Bauerngarten/Diverses/Fotos/Garten Allgemein/Garten-Tagebuch 2016/Gurken/Hochbeet/Im Garten/Juli/Kürbis/Schädlingsbekämpfung/Sommer/Tomaten/Zucchini

8 Tage Urlaub – und jede Menge Wachstum – den Garten neu entdecken !

Acht Tage Urlaub im schönen Südtirol liegen hinter uns –  wunderschön und erholsam, mit vielen tollen Wanderrouten (demnächst mehr hier im Blog) – und obwohl acht Tage nicht sehr lang sind, reicht es im Sommer doch, dass der Rundgang durch den eigenen Garten einer  wahren Entdeckungsreise gleicht… – Ich konnte es kaum erwarten, im Garten „nach dem Rechten zu sehen“ und zu schauen, wie er sich während der Abwesenheit entwickelt hat :-).

PRÄCHTIG – dank Hitze, Regen, und perfekte Gießpflege von der Juniorin (herzlichen Dank ! :-)). Die blaue Prunkwinde ist gewachsen und gewachsen – ich musste sie erst einmal bändigen und ihre Ranken weiter den Staketenzaun entlang winden…

Prunkwinde, Stockrose, Blüten, Juli 2016 2016-07-26 002

Auch die Prunkwinde auf der Terrasse ist enorm gewachsen und würde am liebsten noch höher hinaus – die Kapuzinerkresse ist ebenfalls stark gewachsen:

Prunkwinde, terrasse, Juli 2016 2016-07-26 019

Die erste Stockrose blüht 🙂  – eine gefüllte rosa Sorte, die ich im Frühjahr als Jungpflanze gekauft hatte. Natürlich werde ich nach Blühende Samen abgreifen und erneut aussäen- (wer Interesse an Samen hat, bitte einfach über die Kommentarfunktion melden)…

Stockrose, gefüllt, rosa, Juli 2016 2016-07-26 005

Gefüllte Stockrose, rosa,, Juli 2016 2016-07-26 008

Im Gewächshaus erwartete mich ein reiner Tomaten-Dschungel, dabei hatte ich die Tomaten erst kurz vor der Abreise ausgegeizt:

Gewächshaus Tomaten, Juli 28.7.16 2016-07-28 028

Besonders gefreut hat mich das Wachstum des Basilikums, den ich vor einigenWochen gesät habe – das gibt ein leckeres Basilikum-Pesto, trocknen werde ich auch etwas davon,usw… Basilikum satt :-)))

Gewächshaus Basilikum, Juli, 28.7.16 2016-07-28 029

Im Hochbeet ebenfalls Urwald – Kapuzinerkresse und Zierkürbis haben das Beet mehr oder weniger überwuchert… Die Zucchini „rumänische Gelbe“ wächst ebenfalls eifrig und trägt bereits einige sehr schmackhafte Früchte:

Hochbeet Juli, 28.7.16 2016-07-28 043

 

Hochbeet Co. Juli, 28.7.16 2016-07-28 043

Der Brokkoli ist noch recht klein, aber das wird sich wohl in der nächsten Zeit noch geben…

Hochbeet, Blumenkohl, Ende Juli, Garten MB, 28.7.16 2016-07-28 058

Der Blumenkohl im Bauerngarten hat in den vergangenen 8 Tage ordentliche und wunderschöne, weiße Köpfe gebildet – leider hat dies aber der Kohlweißling inzwischen auch entdeckt !! :-(:

Blumenkohl kohlweißling, Juli 28.7.2016 Kohlweißling Blumenkohl, 28.7.16 2016-07-28 032   Kohlweißling, Blumenkohl, Juli 2016

Da bleibt wohl nichts anderes übrig als entsorgen  – hier brauche ich wohl in nächster Zeit keinen Kohl mehr anbauen, oder?

Trotzdem blieb mir noch genug zum Ernten: 17 ! Salatgurken, 700 g Buschbohnen, eine Handvoll Zuckererbsen – das gab leckeren Bohnensalat, Gurkensalat und die Erbsen habe ich -zum Sammeln – tiefgekühlt.

Ernte Gurken, Buschbohnen, Zuckererbsen, Juli 27.7.16 2016-07-27 023

Das Unkraut ist natürlich ebenfalls kräftig gewachsen, sodass es nicht allzu langweilig wird ;-).

Findet Ihr es auch so interessant, den eigenen Garten nach kurzer – oder längerer – Abwesenheit neu zu entdecken? Es ist spannend, interessant und man sieht den Garten wieder einmal mit anderen Augen – faszinierend schön :-).

Herzliche Sommergrüße von Birthe ! 🙂

Merken

Advertisements

13 Kommentare zu “8 Tage Urlaub – und jede Menge Wachstum – den Garten neu entdecken !

  1. Auch wenn jetzt viel Arbeit ansteht, es ist einfach toll so einen üppigen Garten vorzufinden. Viel Spass beim Einkochen/frieren/trocknen etc und natürlich essen .
    Wenn Du mal neue Rezepte ausprobieren möchtest und des Englischen leidlich mächtig bist: epicurious.com. Kann ich sehr empfehlen. Übrigens, die ersten Stockrosensamen hab ich schon abgesammelt. Meine sind fast alle einfach. Ich bin ein Freund von einfach. Grüßle und schöne Urlaubstage noch Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das ist wirklich toll, wenn man die Ernte „einfahren“ kann und sieht, dass das vieles – wenn auch nicht alles – wächst und gedeiht. Gute Rezepte kann man immer gebrauchen, danke für den Tipp :-). Du hast schon Stockrosensamen ? Bei mir dauert es noch, bisher blüht erst eine einzige, die anderen folgen dann noch- es sind Überraschungrosen, da ich ehrlich gesagt, gar nicht weiß, ob es gefüllte oder ungefüllte sind, und die Farbe weiß ich auch -noch- nicht… ;-). Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

  2. Es ist oft erstaunlich, wie sich der Garten in ein paar Tagen verändert! Ich bin ja meist nur einmal in der Woche im alten Garten und bin da auch oft überrascht! Die Hecke z. B. wächst mir heuer noch über den Kopf! Sie liebt offensichtlich den Wechsel zwischen Wärme und Nässe!!!
    Dein Gemüsegarten ist wirklich toll. Schade, dass die Raupen den Blumenkohl entdeckt haben!
    Viele Grüße von
    Margit

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Margit, wenn Du meist ohnehin nur einmal die Woche im Garten bist, dann weißt Du ja bestens, wie es mir erging :-). Dieses feuchtwarme Wetter sorgt dafür, dass wirklich ALLES wächst. Und eigentlich ist es gar nicht so schlecht, so brauchen wir nicht täglich zu gießen, sondern haben auch einmal Gießpause ;-). Schade um den Blumenkohl, darauf hatte ich mich am besten gefreut. Einen haben sie noch nicht entdeckt, vielleicht kann ich wenigstens den ja retten.. Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

  3. Ich finde es manchmal schon spannend, was von einem Tag auf den anderen so alles nachgewachsen ist. Meterlange Gurken- und Kürbisranken versperren einem den Weg wo man gestern noch entlang marschiert ist, etliche Gurken sind plötzlich erntereif, ein widerlich strenger Kohlgeruch liegt in der Luft weil sprichwörtlich über Nacht die Kohlweißlingsraupen geschlüpft und in Aktion getreten sind. Entweder es geht wirklich so schnell oder ich falle regelmässig in ein Zeitloch. 🙂
    Also ja, ich kenne das und kann deine Ungeduld nachempfinden, endlich wieder nach dem Garten zu sehen.

    Stockrosensamen hätte ich liebend gerne, die sieht superschön aus. Findest du in meiner Liste auch etwas, was ich dir schicken könnte?

    LG Oli

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s