April/Basteln/Deko/Frühjahr/Garten-Shopping/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Im Garten/Jahresverlauf:/Rosen

[Garten-Tagebuch] Unser Bauerngarten erhält einen Rosenbogen … Aufbau 18. April 2016

Wenn Herr B. Urlaub hat, dann oft, um im Garten und/oder im und rund ums Haus herum zu werkeln- Ihr kennt das sicherlich… ;-).

Am Montag und Dienstag haben wir so einiges im Garten erledigt – den Apfelbaum geschnitten (Wassertriebe und Äste…wie gut, dass wir noch Apfelgelee von 2015 im Keller haben ;-)), Büsche gesetzt, in Nachbars Garten gehackt, und u.a. hat unser Bauerngarten einen Rosenbogen erhalten:

Rosenbogen Bauerngarten k 2016-04-18 011

Nachdem wir morgens im Gartencenter waren, fiel unsere Wahl auf diesen Metall-Rosenbogen, der weder pulverbeschichtet noch kunststoffummantelt ist. Nicht grün, nicht weiß, nicht schwarz, sondern pur – Eisen eben… ;-). Bin gespannt, wie er in einigen Jahren aussieht… 😉 – mit 89,- Euro aber auch nicht übermäßig teuer. Maße: 132 x 38 x 255 cm.

Für den Aufbau war dann natürlich Herr B. zuständig, der sich, wie so oft, etwas einfallen lassen musste, denn dieser Rosenbogen hat keine Eisenstäbe, wie die meisten Bögen, die dann „einfach“ in die Erde gesteckt werden (und sinnvollerweise einbetoniert). Nunja, die Befestigung dieses unseres neuen Rosenbogens erfolgt über Bodenschrauben…

Herr B. nahm also „einfach“ zwei Pflastersteine (von denen wir noch reichlich auf Vorrat haben ;-)) und versenkte diese senkrecht im Gartenboden. Dann holte er eines seiner Lieblingsgeräte, die Wasserwaage , und stellte sicher, dass der Rosenbogen ja exakt und gerade im Boden steht (ein Hoch auf Herr B., ich nehme es da ja nicht so gaaanz genau, aber besser – und schöner – ist es ja schon, gelle ? ;-)).

Rosenbogen Bauerngarten aufbauen k2016-04-18 006

 

Rosenbogen aufbauen Bauerngarten k 2016-04-18 005

Dann noch für jedes Seitenteil zwei Löcher mit dem Steinbohrer in die Steine gebohrt, Dübel hinein und anschließend das

Rankgerüst mit Schrauben befestigt. Sitzt! Erde darüber und nun hoffen und denken wir, dass unser neuer Rosenbogen jedem Sturm standhält…

Rosenbogen Aufbau, Bauerngarten k 2016-04-18 008

Fehlen natürlich nur noch die Rosen – könnt Ihr eine oder einige Sorten empfehlen? Kletterrosen oder Ramblerrosen? Auf jede Seite eine oder zwei Rosen…?

Herzliche Rosengrüße, Birthe

Advertisements

14 Kommentare zu “[Garten-Tagebuch] Unser Bauerngarten erhält einen Rosenbogen … Aufbau 18. April 2016

  1. In meinem Garten gibt es eine Kletterrose, die von Juni bis November in einem zarten rosa Farbton blüht. Ich finde, sie passt prächtig zu einem Bauerngarten und sie ist ca 70 Jahre alt. Sogar einen Umzug innerhalb unseres Gartens hat sie ohne Zicken mitgemacht und im gleichen Jahr noch reich geblüht. Meine Recherche ergab, dass es sich um eine „New Dawn „handelt. Mein Großvater hat sie wohl schon gesetzt, da sie 1930 gezüchtet wurde. Falls du auch Rosen magst, die kräftig und stachelig und sehr robust ist, dann kann ich sie nur empfehlen. Rosenpark Dräger war hilfsbereit bei der Sortenbestimmung und lieferte mir sehr gesunde englische Strauchrosen, die wunderbar dazu passen.

    Gefällt mir

  2. Der Rosenbogen gefällt mir supergut, ich habe längere Zeit nach einem in dieser „Farbe“ gesucht, aber nix gefunden. Daher sind unsere nun rostfarben, und noch nicht aufgestellt, hoffentlich wird das bald in die Tat umgesetzt. Rosen haben wir in den letzten Jahren mehrere gepflanzt. Als Rambler (ich glaube, es sind alles Rambler) die Ghislaine de Féligonde (lachsfarben–> creme), die Christine Hélène (buttercremefarben–>creme) und die Perennial Blue (purpur; ist seehr schnell gewachsen). Ganz viele schöne Frühlingsgartengrüße, Doris

    Gefällt mir

  3. So, hier meldet sich dann „Muttern“. Paul’s Himmalayan Musk ist außerordentlich wüchsig. Sie blüht allerdings nur einmal und das im Frühjahr. Wenn Du die „Hau mich blau Rose sehen willst, dann scroll mal bei LLwella ins letzte Jahr zurück, da habe ich sie im Photo. Léontine Gervais ist auch toll, kräftiger Rosa als Paul. Ist auch im Blog zu sehen. Constance Spry ist eine edlere Sorte, frühjahrsblühend mit riesigen Blüten. Ein unglaubliches Rot bietet Sympathie. Sie ist sommerblühend. Dann gehen viele engl. Rosen, die duften auch noch. Empfehlenswert ist darunter Shropshire Lad Clg (rosa), Crown Prinzess Margareta CLG (gelb) und Tess of the D’Urberville CLg (rot).
    So, nun, wer die Wahl hat, hat die Qual. Wenn Du noch Fragen hast zu einer anderen Rose, die Dir in die Nase sticht, vielleicht kann ich Dir bezüglich Härte und Co Antwort geben. LG Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Wow, das ist ja wirklich eine große Auswahl – werde mir diese Sorte mal auf Deinem Blog ansehen… Dauerblühend wäre schon schön – leicht duftend wäre auch schön… „Hau mich blau Rose – die muss ich mir auf jeden Fall ansehen …! ;-).
      Herzlichen Dank für Deine Empfehlungen und liebe Grüße, Birthe 🙂

      Gefällt mir

  4. Meine Mutter hat sicher mehr Erfahrung, welche Rosen geeignet sind.

    Von denen, die ich hier im Garten habe, würden sich Ghislaine de Féligonde und Pauls Himalayan Musk eignen. Letztere kommt an meinen Bogen, wenn die Baustelle fertig ist. Für die Hauswand ist sie zu wüchsig – und robust, wie die ist, kommt sie auch mit dem schlechten Boden beim Bogen zurecht.

    Gruß
    Llewella

    Gefällt 1 Person

  5. Also die Wasserwaage ist immer das Wichtigste überhaupt! Das hat mein Vater schon zelebriert und mein Schatz natürlich auch … 😀 Nee, im Ernst – genau ist immer besser als krumm und dann fällt’s um. Schön gemacht.

    Gefällt 1 Person

    • Klar, die Wasserwaage ist eines der wichtigsten Werkzeuge überhaupt ;-). Und man freut sich dann ja auch über das „gerade“ Ergebnis. Ich natürlich auch, umsomehr, als ich da leider eher oft „pi mal Daumen“ messe und mich dann ärgere ;-). Wie gut, dass Herr B. den Bogen aufgestellt hat :-).

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s