Garten-Tagebuch 2019/Herbst/November

November – und der Kirschbaum hängt noch voller… Laub!

Dieses Jahr hängt unser Kirschbaum wirklich sehr an seinen Blättern…

Es ist bereits November und der Kirschbaum trägt immer noch sein grünes Blätterkleid… Interessant, finde ich..

Einige wenige Blätter sind bereits gefallen (ich habe dort noch kein Laub zusammengerecht), aber es sind wirklich wenige. Der Apfelbaum nebenan hat schon wesentlich mehr Blätter verloren, der Pflaumenbaum trägt nur noch ca. 1/3 seines Blätterkleides.

***

Wie sehen Eure (Kirsch-)Bäume aus…? Noch grün oder bereits eher „nackig“ ;-)?

Herzliche Grüße, Birthe

12 Kommentare zu “November – und der Kirschbaum hängt noch voller… Laub!

  1. Bei uns ist es der große Ahornbaum, der noch viel Laub trägt. Und den ersten Frost hatten wir 2018 erst am 20. November, in diesem Jahr war das schon um Einiges eher
    https://mein-waldgarten.blogspot.com/2018/11/novembernebel-und-erster-frost.html
    Das liebe ich so an den Blog-Gartentagebüchern, dass man später noch Vergleiche anstellen kann. Was freilich von Region zu Region auch wieder unterschiedlich ist. In dem Jahr war das Laub des Ahornbaumes bei uns dann fast unten am 20. 11. Bin gespannt, ob der Baum es bis dahin schafft, denn windig wurde es gerade ordentlich. Und meine Stern-Magnolie verlor am 21. November 2017 ihre Blätter, noch sind sie in diesem Jahr weitgehend am Bäumchen https://mein-waldgarten.blogspot.com/2017/11/ein-licht-leuchtet-durch-die-nacht.html … . Mein Kirschbaum trägt übrigens auch noch viele Blätter. 🙂

    Die Natur ist doch immer wieder spannend!

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sara,
      genauso ist es : Immer wieder spannend ! Eben das lieben wir ja am Garten – es wird nie langweilig und es gibt immer wieder Neues zu entdecken… Und die Blog-Tagebücher helfen uns dabei – ist doch viel schöner, es auf Bildern und textlich festzuhalten, zu vergleichen usw… :-).
      Es ist natürlich regional unterschiedlich, wann die Bäume ihre Blätter verlieren, es kommt auf den Sommer an, den Regen, Wind…
      Ich bin erstaunt, dass Magnolien im November noch Blätter haben – habe noch nie darauf geachtet, hätte es aber nicht vermutet, da sie ja so früh blühen…
      Der Wind ist beim Laubfall immer hilfreich, mal schauen, wie lange Euer Ahorn noch an seinem Laub hängt ;-).
      Herbstliche Grüße aus dem Blätterwald, Birthe

      Liken

  2. Pingback: WW KW 45/2019 – 04. – 10. November 2019 – Wochenwetter Birthes Garten | Birthes bunter Blog-Garten

  3. Liebe Birthe,
    das ist – für mich – ein ungewöhnlicher Anblick. Die Kirsche und die Sauerkirsche sind immer die ersten, die damit beginnen, die Blätter fallen zu lassen. Meine beiden großen, alten Herrschaften sind bereits fast kahl und sind damit vom Photosynthese-Haushalt auf den Zuckerhaushalt umgestiegen. Wie auch immer, danke für den ungewöhnlichen Anblick.
    Eine schöne Zeit und liebste Grüße
    Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Elisabeth, danke für Deinen Kommentar… Ja, so habe ich es auch in Erinnerung, daher meine Verwunderung über den Immer-noch-grünen Kirschbaum. Ist es nicht so, dass die Obstbäume, die zuerst Früchte tragen, auch zuerst das Laub abwerfen…? Bei uns im Garten konnten wir das bisher immer beobachten: Kirschen zuerst, dann Zwetschge, Apfel, später Apfel Jonagold als letztes… Der Kirschbaum des Nachbarn hat auch keine Blätter mehr…
      Inzwischen verliert auch unser Kirschbaum einige Blätter mehr, aber er „hängt“ wirklich sehr an seinem grünen Kleid ;-).
      Herzliche Gartengrüße, Birthe

      Liken

  4. Hallo Birthe,
    vielleicht können die Bäume, jetzt, wo sie Wasser haben, noch etwa vom Sonnenlicht für sich nutzen und brauchen die Blätter für die Photosynthese. Nötig hätten sie es ja, gestärkt in den Winter zu gehen. Allerdings war es einfach auch noch nicht richtig kalt, dass sie den Stoffwechsel ändern und die Blätter abwerfen. Bei mir ist der Apfelbaum noch voll bekleidet. Haselnüsse sind fast leer und die Esche oder Walnuß ist so gut wie nackig im Garten. Mein neu gepflanztes Apfelbäumchen ist auch schon ganz ohne Blätterkleid. Hoffentlich wurzelt es noch schön ein und dann sehen wir, was der nächste Sommer wieder so Nervenkitzel für uns bereit hält.

    Schöne Tage im Garten wünscht der Achim

    Gefällt 1 Person

    • Guten Abend Achim, uns erstaunt der grüne Kirschbaum schon ;-). Normalerweise halten bei uns im Garten die Apfelbäume das Laub am längsten. Aber irgendeinen Grund wird es schon haben, vielleicht wirklich das Wasser, der riesige Baum wird das viele Regenwasser der letzten Wochen dankend aufgenommen haben…
      Dein kleines Apfelbäumchen wird sicherlich gut einwachsen, der Regen ist gut, die Erde ist inzwischen gut nass und somit hat der Baum gute Voraussetzungen.
      Ich bin auch schon gespannt auf die nächste Saison bzw. Sommer, aber jetzt wird es erst einmal etwas ruhiger im Garten und auch das genießen wir ;-).
      Herbstliche Grüße, Birthe

      Liken

  5. Bei uns ist fast alles Laub runter. Wir haben schon fleißig gekehrt und hinten im Garten zum Igelhaus geschüttet. Da können die sich dann einbuddeln. Gestern war mal wieder Igelalarm und siehe da, „ick bin schon da“ sagte ein anderer Igel und fraß genüßlich weiter.Liebe Herbstgrüße, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Birgitt,
      bei Euch scheint ja wirklich reger Igelbetrieb zu herrschen – ein wahres Paradies,wie es aussieht :-). Super !
      Vom Pflaumenbaum das Laub ist auch so gut wie unten. Ich verteile das Laub gleichmäßig unter den Bäumen und quasi überall im Garten…
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.