in kleine Streifen schneiden, die Zwiebel würfeln. Beides in einer Pfanne in etwas Butter anbraten. Die beiden Tomaten würfeln und zugeben. 2 EL Mehl darüber stäuben, kurz anschwitzen, dann die passierten Tomaten, die Sahne und das Wasser unterrühren. Aufkochen lassen.

Das Gemüsebrühpulver sowie die übrigen Gewürze zufügen, unterrühren, abschmecken. Sollte die Sauce nun sehr flüssig sein, etwas einkochen lassen oder mit etwas Speisestärke andicken.

Die Sauce über die Hackröllchen geben und bei 180° C Umluft ca. 30-45 Minuten garen.

***

Hier mal ein älteres Bild, mit etwas mehr bzw. größere Paprikastückchen ;-):

 

Dazu reichen wir Spätzle, Salzkartoffeln oder Reis und einen grünen Salat

***

Manchmal geben wir auch einige Tomatenscheiben, Mozarella oder Reibekäse vor dem Backen oben auf den Auflauf:

***

Dieses Gericht lässt sich gut vorbereiten und gehört -wie bereits erwähnt – eindeutig zu unseren Lieblingsrezepten – auch oder besonders bei Kindern sehr beliebt !

Guten Appetit !

3 Kommentare zu “[Rezept]: Schinken-Hack-Röllchen mit Tomaten-Paprika-Sauce (OHNE TÜTE!)

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.