Bauerngarten/Diverses/Erdbeeren/Frühbeet/Garten Allgemein/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Gartenbeet/Gartentipps/Hochbeet/Im Garten/März/Salat

[Frühjahr im Garten] Alles Sch… Pferdemist – Biologischer Dünger für Hochbeet, Frühbeet, Gewächshaus und Beet

Pferdemist ist ein sehr natürlicher Bio-Dünger, reich an Stickstoff, Magnesium , Phospat und Kalium. Ferner besteht ein großer Teil des Pferdedungs aus Zellulose. Diese zerfällt zu Humus. Im Boden lebende Mikroorganismen zersetzen die halb verdauten Pflanzen. Dabei entsteht Wärme, die wir uns als „Heizung“ für Frühbeete usw. zu nutze machen können.

Umsomehr, wenn er von Freunden kommt, die eigene Pferde haben, die unter optimalen Bedingungen liebevoll gehalten werden. Da fahren wir doch gerne mit einem Hänger hin, laden die gute Pferdek… auf und gönnen Sie unserem Garten – und uns – als natürliches Bio-Dünger. Vielen Dank, liebe Brigitte und Frank !

Während der frische Mist als „Heizung“ sowie eher langfristiger Dünger dient und ca. 30-40 cm tief eingearbeitet wird – (Achtung: Vorsichtig dosieren und tief genug einarbeiten wegen „Verbrennungsgefahr“ von Jungpflanzen)  wird der fein-krümelige, abgelagerte Mist oberflächlich in die Gartenerde eingehackt und dient somit als direkter Dünger.

Heute morgen luden wir also eine ordentliche Portion bereits gut abgelagerten Pferdemist, also sozusagen Pferdekompost, auf, dann noch ein paar Schubkarren frischen Mist, den wir quasi als „Heizung“ fürs Frühbeet, Hochbeet und Gewächshaus verwenden.

Pferdemist Dünger

Pferdemist Dünger für Garten

Unser Hochbeet bepflanzen wir in diesem Jahr bereits im 4. Jahr, im Frühjahr 2014 haben wir es aufgebaut, befüllt, und zum ersten Mal bepflanzt. Diese „Mistkur“ bzw. Düngung tut ihm sicherlich gut, auch wenn wir ohnehin jedes Jahr in irgendeiner Form zugedüngt haben (Laub, Humus, usw.).

Zu Hause wurde dann tatsächlich der gute frische Mist ins Hochbeet eingearbeitet, d.h. die bereits darin befindliche Erde von rechts nach links ca. 30-40 cm tief ausgehoben, mit einer Schicht frischem Pferdemist versehen, wieder mit der soeben ausgehobenen Erde bedeckt…  nächster Abschnitt -…. und so arbeitete sich Herr B. durch das gesamte Hochbeet,

während ich gleiches im Gewächshaus und Frühbeet unternahm (die Tomaten werden sich freuen !).

Zwischendurch noch schnell in die nahe Gärtnerei, den ersten Salat kaufen, dann den abgelagerten Mist  – schön schwarz und fein krümeliger Humus – abladen und im Garten (Bauerngarten) verteilen. Außerdem rund um die Obstbäume, Himbeeren, Erdbeeren, wobei ich diesen Humus nun wie Kompost nicht untergraben werde wie z.B. im Gewächshaus, sondern nur oberflächlich einhacke.

Ich freue mich schon auf Erdbeeren, Gemüse und Co., die mit diesem reinen Naturdünger wertvolle Ennergie für die kommende Saison erhalten.

Frühlingshafte Grüße aus dem Garten von Birthe :-).

Advertisements

4 Kommentare zu “[Frühjahr im Garten] Alles Sch… Pferdemist – Biologischer Dünger für Hochbeet, Frühbeet, Gewächshaus und Beet

  1. Ja und da gibt es Leute mit Garten, die sich tierisch darüber aufregen, dass die Pferde, wenn ausgeritten werden, etwas auf der Straße hinterlassen. Früher sind die Frauen sofort mit der Schaufel hingerannt und haben es aufgekehrt und sodann an ihre Rosen gekippt, die mögen Rossbollen nämlich auch sehr gern. Wir haben eigene Pferde, die nach Kotkontrolle entwurmt werden. Sie bekommen nur dann Antibiotika, wenn verletzt. Da ist also wirklich nur Natur drin. Wir holen uns die Bollen auch immer kübelweise und unser Garten freut sich. Ach ja, die Amseln freuen sich auch, denn sie zerwühlen die Bollen gegen Ende des Winters, weil darunter gerne dicke, fette Gartemwürmer zum Vorschein kommen. Liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Genau das habe ich heute auch gemacht, allerdings nur mit drei Schubkarren voller Pferdemist. Das Hochbeet ist wieder gefüllt, der Frühbeetkasten auch, und ich war total begeistert, was für eine schöne Erde aus dem Mist vom letzten Jahr geworden ist.

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s