Getränke/Heilkräuter/Rezepte/Sonstiges

[Smoothies] – Rezepte-Buch der Kräuter-Liesel – Vorstellung und Rezension

Wer sich mit gesunder Lebensweise auseinandersetzt, kommt seit neuestem um das Thema „Smoothies“ nicht herum. Auch ich mixe mir oft einen Powerdrink zusammen, wobei wir Obst und Gemüse sowie Kräuter munter und nach Geschmack vermischen. Besonders jetzt im Frühling ist der Kräuter- und „Grünzeug“-Tisch der Natur reich gedeckt und Smoothies sind schnelle – und einfache Vitaminlieferanten, somit musste auch dieses – das fünfte Buch der „Kräuter-Liesel“ bei mir einziehen.

Es beinhaltet leckere und gesunde Smoothie-Rezepte, nicht nur  mit Kräutern und „Grünzeug“, sondern ebenso mit Früchten und der einen oder anderen Zutat aus der Vollwertküche.

(Bildquelle:  Verlag Random House)

(Bildquelle: Verlag Random House

Die Aufmachung sieht frisch und gesund aus, der Hardcover-Einband ist stabil und so freute ich mich auf die neuesten Smoothie-Rezepte.

In der Einleitung gibt die Autorin einige Informationen und Tipps zur Zubereitung und warum überhaupt Smoothies so gesund sind.  Sie sind schmackhaften Fitmacher, die zugleich Energielieferanten und  „Vitaminbomben“ sind, da die Nährstoffe schnell vom Körper aufgenommen werden.

Anhand der  übersichtlichen und bebilderten  Zutatenliste , die sich ebenfalls vor dem Rezeptteil befindet, kann man schnell nachschlagen, welche Zutaten neben „normalem“ Obst und Gemüse sich ebenfalls für die Zubereitung eignen:  Diese Liste mit Garten-Kräutern, Wildpflanzen und Blüten sowie Nüssen, Mandeln und Samen finde ich  wirklich hilfreich und nimmt die eine oder andere Unsicherheit.

Natürlich werden in den Rezepten der Kräuter-Liesel dann auch gleich einige dieser Kräuter , wie z.B. Löwenzahn, Ringelblume, Giersch,  Kamille, Ysop usw. verwerndet, gemischt mit  Früchten wie Brombeeren, Erdbeeren, Rhabarber usw.

Doch nicht nur das, beim Durchblättern der reich bebilderten Rezepte fällt recht schnell auf, dass es sich bei den Smoothies der Kräuter-Liesel nicht nur um reine Kräuter- bzw. Obstsmoothies handelt, sondern es werden weitere Zutaten hinzugefügt, wie sie man sie hauptsächlich in der Vollwertkost-Küche findet  – von Haferflocken über Birnendicksaft, Agavendicksaft,  Orangensaft und Mandelmilch, über Moringapulver, Chiasamen, bis hin zur braunen Wildhirse…

Die Autorin stellt neue oder außergewöhnlichen Zutaten als „Tipp“ vor,  auf der Seite der „Besonderen Zutaten“ vor dem Beginn des Rezepteteils werden diese dann  ebenfalls übersichtlich vorgestellt, gemeinsam  mit ihrer Wirkung. Da die Zutaten meist ohnehin für mehrere Smoothies oder auch anderweitig in der Vollwertküche Einsatz finden können, habe ich mir diese Zutaten inzwischen besorgt , zumal sie recht lange haltbar sind. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, dass diese Smoothies nicht nur aus „Grün und Frucht“ bestehen, sondern eben auch weitere natürliche und wertvolle Ergänzungen erhalten. Außerdem tausche ich  immer mal wieder – je nach Geschmack und Bedarf, die eine oder andere Zutat aus.

Übrigens kommen alle Smoothies ohne –weißen- Zucker aus, zum Süßen kommen ggf.  die diversen Früchte, (Dick-)Säfte, Joghurt,  Honig zum Tragen.

Sehr wichtig und informativ finde ich, dass jedes Rezept Angaben über Zubereitungszeit, Schwierigkeitsgrad und den Nährwert enthält.

Das Rezeptregister im Anhang ist übersichtlich einerseits nach Kapiteln gegliedert (z.B. „Schnelles Frühstück“, „Quer durch den Garten“, „Nicht nur für Kinder“, „Winterzeit“ usw.), außerdem  gibt es ein zusätzliches alphabetisches Register, sodass man alle Rezepte jederzeit „im Blick“ hat.

Ich finde die Mischung zwischen Rezepten und Informationen wieder  sehr gelungen- fast jedes Rezept erhält ergänzend einen „Tipp“, in dem es erläuternde Informationen über eine wichtige Zutat, zur Zubereitung usw. gibt) , die Aufmachung des gesamten Buches ist  wieder einmal – sie auch bereits die anderen Bücher von Liesel Malm – sehr ansprechend, reich bebildert und es macht zu jeder Jahreszeit  Spaß, darin zu stöbern und nach geeigneten Smoothies zu suchen.

Mein Fazit:

Das Smoothie-Buch der „Kräuter-Liesel“ Liesel Malm bietet Smoothies, die mehr sind als nur ein Zusammenmischen von „Grün und Bunt“.  Es gibt vielfältige Rezept-Anregungen für alle – egal ob ambitionierte Einsteiger oder Kenner, die sich für vitaminreiche und vollwertige  Rohkost-Ernährung interessieren.

Hier noch einige Informationen zum Buch selbst:

Titel: Kräuter-Liesels Smoothies, Autor: Liesel Malm,

Verlag: Bassermann Inspiration (Random House)

Hardcover, 80 Seiten, ISBN: 978-3572-082070, Preis: 12,99 Euro (D), Erscheinungsdatum: 29.2.2016

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s