Garten-Tagebuch 2018/Gesät/Juli/Sommer

[Tagebuch 5.7.] Aussaat Radies, Salat, Rucola

Gestern hatte es -fast- geregnet… Wind kam auf,  Donner war weithin zu hören, ich rollte panikartig meine Terrassen-Buschtomaten auf die geschützte Seite, räumte Kissen und Decken ins Haus…   es wurde dunkel… Regen in Sicht !  Der Donner wurde jedoch nicht lauter, kurzum: Es zog vorbei… !

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich darüber froh oder traurig sein soll, aber ich glaube, ich bin doch eher froh, denn einen Starkregen brauchen wir dann doch eher nicht. Lieber rolle ich morgen früh den Wasserschlauch wieder aus und gieße, gieße…

Immerhin: Es hat abgekühlt – merklich… Bei angenehmen 20° und bedecktem Himmel lässt es sich gut im Garten werkeln – und säen… Auch wenn es in den nächsten Tagen wieder extrem heiß werden soll, einen Versuch ist es wert, oder?

Also nix wie ran ans Saatgut:

1) Pflücksalat amerik. Brauner, wilde Rauke (Rucola), Radies Würzburger, Dill, – alles Direksaaten, die ich im Bauerngarten, Hochbeet, Garten HM verteilte, dort, wo noch etwas Platz ist…

2) Außerdem Salatrauke – es nützt ja nix, eigentlich essen wir viel lieber die wilde Rucola, aber mit dieser Rucola habe ich einfach kein Glück: sie geht nicht wirklich auf, wird direkt angefressen sprich löchrig. Also werde ich mein Glück doch mit der Salatrauke probieren – im vergangenen Jahr hatte ich damit im Spätsommer endlich meine erste Ernte…

Natürlich sind Direkt-Aussaaten im Garten bei dieser Hitze immer eine Herausforderung und erfordern viel Wasser, Gießen und Beobachten, wobei ich das „Feuchthalten“ dabei am schwierigsten empfinde…

Nun ist die Regenwahrscheinlichkeit für heute und die nächste Woche quasi Null, es bleibt heiß mit Temperaturen zwischen 23-30° (für uns sehr heiß ;-)) und somit: Sommer ! 🙂

Genießt das sommerliche Wochenende und liebe Grüße, Birthe 🙂

Advertisements

5 Kommentare zu “[Tagebuch 5.7.] Aussaat Radies, Salat, Rucola

  1. Pingback: WW KW 27/2018 – 02.07.-08.07.2018 – Wochenwetter und Rückblick Birthes Garten | Birthes bunter Blog-Garten

  2. Wir haben auch gerne die Salatrauke. Sie ist echt würzig, fast scharf. Dagegen ist Rucola echt langweilig. Bei der Rauke muss man allerdings aufpassen, denn sie wird von Schnecken geliebt und sie wuchert ordentlich. Beim selbstausäen ist sie auch sehr fleißig.

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.