Garten-Tagebuch 2019/Herbst/Salat/September

[Tagebuch 2.10.19]: Aussaaten Salate (Winter, Frühjahr 2020)

Heute war das Wetter zwar wechselhaft – bewölkt, etwas Sonne, etwas Regen – dabei mit 16° relativ warm. Also habe ich die Gelegenheit genutzt und einige Salate ausgesät: Feldsalat, Postelein und Wintersalate für das Frühjahr 2020 – es ist zwar ein wenig spät, aber vielleicht noch nicht zu spät… ;-).

***

Pflanz-/Saattagebuch 02.10.2019

Menge Arbeit Art Name/Sorte
1 R. Aussaat Kopfsalat Lucinde Schubkarre
2 R. Aussaat Kopfsalat Wintersalat Schubkarre
1 R.

1 R.

Aussaat Kopfsalat Wunder 4 J. Schubkarre

Hochbeet

1 R.

1 R.

Aussaat Pflücksalat Lollo Bionda Schubkarre

Hochbet

1 R.

1 R.

Aussaat Pflücksalat Lollo Rosso Schubkarre

Hochbeet

4 R. Aussaat Feldsalat Lisbeth Schubkarre
1 Feld Aussaat Postelein Hochbeet

Einen schönen Feiertag wünsche ich Euch !

5 Kommentare zu “[Tagebuch 2.10.19]: Aussaaten Salate (Winter, Frühjahr 2020)

  1. Das ist sehr gut gegen die Mäuse. Hätte ich auch machen sollen. Im Moment bin ch in Griechenland in Urlaub. Vorher hatte ich noch was Feldsalat gesät mal sehn ob der noch kommt? Wie war denn im großen und ganzen deine Ernte im Jahr 2019? Bei mir war es ein schlechtes Jahr. Ich hatte ein neues Hochbeet angelegt aber die Erde da drin wollte nichts tun. War einfach nichts für Harten. Bis ich das gemerkt hatte war es zu spät. Tomaten kamen sehr spät. Es waren ein paar tolle Sorten sehr sehr lecker aber zu wenige dran in Eimern wird es eben nicht so toll. Dafür habe ich nun bei FB so viele Samen getauscht das ich einen Fußballplatz bepflanzen könnte. Hast du auch genug sonst würde ich dir was abgeben können. Es gibt so tolle Tomatensorten. Das ist mir vorher nicht so bewusst gewesen. Lieben Gruß von Ulla.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ulla,
      Ohje, das ist schade, dass Deine Ernte nicht zufriedenstellend war. Im Hochbeet fehlte wohl etwas Nahrung/Dünger…? Die Tomaten sind offensichtlich überall recht spät gereift – auch meine Gewächshaustomaten… Der Mai war zu lange kalt… ;-).
      Da kannst Du ja nächstes Jahr so richtig loslegen mit den vielen Tomatensamen, die Du ertauscht hast ;-). Danke für Dein Angebot, aber ich habe reichlich eigene Samen, ich will sortenmäßig eher etwas „zurückfahren“ als aufstocken (ob ich das schaffe…?;-)).
      Insgesamt bin ich mit meiner Gartenernte recht zufrieden, nur die wärmeliebenden Früchte wie Kürbis, Gurken und Co. haben etwas geschwächelt, früh Mehltau bekommen… Tomaten habe ich jedoch trotzdem mehr als reichlich, auch Zucchini gab es mehr als genug. Wie gesagt: ich bin sehr zufrieden.
      Die Saison ist nunmehr fast vorbei – warte mal ab: Neue Saison in 2020 – neues Gartenglück ! :-).
      Ganz liebe Grüße, Birthe

      Liken

    • Sorry für die späte Antwort… Es ist evtl. schon ein wenig spät für die Aussaat , August/Sept. wäre besser gewesen… Ernten werden wir diesen Salat dieses Jahr nicht mehr – aber das will ich im Grunde auch gar nicht. Diese Aussaaten sind als „Überwinterungssalate“ gedacht – mit ein wenig Glück und bei nicht allzu hartem Winter werden die Jungpflanzen in der Schubkarre überwintern. Die Schubkarren werde ich im Winter in das Gewächshaus rollen, im Frühjahr kann ich einige der Jungpflanzen dann z.B. ins Frühbeet/HOchbeet setzen und dann haben wir bereits im zeitigen Frühjahr den ersten eigenen Salat aus dem Garten :-).
      Das beste daran ist für uns übrigens, dass die Schubkarren Mäusesicher sind ;-),
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.