Garten-Tagebuch 2019/Herbst/Krankheiten/November/Schädlingsbekämpfung/Unkraut/Schädlinge/Nützlinge

[Tagebuch November 2019]: Porree-Ernte mit Maden – das war nix !

Eigentlich hatte ich mich schon auf die Porree-Ernte gefreut… War aber nix – die Maden wohnen darin !

***

***

Also gut, dann eben im nächsten Jahr ein neuer Versuch – dann aber mit Netz… ;-).

 

7 Kommentare zu “[Tagebuch November 2019]: Porree-Ernte mit Maden – das war nix !

  1. Wie schade für Dich, besonders wenn man sich auf eine Ernte freut ist das immer so gemein!
    Maden habe ich immer mehr oder weniger, meistens ist es nicht so viel, so dass ich die Gänge einfach wegschneide. Die Abfälle sollte man vermutlich nicht auf den Kompost tun, sonst züchtet man das Viehzeug regelrecht. Das fällt mir jetzt gerade so ein.
    Mein Porree ist dieses Jahr nicht gewachsen, aber im nächsten Jahr werde ich die Madenabfälle erstmal mit kochendem Wasser übergießen.
    Viele Grüße, Stefanie

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Stefanie,
      ja, das war wirklich schade…
      Wenn es nicht so viel wäre, würde ich es auch wegschneiden, aber der Befall war zu groß und tiefgreifend… Abfälle von Maden, Würmern und sonstigem Ungetier kommt bei mir immer in die braune Tonne, nicht auf den Kompost, sonst wird man sie wohl nie los …
      Versuchen wir es also im neuen Jahr erneut – mal sehen, ob wir dann mehr Glück haben ;-). Liebe Grüße, Birthe

      Liken

  2. das kenne ich leider. Dei sind so lästig die Lauchfliegen. Mischkultur hat meinern Erfahrung nach auch nicht wirklich was gebracht. Netze sollen wirklich helfen, aber dann hat man monatelang die scheusslichen Netze im Beet, sieht nicht, wie drunter das Unkraut wuchert, die Schnecken ihr Unwesen treiben und wenn man sie nicht ganz dicht unten mit der Erde abschließt kriechen die Fliegen drunter durch. Das alles finde auch so lästig und habe es noch nie realisiert, obwohl ich eigentlich solche Netze sogar besorgt habe. Wünsche dir viel Erfolg damit. Sind alle Pflanzen kaputt ? Bei mir sind meist nur ein paar zwischendrin befallen, so dass ich immer noch etwas ernten kann.

    Viele Grüße, der Achim

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Achim,
      bisher hatte ich mit den Lauchfliegen keine Probleme. Die Stangen, die ich vor einigen Wochen geerntet habe, waren frei, aber natürlich auch etwas kleiner…
      Netze finde ich aus genau Deinen genannten Gründen auch total lästig. Mal schauen, werde sie vielleicht nächstes Jahr im Garten NE setzen…
      Alle Pflanzen sind übrigens befallen, schade, aber nicht zu ändern. Waren nicht mehr ganz so viele, von daher verschmerzbar ;-).
      Herzliche Grüße, Birthe

      Liken

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.