Garten-Tagebuch 2017/Herbst/Im Garten/Oktober

[Tagebuch 14.10.17] Ernte Süßkartoffeln !

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal mein Glück mit Süßkartoffeln versucht. Eigentlich kein Aufwand…

Im Frühjahr hatte ich zwei Pflanzen gekauft, sie in Erde und Töpfe gesetzt und auf die sonnige Terrasse gestellt. Gegossen, kein Dünger.

Die Pflanzen gingen gut an, entwickelten sich prächtig – die Triebe rankten und rankten, und ihre schöne lila Blüten waren eine Zier (warum habe ich eigentlich keine Fotos von der Blüte gemacht…?? ).

 

Heute fand ich es also an der Zeit, nachzusehen, ob sich einige Kartoffeln entwickelt haben – das Laub färbt sich bereits bunt ! Aber in der Erde halten sie sich wohl länger als geerntet, dachte ich…

Der größere der kleinen Nachbarn war auch schon ganz gespannt und half eifrig mit…

Und siehe da: wir konnten eine sehr große und einige kleinere Süßkartoffeln aus dem Topf holen. Dabei stülpten wir den Topf schließlich in ein anderes GEfäß um und entdeckten, dass die Bewurzelung enorm ist – was mich auf die Idee bringt, dass sich noch viel mehr Kartoffeln gebildet hätten, wenn die Pflanze mehr Platz gehabt hätte – nächstes Jahr gibt es also einen größeren Topf  😉 !

***

***

***

Auch im zweiten Gefäß befanden sich etliche kleine Knollen, dieses mal aber eher länglich. Ingesamt haben wir 2 kg Süßkartoffeln geerntet – das kann sich doch sehen lassen, oder was meint Ihr ? Für das erste Mal nicht schlecht , im nächsten Jahr größere Behälter, etwas Dünger – und wir werden sehen, wie die Ernte dann ausfällt.

Die Kartoffeln werden nun gelagert, bis die Vegetariarin wieder mal am Wochenende zu Hause ist – mal sehen, was wir damit anstellen bzw. für ALLE kochen werden ! Habt Ihr gute – und einfache – Ideen und Rezepte? Nur her damit, wir freuen uns !

Einen schönen Sonntag wünsche ich ! Birthe 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “[Tagebuch 14.10.17] Ernte Süßkartoffeln !

  1. Süßkartoffeln mit Tequila: 1 kg Kartoffeln, 125 g Butter, 2 TL Zucker, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Tequila, Salz, schw. Pfeffer
    Zentimeter dicke Scheiben, Butter in Pfanne erhitzen, Kartoffeln rein, Zucker drüber, braten bei mittl. Hitze bis karamelisieren und glasig aussehen, Limettensaft+Tequila drunterrühren, weitergaren, mit Salz + Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack noch Limettensaft drübergießen.
    Ist ein mexikan. Rezept. Schmeckt aber gut. Geht solo oder mit Fleisch, je nach Menge. LG Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Birthe, ich habe heuer auch das erste Mal Süßkartoffeln angepflanzt und zwar in eine Ecke des Hochbeetes. Da konnten sie prima herunter ranken. Geerntet habe ich noch nicht, bis jetzt sind die Blätter noch grün. Ich gebe ihnen noch ein paar Tage. Bin mal gespannt wie der Ertrag bei mir ist.
    LG Mara

    Gefällt 1 Person

  3. Jetzt wollte ich dich gerade fragen, ob du ein gutes Rezept weißt….weil ich auch keine Vegetarierin bin, aber zwei sehr große Süßkartoffeln in meiner Abo-Kiste steckten.
    Ich wusste noch gar nicht, dass es so eine hübsche Pflanze wird. Sollte ich auch mal probieren. Manche schneiden sie in Scheiben und machen Chips. Gesünder ist aber sicher Süßkartoffelpürree….das hab ich schon mal gegessen. Na, da hilft doch nur googeln…:-)
    LG Sigrun
    (PS meine Kommentarfunktion ist jetzt wieder für alle)

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Sigrun, danke für Deine Tipps – „Pommes“ oder „Ofenkartoffeln“ werde ich sicherlich mal probieren. Man kann sie auch roh essen, schmecken sogar recht lecker ! …Und sind mega gesund! Nächstes Jahr werde ich mehr anbauen, viel mehr ;-). LG Birthe 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s