Garten NE/Garten-Tagebuch 2019/Herbst/Oktober

Garten NE-Tagebuch 24.10.19: Palmkohl, Kohl, Wirsing, Schwarzwurzeln…

Im Garten NE ist es inzwischen auch leerer geworden… Hier bestimmen nun Rotkohl, Weißkohl, Wirsing und Palmkohl das Beet, zusammen mit Schwarzwurzeln und Ringelblumen.

Hier eine Übersicht:

***

Es hat mich schon sehr erstaunt, als Wirsing und Kohlpflanzen ( genauer gesagt, die Pflanzen, die es über den heißen und trockenen Sommer mit Kohlfliegen usw. geschafft haben) nochmal so richtig zulegten und nun mehr oder weniger große und teils sehr schöne Köpfe gebildet haben. Super !

Der Weißkohl hat teils kräftige Köpfe gebildet (erkennt man auf den Bildern leider nicht so recht, aber der rechte Kohl ist z.B. wirklich prächtig !):

Ebenso der Rotkohl:

Auch einige prächtige Butterwirsing-Pflanzen (Blumendahl’s Gelber) sind erntefähig – hatte ich noch nie und umsomehr freue ich mich darauf 🙂

***

Vielleicht erinnert sich der Eine oder Andere von Euch noch daran, dass ich im Mai panikartig zwei Palmkohlpflanzen vor den Mäusen in den Garten NE gerettet hatte – mit Erfolg !! :-))) Mäuse überlistet und die Pflanzen haben es mir mit prächtigem Wachstum gedankt – Super !

***

Und dann wären da ja noch die Schwarzwurzeln… Ganz ehrlich…: Ich habe noch keine einzige davon geerntet … noch nie angebaut, noch nie gegessen, aber erntereif müssten sie eigentlich nun sein, ich werde in den nächsten Tag mal einige ausgraben und schauen… Der oberirdische Teil indes sieht schonmal sehr gut aus :-):

…und zwischen dem Gemüse überall die jungen Ringelblumenpflänzchen, die sich selbst ausgesamt haben…

Habt einen schönen Tag !

6 Kommentare zu “Garten NE-Tagebuch 24.10.19: Palmkohl, Kohl, Wirsing, Schwarzwurzeln…

  1. Hallo Birthe,
    ich mag Schwarzwurzeln sehr, wenn sie bei der Zubereitung auch immer eine Sauerei machen und klebrig sind. Hier kann man Handschuhe beim Schälen verwenden oder eine Handwaschpaste zur Hand haben!
    Wenn du ein paar Schwarzwurzeln bis zum nächsten Jahr stehen lässt, dann blühen sie im zweiten Jahr und du kannst Samen ziehen. Bei mir haben sich sogar welche dieses Jahr selbst ausgesät. 🙂
    Lg, Steffi

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.