April/Frühjahr/Garten-Tagebuch 2017/Gartenbeet/Im Garten/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/Konservieren/Einkochen/Einmachen/Gelee/Marmelade

[Winter-Porree] Reiche Ernte im April

Heute habe ich  einen Großteil meines Winterporrees geerntet –gesät im Mai 2016 !

Im Herbst war er noch zu klein, im Winter war es zu kalt, und nun im Frühjahr hat er noch ordentlich an Wachstum zugelegt. Zwischendurch habe ich auch schon reichlich für Mittagsgerichte geerntet, aber dies waren eben immer nur kleine Mengen, es sind immer noch mehr als ausreichend im Beet ;-).

Eins steht fest: Die Herbst-/Winter Sorte(n) „d’Elbeuf“, „Forrest“ und „Pandora“  haben sich wirklich bewährt, es gab bzw. gibt keine großen Unterschiede zwischen diesen Sorten, sie haben sich alle als winterfest, ertragreich und schmackhaft erwiesen, auch wenn ich leider keinen Unterschied zwischen den Sorten „ausmachen“ bzw. feststellen kann, da der starke Regen im vergangenen Jahr kurz nach der Saat die Samen im Beet durcheinander gewirbelt hat.

Und da mir noch Porree für meine selbst hergestellte Gemüsebrühe fehlt, habe ich heute geerntet – und es hat sich gelohnt ! Die Schäfte sind mal mehr, mal weniger dick und lang und ohne jegliches Ungeziefer – so macht ernten Spaß ! :-).

Gewaschen und geschnitten sind es 3 kg, die ich auf vier volle Bleche im Backofen bei 50-70 Grad trockne,

dann mahle und mit meinen bereits geernteten und getrockneten Gemüsesorten wie Möhren, Sellerie, Petersilie und Salz mische und mahle – fertig ist meine eigene „Bio-Gemüsebrühe“:

Gemüsebrühpulver (Foto von 2016)

Nun habe ich also immer noch reichlich Porree im Beet, diesen werde ich nach und nach nun doch ernten und, sofern wir ihn nicht direkt „verkochen“ dann wohl doch besser einfrieren. Bleibt er nun zu lange im Beet, geht er nämlich in die Blüte und dann ist er quasi nicht mehr genießbar.

Herzliche Grüße aus dem Porreebeet, Birthe 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “[Winter-Porree] Reiche Ernte im April

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s