Backen/Dezember/Vegan/Vollwert/Weihnachten/Winter

[Vollwert] Dinkel-Kipferl und Dinkel-Ausstecher Linzer Art ohne Zucker !

Die Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gange und ich weiterhin auf der Suche nach vollwertigen Plätzchen ohne Zucker … Nun habe ich Dinkelplätzchen gebacken, sie zu Kipferln geformt und einen Teil zu Sternenformen ausgestochen und mit Marmelade gefüllt. Ganz ohne Zucker !

Nachdem ich kürzlich Vanillekipferl mit Vollkorn und Honig gebacken habe, bin ich mutiger geworden und habe versucht, Weizen durch Dinkel auszutauschen und den Teig anschließend nicht nur zu Kipferln zu formen, sondern auszustechen und mit Marmelade bzw. dem selbst gemachten, zuckerfreien Pflaumenmus zu füllen. Die Menge habe ich auch direkt angepasst, damit es doch wenigstens für zwei Bleche reicht und man nicht ständig mit „Nachbacken“ beschäftig ist.

Das Ergebnis kann sich sehen – und schmecken lassen ! :

Dinkel-Kipferl und -Ausstecher Linzer Art (reicht für ca. 2 Bleche)

500 g Dinkel

150 g Mandeln (mit Haut)

2-3 Vanilleschoten (Mark) oder andere Gewürze, z.B. Zimtpulver

100 g Honig

330 g Butter

Zum Wälzen bzw. Füllen:

gemahlene Mandeln (ohne Haut), Vanillemark oder -Pulver, oder Zimtpulver…;

Marmelade oder Gelee – ich verwende zuckerfreies Pflaumenmus

Zubereitung: Dinkel mahlen, Mandeln mahlen (ich mache das mit dem Magic….), Vanilleschoten aufschlitzen, Mark entfernen, das Mark (oder Zimtpulver) mit Dinkel und Mandeln mischen. Mit Honig und Butter (kleingeschnitten) zu einem Teig verkneten.

vollkornkekseausstecher-dinkelkekse-2016-12-09-001

Zu einer Kugel formen und mind. 1 Stunde kühlen.

Nach dem Kühlen habe ich aus der Hälfte des Teiges Kipferln geformt und diese auf ein gefettetes Blech gegeben.

vollkornkekse-ausstecher-kipferl-blech

Die andere Hälfte des Teiges habe ich auf etwas Dinkelmehl ausgerollt, Sterne ausgestochen (in die Hälfte der großen Sterne ein Loch gestochen), und diese ebenfalls auf ein Blech gesetzt.

vollkornkekse-ausstecher-dinkel-sterne-ausstechen-2016-12-09

vollkornkekse-ausstecher-dinkel-2016-12-09

Merke: Am besten verwendet man aufgrund der unterschiedlichen Backzeiten für Kipferl und Ausstecher GETRENNTE Bleche – ich habe das hier leider NICHT gemacht ;-).

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze bzw. 160° Umluft für ca. 12 Minuten  (Ausstecher) bzw. -20 Minuten (Kipferl) backen. Sie sollten leicht gelb-braun sein.

Bleche aus dem Ofen holen und auf dem Blech abkühlen lassen – die Kekse sind sehr brüchig !

Nach dem Auskühlen die Kipferl etwas mit Honig bepinseln, die Mandeln mit dem Vanillepulver mischen und die Kipferl darin wälzen.

Die Ausstecher ohne Loch mit Pflaumenmus einstreichen und mit dem zweiten Ausstecher-Keks bedecken. Bei den kleinen Sternen natürlich nur die Hälfte der Sterne einstreichen, jeweils mit einem zweiten Keks bedecken.

vollkornkekse-ausstecher-marmelade-zwetschgenkraut-2016-12-10

LECKER .

vollkornkekse-ausstecher-linzer-art-dinkelplaetzchen-dinkelkekse-kipferl

Herzliche Grüße aus der Weihnachtsbäckerei von Birthe 🙂

Merken

Merken

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s