Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Gartentipps/Juni/Schädlingsbekämpfung/Unkraut/Schädlinge/Nützlinge

Taubenfutter… ? Denkste ! Unser Kohl gehört UNS !

Ich hatte es geahnt – Auch „Unsere“ Tauben, die wir im Winter sogar noch eifrig füttern,  mögen ebenfalls Kohl! Scheint irgendwie deren Lieblingsspeise zu sein ;-):

Kohl, Kohlrabi abgefressen von Tauben, Anfang Juni 2016

Diese Fraßschäden sind eindeutig von den Tauben, inzwischen kenne ich mich damit -leider- aus ;-).

Alle Jahre wieder : Entweder Wühlmäuse, Schnecken, oder Tauben…! Letztes Jahr hatte ich den Kohl im Garten NE und wollte erst gar nicht glauben, dass es tatsächlich Tauben waren, die an unserem Kohl knabberten… – ein Netz half – wenn uns auch später Würmer usw. den Kohl madigig machten.

Dieses Jahr also ein neuer Versuch – im Bauerngarten und Hochbeet ist zu wenig Platz für Langzeitpflanzen wie Kohl, aber da wir ja in diesem Jahr noch im (Nachbar-) Garten HM anbauen können, lag es nahe, dort einige Kohlpflanzen einzusetzen. Befürchtet hatte ich es ja, aber ich hoffte, dass „unsere“ Tauben freundlicher sind, keinen Kohl mögen, oder Ähnliches… Falsch gedacht! Die Fraßschäden bestätigen meine Befürchtung und so bleibt mir nichts anderes übrig, als den bewährten Netztunnel aufzubauen (Draht eines Folientunnels, abgedeckt mit einem einfachen Vogelnetz).

Rotkohl, Weißkohl, Gaten HM, Anfang Juni 2016-06-03 001 2016-06-03 001

So, nun habe ich den Tauben ein Schnippchen geschlagen – sollen sie sich etwas anderes zum Fressen suchen – es ist mehr als genügend da. Sollen sie doch umziehen und sich einen anderen Garten aussuchen 😉 ! (Sellerie mögen sie offensichtlich nicht, dieser sitzt links daneben ;-)).

Ein schönes und einigermaßen trockenes Wochenende – ohne Unwetter! – wünscht Euch, Birthe

Advertisements

6 Kommentare zu “Taubenfutter… ? Denkste ! Unser Kohl gehört UNS !

  1. Tauben habe ich auf unserem Acker noch nicht gesehen. Bei uns fressen nur die Schnecken (was auch vollkommen ausreicht…). Wahrscheinlich trauen sich die Tauben auch gar nicht her. Wir haben nämlich ein Amselmännchen, welches unseren Acker als sein Gebiet ansieht 🙂 Seit dem ersten Umgraben begleitet es mich und ist recht zutraulich. Er weiß wohl, dass dann unglaublich viele saftige Würmer anfallen. Jeden Tag, egal wann ich aus dem Fenster schaue, sehe ich ihn in der Nähe des Ackers, auf der Linde oder dem Zaun sitzen. Und nähert sich ein anderer Vogel wird er verjagt. Nur für eine holde Dame hat er mal eine Ausnahme gemacht 😉

    Gefällt mir

  2. Liebe Birthe,
    leider sieht es bei uns mindestens ebenso aus 😦 Zuvor hatte ich das Beet abgedeckt, da haben sich allerdings die Raupen über den Kohlrabi und den Brokkoli her gemacht. Abgedeckt, kamen die Vögel und Kaninchen. Gemein oder?? Ein paar Pflanzen haben wir ersetzt, und selbst die sind aufgefuttert. Trotz Randstein!
    Vielleicht muss ich mich auf die Lauer legen 😉
    Liebe Grüße, Emily

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Emily,
      ja, das ist wirklich gemein ! Schützt man von oben, kommen sie von unten – ist unten alles „sicher“, kommen sie wieder von oben. Gar nicht so einfach, man muss immer auf der Hut sein – manchmal ist es schon frustrierend.. Habe gerade gestern erbsen nachgesät, da die Spatzen (oder andere Vögel) die zarten Triebspitzen abgepickt haben ! Hatte ich auch noch nicht… Also neu säen, abdecken, abwarten, neuer Versuch, neues Glück ;-).
      Viel Erfolg und : nur nicht aufgeben, wir sind schlauer ;-). Herzliche Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

      • Genau! Nur nicht aufgeben! Diese Erbsengeschichte ist ja auch fies!
        Wir haben gestern alles abgedeckt, außer den Salat. Da war bisher nämlich keiner dran. Bis heute morgen :devil:
        Aber wir geben nicht auf!!!
        Herzliche Grüße zu dir und toitoitoi, Emily

        Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s