Frühjahr/Garten-Tagebuch 2018/Gesät/März

[Vorkultur aktuell] 10 Tage nach Aussaat – Saatzwiebeln

Vor 10 Tagen – am 3.3., habe ich drei Sorten Zwiebeln ausgesät (Saatzwiebeln – keine Steckzwiebeln !), zwei Sorten stehen im Vorrats-Keller am Fenster (ca. 17 Grad), die Braunschw. rote passte dort nicht hin, daher durfte/musste sie ins wärmere Wäschezimmer (Keller):

Es scheint fast, also ob die Zwiebeln im minimal kühleren Keller ein wenig schneller gekeimt sind – aber einen wirklichen Unterschied kann ich nicht feststellen, die Keimung ist noch in Gang…

Hier die Stuttg. Riesenfreude:

 

Advertisements

11 Kommentare zu “[Vorkultur aktuell] 10 Tage nach Aussaat – Saatzwiebeln

  1. Hallo Birthe!
    Ich habe letztes Jahr Zwiebeln direkt in die Erde gesät, auch im März, das hat gut funktioniert. Dieses Jahr hab ich es ebenfalls mit Vorzucht probiert, weil ich Cipolle di Tropea Samen aus Italien mitgebracht habe. Ich dachte, die haben es vielleicht etwas wärmer. Mal sehen, wie es funktioniert. Vielleicht probier ich auch noch welche direkt in die Erde aus, wenn es wieder wärmer wird. Im Moment ist ja wieder Winter angesagt. 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Das sieht doch schon vielversprechend aus. Ich habe schon des Öfteren Lauchzwiebeln direkt ins Freie gesät und gute Erfolge damit erzielt. Knoblauch baue ich aber lieber an. Die Zehen werden bereits im Herbst gesteckt und so hat man im zeitigen Frühjahr schon den ersten, leckeren Knoblauch, den man wie Lauchzwiebeln verwenden kann. Die Knollen werden dann im Juni/Juli geerntet und halten das ganze Jahr über.
    LG, Varis

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Varis, Knoblauch baue ich auch gerne an – nach der Methode,wie Du sie auch beschreibst. Lauchzwiebeln säe ich ebenfalls direkt ins Freiland – und nun bin ich wirklich gespannt, wie sich die Saatzwiebeln entwickeln. Die Samen gehen regelmäßig und gut auf – hoffentlich gedeihen sie weiterhin gut ;-). Liebe Grüße und Dankeschön für Deinen Kommentar, Birthe 🙂

      Gefällt mir

  3. Hallo Birthe,

    Zwiebel vorzuziehen ist nicht wirklich notwendig, ich befürchte sogar, dass sie in warmen Räumen eher lang und dünn und weich werden und wenn sie dann den Freilandschock kriegen, schnell eine Beute der Umwelt werden.

    Ich säe meine 1000 Zwiebelsorten Mitte März ins Freiland und habe in den vier Jahren, in denen ich das gemacht habe, immer schöne, dicke Zwiebeln ernten können.

    Trotzdem hoffe ich natürlich für Dich, dass sich Deine Mühe lohnt und Du „fettere Beute“ machst im Herbst als ich.

    Noch mehr hoffe ich, dass Du im nächsten Jahr von Deinen drei Sorten selbst Samen gewinnst (und sie sich vielleicht mischen lässt!).

    Na, ich bin auf jeden Fall gespannt auf Deine weiteren Berichte über Deine Zwiebeln!!

    Liebe Grüße
    Jürgen

    P.S. ich verlinke meinen Namen oben mal mit meinen „Zwiebel-Berichten“

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Jürgen,

      ja, ich kann mir gut vorstellen, dass eine Direktsaat gut möglich und erfolgreich(er) ist… Dies ist meine erste Kultur von Saatzwiebeln und so wollte ich einfach probieren, was und ob es geht. Werde später auch noch eine Direktsaat im Garten vornehmen und bin selbst schon gespannt, ob sich eine Vorkultur – besonders im Haus – überhaupt lohnt…
      Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen – es motiviert zu erfahren, dass die Direktsaat erfolgreich ist – da kann ich entspannt den Versuch fortführen und säe einfach demnächst ins Beet :-). Liebe Grüße, Birthe 🙂

      Gefällt mir

  4. Ich möchte auch schon lange einmal Saatzwiebeln ausprobieren, da die Sortenauswahl bei den Steckzwiebeln einfach nicht so groß ist, hab mich aber bis jetzt noch nie dazu durchringen können. Bin gespannt wie sie bei dir gedeihen.
    LG, Florian

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.