Erdbeeren/Garten-Tagebuch 2018/Herbst/Oktober/Salat

[Bauerngarten aktuell 8.10.18] Zwischen Unkraut viel Gemüse und allerlei…!

Seit unserem Urlaub Mitte September habe ich keine Beikräuter mehr entfernt und nicht gehackt. Da es nicht mehr heiß ist und es im September hin und wieder regnete, hat sich sowohl die Vogelmiere als auch das Gemüse weiter entwickeln können.

Beim „Aufräumen“ und Unkraut jäten in den Beeten im Bauerngarten gab es für mich dann also so  manche Überraschung… :

Zwischen der teilweise bereits blühenden Vogelmiere (auch lecker im Salat, als Pesto, aber aus dem Beet musste sie nun erstmal RAUS) entdeckte ich einige kleine Salate („Eichblattsalat Navara“ und „Grazer Krauthäuptl„), die ich schon längst aufgegeben hatte.

***

Nun kann er wieder frei wachsen :

Ebenso der Eisbergsalat (ausgepfl. 21.8.)

***

Ich bin gespannt, ob wir diesen Eisbergsalat noch ernten werden…

Lollo Rosso und Lollo Bionda befindet sich ebenfalls im Beet und wird beerntet:

Neben dem Pflücksalat gibt es einige Pflanzen, bei denen ich nicht mehr ganz sicher bin, um was es sich handelt… Eine Kohlsorte… Vielleicht Butterwirsing…?

Außerdem gibt es Radieschen (Aussaat 15.8.)- damit hätte ich nicht mehr gerechnet… und sie sind NICHT holzig :-):

Im Beet der Gurken sind einige wunderschöne Eisbergsalatköpfe (ausgepfl. 27.6.) bereits erntefähig !

DIe Möhren, die ich im Juni unter den Gurken gesät hatte, wachsen ebenfalls eifrig :

Der Dill, der im Sommer direkt in die Blüte ging und von dem ich kaum etwas ernten konnte, hat sich überaus eifrig selbst ausgesät und steht inzwischen prächtig da – überall im Bauerngarten anzufinden… perfekt zum ernten und Einfrieren!

Kennt Ihr Hirschhorn-Wegerich? Davon habe ich im Sommer mal drei Pflänzchen gekauft und in den Beeten verteilt. Geerntet habe ich bisher noch nicht, da er erst einmal angehen und wachsen sollte. Das hat er getan, sich selbst ausgesät und somit können wir auch im Winter davon ernten. Toll !

Auch die Ringelblumen säen sich immer wieder selbst aus – die Blüten sind beliebt bei den Insekten, denn allzuviele Blüten gibt es nun im Oktober nicht mehr…:

Die  Studentenblumen Tagetes hält sich wacker sie sollen mir bei der Nematodenbekämpfung helfen  :

Studentenblume TAgetes, Blüte Oktober 2018, 10.10.18

Und zu guter Letzt noch ein Blick ins Erdbeerbeet – auch hier wucherte die Vogelmiere, Borretsch, allerdings nicht ganz so schlimm. Hier habe ich die Erdbeeren freigelegt und für den Knoblauch vorbereitet, den ich zwischen die Reihen setzen werde.

Wieder Ordnung im Bauerngarten, ich freue mich ! Herzliche Grüße, es ist nicht mehr weit bis zum Wochenende ! Birthe 🙂

Advertisements

6 Kommentare zu “[Bauerngarten aktuell 8.10.18] Zwischen Unkraut viel Gemüse und allerlei…!

    • Ehrlich gesagt: Ich habe NIX gemacht ;-). Weder vorher noch nachher, ich habe geschaut, konnte mir aber nicht wirklich vorstellen, woran es liegt. Wollte schon WordPress anschreiben. Wahrscheinlich lag es an WordPress oder Firefox. Egal, Hauptsache, es funktioniert wieder ! Lieben Dank für die Info !
      Ja, das Unkraut gibt jetzt gefühlt am meisten Gas ;-). LG Birthe

      Gefällt mir

  1. Pingback: WW und Rückblick KW 41/2018 – 08.-14.10.2018 – Wochenwetter Birthes Garten | Birthes bunter Blog-Garten

  2. Guten Morgen Birthe.
    Auch bei uns ist das Unkraut wieder Thema. 😀
    Im Sommer sind zwei Salate geschossen und haben Blüten angesetzt.
    Jetzt beim Unkraut jäten haben wir gesehen dass sich die Salate selbst neu ausgesät haben. So ein Glück hatten wir bisher noch nie.
    LG, Nati

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.