Frühjahr/Garten-Shopping/Garten-Tagebuch 2018/Im Garten/Mai/Schädlingsbekämpfung/Unkraut/Schädlinge/Nützlinge

Bienenfreundliches Vogelschutznetz: Auf die Maschengröße kommt es an!

Bereits seit einigen Wochen vernetze ich eifrig alle Neusaaten, jungen Erbsen, Bohnen, – und nun die Erdbeerpflanzen, die blühen und bereits viele kleine grüne Erdbeeransätze haben. Die Amseln sind bereits im Erdbeerbeet unterwegs – und knabbern die grünen Beeren an! Zeit, das Vogelschutznetz anzubringen:

Wollen WIR Erdbeeren ernten und essen, muss ich das Beet bereits jetzt vernetzen. Heute habe ich einige Vogelschutznetze in Baumarkt und Gartenmarkt gekauft – die Auswahl war -nicht mehr – so groß, vieles ist schon ausverkauft.

Doch die Erdbeeren sind noch mitten in der Blüte, locken  fleißigen Bienen an – doch mit einem Vogelnetz sperrt man zwangsweise wohl auch die Bienen aus, oder??

Hier einmal meine persönliche Erfahrungen / Meinungen:

1) 3 cm Maschenweite: Ich entschied mich also für ein sogenanntes „Teichlaubnetz“, das nicht nur wesentlich stabiler und weitmaschiger ist (3 cm)  sondern natürlich auch wesentlich teurer. Dafür ist es mit 4×6 Metern Länge auf jeden Fall breit genug für unser Beet (es gibt sie in verschiedenen Größen). Und es ist so stabil, dass ich sicher bin, dass es viele Jahre halten wird und somit ist es nicht nur nachhaltiger, sondern auch der Preis relativiert sich.

Kaum hatte ich das Netz aufgebracht, konnte ich schon beobachten, dass eine Biene problemlos durch die Maschen hindurch diverse Blüten ansteuerte. Alles gut !

***

2) 1-1,5 cm Maschengröße: Leider gab es nur noch eine Sorte Netz im Regal, also nahm ich aus lauter Verzweiflung dieses einfache, billiges, günstige Netz mit. Den Unterschied kann man gut erkennen (Maschenweite 1-1,5 cm, billiges Material, reißt leicht):

Ob durch diese relativ engen Maschen die Bienen hindurchfinden…? Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht?

3) 2 cm Maschengröße:  Vor ca. zwei Jahren hatte ich ein Netz gekauft, dass günstig, recht stabil und mit 2 cm Maschengröße auch recht groß ist – dieses Netz ist zur Zeit am Hochbeet im Einsatz, wo allerdings auch keine blühenden Pflanzen sind. Dennoch: Bienen könnten durch diese gespannte Netz bzw. durch die Maschen ebenfalls ganz gut hindurch. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich dieses Netz gekauft hatte…

Fazit: Die kleinmaschigen Vogelschutznetze (unter 2 cm) sind günstig zum Abdecken von z.B. Jungpflanzen, die noch nicht blühen und somit keinen Bienenbesuch erwarten. Ansonsten sollte man eher zu großmaschigen Netzen greifen, evtl. ein paar Euro mehr ausgeben, die sich jedoch im Laufe der Zeit als günstiger erweisen.

Außerdem sollte man darauf achten, die Netze recht straff zu spannen und nicht auf den Pflanzen aufzulegen. Ansonsten kann man das Netz nicht mehr entfernen, ohne die Pflanzen oder gar Blüten/Knospen/Früchte zu beschädigen oder gar zu entfernen.

Übrigens: DIES ist KEINE Werbung ! 😉

Wie schützt Ihr Eure Pflanzen vor Vogelfraß ? Oder lasst Ihr die Vögel naschen?

Herzliche Grüße aus dem Erdbeerbeet, Birthe 🙂

Advertisements

10 Kommentare zu “Bienenfreundliches Vogelschutznetz: Auf die Maschengröße kommt es an!

    • Oh nein, wie schade ! Ich wollte eigentlich noch etwas mit dem Netz warten, aber da ich die Amseln bereits im Erdbeerbeet erwischt habe… – vielleicht hat sie auch nur nachgesehen, wie lange es noch dauert…?
      Herzliche Grüße und : schnell die letzten Erdbeeren naschen oder abdecken! Birthe

      Gefällt 1 Person

    • Für die Schnecken sind Erdbeeren natürlich auch ein großer Leckerbissen ! Und anderes Gemüse im Beet ebenfalls. Solange sie nur „ein wenig“ knabbern, kann man gerne abgeben, aber wenn es mehr Schnecken werden… ;-).
      Bei den Vögeln ist es bei uns auch so: Gegen einen oder zwei Vögel hätte ich ja nichts, aber so langsam machen wir hier eine regelrechte Amselzucht auf, die sich hier sichtlich wohlfühlen – kein Wunder ! ;-).
      Liebe Grüße und eine reiche Ernte, Birthe 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.