Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Harlekinweide/Juli/Sommer

Harlekinweide Aktuell: Sie erstaunt mich immer wieder…

Also ehrlich, ich wollte sie Anfang des Jahres herausreißen – einzig Herr B. hat mich davon abgehalten !

SO sah sie am 8. April 2016 aus, nach meinem RADIKAL-Schnitt:

Harlekinweide nach Schnitt Frühjahr 2016-04-07 005

Links unten kann man ganz gut den abgestorbenen Ast erkennen, der damals braun wurde.

Ich hatte wirklich nicht gedacht, dass aus diesem Bäumchen nochmal etwas wird, aber sie hat mich eines besseren belehrt – wie jedes Jahr ;-):

So steht die Weide heute, also im Juli 2016 da: Ein stolzes Bäumchen mit einer runden Krone :

Harlekinweide (Zierweide, Salix) Wachstum nach Radikalschnitt Juli 2016-07-12 032

Erinnert Ihr Euch? Zurückgeschnitten hatte ich sie – am 8. April, und  zwar wieder einmal RADIKAL – denn der linke Ast, der damals braun wurde, war einfach abgestorben und somit eine Riesenlücke zu erwarten. Also: entweder oder! Ein harter Schnitt – und ich konnte mir  nicht vorstellen, dass der inzwischen doch recht dicke Stamm zur wahrscheinlich kleinen Kugelkrone passen könnte…

Die Krone ist wirklich riesig geworden, und das innerhalb von gerade einmal 3 Monaten, sodass das Verhältnis Stamm-Krone irgendwie passt, oder was findet Ihr?

Es grüßt herzlich, Birthe

Advertisements

4 Kommentare zu “Harlekinweide Aktuell: Sie erstaunt mich immer wieder…

  1. Na siehste, hat sich doch gelohnt zuzuwarten. Sehr hübsch ist sie jetzt gewachsen. Wir haben im Garten und in Pötten selbstgezogene Crêpe Myrtle (Myrten sind das, glaub ich), aus USA als Samen mitgebracht (O-Ton des US Zöllners, als er den Samen sah: Den müssen sie aber erst einfrieren). Die Mistdinger wollen einfach nicht blühen. Wir haben schon alles versucht. Wenn diesmal wieder nix kommt, dann schieß ich sie ins All. (Schließlich versuchen wir es schon ca 10 Jahre) Da war es mit der Weide doch vergleichsweise flott, dass sie wieder schön aussah. Grüßle Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Birgitt, ja, das hat sich wirklich gelohnt :-). Wow, 10 Jahre habt Ihr schon Geduld mit diesr Myrtle… Sind sie dauergrün ? Wenn sie auch ohne Blüte gut aussehen, würde ich noch einige weitere Jahre warten… Was sagt denn die „Pflegeanleitung“ über Standort, Pflege, Dünger, Wasser, Klima? Hast Du diese Myrtle auf Deinem Blog? Muss gleich mal nachsehen ;-). Liebe Grüße und weiterhin viel Geduld – und Blüherfolg wünscht Dir Birthe 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s