Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2017/Im Garten/März

Frühjahrsernte… ? Bei mir gibt es vielleicht noch so manches zu ernten…

…aber ob es noch „brauchbar“ ist bzw. gut durch den Winter gekommen ist…?

Heute nur mal eine grobe „überirdische“ Übersicht, geerntet wird Mitte März…:

1) Lauch (Garten HM): viele viele Lauchstangen hatte ich gesät, gesetzt, zum Ernten waren sie mir im Herbst zu klein, einige habe ich geerntet… Den Großteil wollte ich noch über den Winter bringen. Ob sie nun erfroren sind…? Sie sehen ja ganz gut aus, aber ob sie genießbar sind, wird sich in Kürze zeigen…

2) Möhren (Garten NE): Viele Möhren hatte ich vergangenes Jahr gesät, im Herbst auch viel geerntet, aber es sind doch noch einige Reste Möhren im Boden (wenn die Mäuse sie nicht geholt haben… ;-)):

Apropo Garten NE: Hier haben sich die im Herbst gesetzten Knoblauchzehen prima entwickelt und sind ordentlich gewachsen:

Ich schweife bereits wieder ab… Zurück zur Frühjahrs-Ernte:

3) Rosenkohl (Bauerngarten): Bereits im Herbst nach dem Frost reichlich geerntet, aber die nicht geernteten Rosenköhlchen waren einfach zu klein, mal sehen, ob sie etwas gewachsen sind…:

Ohja, das sieht gut aus, morgen gibt’s Rosenkohl aus dem Backofen..! 🙂

Und der Meerrettich sitzt auch noch im Beet und wartet darauf, endlich geerntet zu werden….. Ihn hätte ich wohl lieber vor dem Winter geerntet… ;-). Wobei: In Monaten mit „r“, bis April also… Wir werden sehen…

Ich bin wirklich gespannt, was aus meiner Ernte wird, sooo schlecht sieht es ja „oberirdisch“ gar nicht aus, oder ;-)?

Ansonsten tut sich bei uns im Garten in diesem Jahr noch so gut wie nichts, ich habe weder Tomaten gesät, noch Radieschen, noch Lauch,  oder sonstiges. Manchmal gibt es Wichtigeres… Außerdem sind wir noch nicht dazu gekommen, den guten Pferdemist zu holen und auszubringen – und nicht zuletzt mich vor zwei Wochen auch noch mein Ischiasnerv außer (Garten-)Gefecht gesetzt.

Mitte März soll es aber nun endgültig losgehen… Das Gewächshaus muss gereinigt werden, Unkraut gejätet, Johannisbeeren wollte ich als Spalier setzen, die Harlekinweide und viele andere Büsche usw. wollen geschnitten werden. Es wird Frühling…! :-).

Langsam, nach und nach wird es wohl werden, wenn dann der Ischias noch mitspielt… ;-), kann ich wieder Bäume ausreißen 🙂 bzw. reicht es mir ja schon,  wenn ich endlich „loslegen“ kann !

Herzliche Frühjahrsgrüße, Birthe

Merken

Advertisements

5 Kommentare zu “Frühjahrsernte… ? Bei mir gibt es vielleicht noch so manches zu ernten…

  1. Es geht wieder los!!! Wir bauen gerade ein selbst entworfenes „Gewächshaus“, für die Babypflanzen und die Tomaten. Der Rhabarber kommt. Hat eine Haube Kompost bekommen, damit er schön kräftig wird. Viel Spaß beim Gärtnern. Katy und Effi

    Gefällt 1 Person

  2. Toll, was bei Dir noch alles zu holen ist!! Eine Möhre haben wir beim Hügelbeet auch noch gefunden 🙂 Unser Rosenkohl war so klitzeklein, dass sich das Kochen nicht lohnte. Ich glaube, uns fehlt das Wasser 😦
    Vor zwei Tagen haben wir unsere Vorräte gelistet…….wer soll das nur alles essen …..;-) Na, bis zur nächsten Ernte ist es noch ein Weilchen hin!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sabine

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s