August/Garten-Tagebuch 2019/Gesät/Sommer

[Tagebuch] Aussaaten für Herbst-Winter,

Lange  habe ich nichts mehr gesät – es war zu heiß und zu trocken. Salat wäre ohnehin nicht gekeimt – oder direkt geschossen.

Doch jetzt – es hat endlich geregnet ! – gilt es wieder: Der Boden ist feucht und es ist nicht mehr so heiß.

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Petersilie und Rauke im späten Sommer viel besser und schneller wachsen als im Frühjahr. Auch für Radieschen ist es noch früh genug.

Pflanz-/Saattagebuch 10.8.19

Menge Arbeit Art Name/Sorte
1 Feld Aussaat Feldsalat Lisb.Rap. Bauerngarten
6 St. Aussaat Blumenkohl Erf.Zwerg Frühbeet
1 R. Aussaat Lauchzwiebel Freddy zw. Erdb.
4 St. Aussaat Knollenfenchel Doux de Flor. Hochbeet
3 R. Aussaat Radieschen Sora zw. Erdbeeren
1 R. Aussaat Radieschen Würzb. zw. Erdb.
3 R. Aussaat Wilde Nussrauke Hinter Radies
1 Feld Aussaat Wilde Rauke Bauerngarten
4 R. Aussaat Möhren Duwicker Garten HM
2 Felder Aussaat Kräuter Dill HM
1 Feld Aussaat Kräuter Koriander Vor Joh.-Beeren
1 Feld Aussaat Kräuter Kerbel Vor Joh.-Beeren
1 Feld Aussaat Kräuter Petersilie Vor Joh.-Beeren

Einen Versuch starte ich dieses Jahr mit Blumenkohl… man sagt, die Jungpflanzen können sogar überwintern….? Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Ich werde es mit sechs Pflänzchen versuchen, wir werden sehen…

Wintersalate werde ich erst gegen Ende August aussäen…

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch ! Birthe

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “[Tagebuch] Aussaaten für Herbst-Winter,

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.