Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2018/Im Garten/Mai/Salat

[Tagebuch 4.5.] Aussaat Erbsen, Buschbohnen, Zuckerhut, Radies, Mais, noch mehr Kartoffeln…

Heute war wieder ideales Aussaatwetter, und so konnte ich diverse Aussaaten vornehmen.

Mit den Erbsen bin ich etwas spät dran, normalerweise setze ich die Zuckerschoten im März oder April, aber spät heißt ja nicht zu spät… ;-).

Außerdem habe ich noch einmal 5 kg Kartoffeln gesetzt – im zusätzlich frei gewordenen Feld des Nachbargartens HM . Allerdings wären 2,5 kg auch vollkommen ausreichend gewesen – MERKE für nächstes Jahr ;-).

Hier meine Liste der heutigen Aussaaten/Pflanzungen:

Pflanz-/Saattagebuch 04. Mai 2018

Menge Arbeit Art Name/Sorte

5 kg

Gesetzt

Kartoffeln

Bamberger Hörnch.

Garten HM

2 R.

Aussaat

Buschbohnen

Saxa

Bauerng.

2 R.

Aussaat

Zuckerschoten

Fr. Heinr.

Bauerng.

50 St. Aussaat Radieschen Würzb. Bauerng.
Einige Aussaat. Pflücksalat Amerik. Brauner Bauerng. zw. Erdb.
0,5 R. Aussaat. Dill BG zw. Erbsen
1 R. Aussaat Lauchzwiebel Freddy BG zw. Erdb.
2 R. Aussaat Röstmais Glass Gem Garten HM
2 R. Aussaat Markerbse Desiree Dw. Bauerng. zw. Gurken
10 St. Aussaat Zuckerhut 10er Tray

Nach dem Aussäen folgte dann noch das vogelsichere Abdecken. Wisst Ihr noch?: Im vergangenen Jahr hatte ich mich gewundert, warum der Mais und die Zuckerschoten nicht aufgingen … Aber sie gingen auf, nur hatten sich die Vögel sehr über das frische Grün gefreut und alles ratzeputz abgefressen. Dieses Jahr bin ich schlauer ;-).

Hier einmal ein aktueller Überblick über den Garten HM: (das Bild habe ich abends geschossen, daher der viele Schatten, dieser Garten bekommt von morgens bis spätachmittags volle Sonne :-).

Und wichtig: Alles angießen, der Wasserschlauch ist allzeit bereit, die Wasserfässer sind längst leer…!

Kein Regen in Sicht …

Ein schönes und sonniges Wochenende wünsche ich Euch, Birthe 🙂

6 Kommentare zu “[Tagebuch 4.5.] Aussaat Erbsen, Buschbohnen, Zuckerhut, Radies, Mais, noch mehr Kartoffeln…

  1. Liebe Grüße aus der Nähe von Bamberg…;-) Hier bekommt man die Bamberger Hörnchen recht häufig zu kaufen. Die isst man wirklich am besten als Pellkartoffeln. Schälen kann man die nicht so gut, aber sie sind sehr lecker.
    Viele Erfolg,
    LG Sigrun

    Gefällt 1 Person

  2. Meine Kartoffeln habe ich gerade so in der Pflanzzeit vor zehn Tagen gesetzt. Allerdings keine Bamberger Hörnchen, die sind zwar lecker, aber man hat so viel Abfall beim Schälen. Mais und Bohnen habe ich in kleine Töpfchen vorgesät, bei mir sind die Schnecken die großen Vernichter! Langsam wird es denen aber zu eng, wird Zeit, dass ich den Gemüsegarten fertig bekomme, damit am Wochenende alles in die Erde darf.
    Viele Grüße, Stefanie

    Liken

    • Hallo Stefanie, Bamberger Hörnchen baue ich dieses Jahr zum ersten Mal an – befürchte aber auch, dass der Abfall recht groß ist. Vielleicht besser als Pellkartoffeln …?
      Ohje, die Schnecken… Das ist mind. genauso schlimm wie Vogelfraß, wogegen ich Netze spanne. Du machst Dir wirklich viel Arbeit mit Mais und Bohnen, viel Erfolg und reiche Ernte wünsche ich Dir ! Liebe Grüße, Birthe 🙂

      Liken

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.