Erbsen/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Im Garten/Juli/Sommer/Unkrautbekämpfung

[Garten aktuell] Garten HM Juli 2017, Erbsen, Bienenweide, Mais…

Heute einmal einen aktuellen Überblick über den Garten HM.

Dort habe ich im Frühsommer bereits Kamille geerntet und getrocknet.

Da ich die Entwicklung in den vergangen drei Wochen so enorm finde, hier zunächst einmal eine  vom 23.6.17 (die Kamille war zu diesem Zeitpunkt bereits abgeerntet):

Die Himbeeren rechts im Bild bilden übrigens die Grenze zu unserem „Heimgarten“, also habe ich es wirklich nicht weit zum Garten HM ;-).

Nun als Vergleich ein aktuelles Foto per 17.7.17:

Radieschen und Rucola sind inzwischen abgeerntet, Rucola war so durchlöchert, dass man es eigentlich nicht „Ernten“ nennen kann, ich habe ihn herausgerissen, samt „Stumpf und Stiel“, ungenießbar! Die Radieschen waren recht gut, aber auch schon zum Großteil holzig. Die Zuckerschoten geben ihr Bestes, aber Mäuse, Amseln und Co. haben sie so sehr geschädigt, dass es hier kaum etwas zu ernten gibt.

Herr B. hat vor einigen Tagen eine Handvoll Sonnenblumen gesetzt, diese sind bereits ein wenig gewachsen, es wird sich zeigen, ob der Sommer lang genug für ihre Blüte sein wird… Allerdings finde ich es eine gute Idee, dort Sonnenblumen zu säen, im nächsten Jahr werde ich hier wohl ein Sonnenblumenfeld aussäen.

Was im Garten HM besonders gut wächst, ist die Ackerwinde. Das zeigt sich besonders gut an der im Bild ersichtlichen kahlen Stelle – dort wuchs die Kamille noch, als ich die Phacelia-Samen ausstreute, sodass die Ackerwinde sich hier gut ausbreiten konnte. Es zeigt sich also wieder, dass ein dichter Bewuchs auch Unkraut im Zaum hält – hier dämmt die Bienenweide die Ackerwinde sichtlich etwas ein…:-).  Das Foto ist leider erst NACH dem Unkrautjäten entstanden, sodass man die Ackerwinde rund um die kleinen Sonnenblumen nicht mehr sieht.

Der Röstmais wächst inzwischen prächtig, und die Bienenweide Phacelia steht inzwischen in voller Blüte und erfreut Insekten und Menschen:

Ansonsten stehen selbstgezogene Rosenkohlpflänzchen bereit, ich werde sie Mitte August im Garten HM auspflanzen, für die Ernte im Winter.

Garten HM werde ich auch künftig wohl eher für Blumen und Heilpflanzen nutzen wie z.B. Kamille, Ringelblumen, Sonnenblumen usw., vielleicht etwas Mais und Knoblauch. Alles andere fressen ohnehin die Mäuse und Amseln. Im Gewächshausrahmen werde ich jedoch weiterhin wenigstens versuchen, Radieschen, Rettich und Salate anzubauen, der Aufwand ist inzwischen recht überschaubar, sodass ich froh um diesen zusätzlichen „Garten“ bin.

Einen sonnigen Tag für Euch, Birthe 🙂Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu “[Garten aktuell] Garten HM Juli 2017, Erbsen, Bienenweide, Mais…

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s