April/Frühjahr/Garten Allgemein/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Gesät/Gurken/Im Garten/Jahresverlauf:/Krankheiten/Samen/Saatgut

[Gartentagebuch] Aussaat Gurken 2. März – Das war nix… ! 18.4.16 Neu-Aussaat Moneta, Konsa, La Diva, Sensation

Auch das gehört ins Garten-Tagebuch : Das war NIX – gar NIX: Aussaat der Gurken am 2. März – zunächst Anzucht im Haus, dann im frühen Stadium nach draußen ins Gewächshaus – keine Zeit mehr zum „Pendeln“ (abends ins Haus,morgens hinaus)… Tagsüber war es ihnen dann wohl zu heiß, nachts wohl zu kalt… Erst dachte ich ja an die berühmte „Umfallkrankheit“, aber diese Gurken sind einfach umgefallen, weil ihnen zu kalt, zu heiß, zu ungemütlich war, basta ! Das kommt dabei heraus: NIX…  Insgesamt war es wohl ganz einfach ZU FRÜH … ;-).

Gurken Anzucht, k das war nix, Aussaat, April 2016-04-07 002 2016-04-07 034 (4) Gurken Anzucht, k das war nix, Aussaat, April 2016-04-07 002 2016-04-07 034 (3)

Aber es ist ja noch früh im Jahr, sozusagen Frühjahr – also nix wie ran an Erde und Samen und einen Neustart bzw. eine Neusaat hingelegt:

  1. Salatgurke „Sensation“ – (Historisches Saatgut) – frühzeitig und widerstandsfähig – für Kasten und Freiland  6x 2 Stück

Gurken Aussaat Sensation 6 x 2 Stück, 18.4.16,   2016-04-19 001

2. Freiland-Salatgurke „Moneta“ – 4 x 2 Stück – mittelfrüh, lang, schlank, kleines Kerngeh., Einlegegurke, Salatgurke,

3. Salatgurke Konsa F1 – 2 x 1 Stück – frühe Freiland-Hybridsorte, 25 cm lang, ausgereift auch als Senfgurke verwenden

4. Freiland-Salatgurke „La Diva“, 6 x 2 Stück – glattschalig, tolerant, samenlos

Gurken Aussaat 18.4.16, Moneta 4x2 La Diva 6x2, Konsa 2x1, 18. April 2016-04-19 009

Habt Ihr schon ähnliche Erfahrungen mit Euren Gemüse-Aussaaten gemacht – z.b. weil Ihr zu früh ausgesät habt oder die Samen zu kalt/zu warm gestellt habt…?

Neue Aussaat, neues Glück  !

Es grüßt Euch herzlich, Birthe 🙂

Advertisements

10 Kommentare zu “[Gartentagebuch] Aussaat Gurken 2. März – Das war nix… ! 18.4.16 Neu-Aussaat Moneta, Konsa, La Diva, Sensation

  1. Liebe Birthe, so etwas kenne ich nur zu gut. Mir ging es letztes Jahr so mit den Paprika. Ich habe die Pflänzchen mit billiger Erde ruiniert. Gurken habe ich noch gar nicht gesät. Vielleicht werde ich diese heuer wohl kaufen.

    lg kathrin

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Kathrin,
      ja, es ist eben doch immer auch Glückssache – mal gelingt die eigene Anzucht – und manchmal eben nicht ganz so ;-). Ich kaufe auch des öfteren Pflänzchen hinzu, gerade z.B. Knollensellerie, da ich verpasst habe, sie zu säen… . So haben die Gärtnereien auch noch etwas zu verdienen ;-).
      Herzliche Grüße, Birthe

      Gefällt mir

  2. Hallo Birthe, ich bin in meinem ersten Gewächshausfrühjahr und bin jetzt echt am Grübeln, ob ich nicht zu mutig bin, das alles draußen zu lassen. Hmmm, bis jetzt sind alle noch ganz tapfer. Aus solchen Erfahrungen lernt man auf jeden Fall eine Menge, so geht es mir auch immer. Nicht entmutigen lassen! Wünsche dir viel Erfolg mit deiner nächsten Anzucht. Ganz viele schöne Gartengrüße, Doris

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Doris, das ist doch spannend – das erste Frühjahr mit Gewächshaus – viel Spaß beim Probieren, Säen und Setzen! Man muss einfach testen, und was dieses Jahr funktioniert, klappt vielleicht im nächsten Jarh nicht, wie im „outdoor-Garten“ … Aber man lernt doch immer wieder dazu, und genau deshalb macht es ja so viel Spaß, oder? ;-). Liebe Grüße und viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Gewächshaus, Birthe :-))

      Gefällt mir

  3. Liebe Birthe,
    wow, du hast auch einiges vor! Tut mir leid um die Keimlinge.
    Mir geht es gerade auch so, vor allem bei den Tomaten an den Fenstern. Die Kälte, die fehlende Sonne, nichts will so wirklich wachsen. So Einiges ist schon einfach umgefallen und eingegangen. Hoffe wir bekommen bald besseres Wetter..
    Liebe Grüße
    Bianca

    Gefällt 1 Person

    • Ja,es wird Zeit, dass es auch nachts wärmer bleibt – es ist halt doch noch erst April, auch wenn die Sonne und das schöne WEtter tagsüber lockt, nachts wird es eben doch oft noch kalt … Davon lassen wir aber nicht unterkriegen, einfach nochmal säen – oder das eine oder andere Pflänzchen schließlich beim Gärtner kaufen ;-)… Herzliche Grüße, Birthe

      Gefällt mir

  4. Hallo,
    wirklich Schade dass deine Gurken nichts geworden sind. Aber eben, es ist ja noch frh und vor den Eisheiligen können Gurken und Co. ja ohnehin nicht ins Freiland 😉 Ich habe bisher nur Monatserdbeeren vorgezogen. Diese sind vor etwa einer Woche pikiert worden und ins Balkongewächshaus umgezogen. Die Pflänzchen, die noch nicht stark genug waren sind mir leider auch alle eingegangen. Aber da es weit über 40 Stück waren kann ich das gut verkraften 😉 Da war wohl auch die Sonne schuld. Ende der Woche gibt es Nachts bei uns wieder Minusgrade. Da muss ich mir wohl noch einen Schutz für sie überlegen. Mein Kohlrabi ist noch nicht so weit, der darf noch auf meiner Küchenfensterbank bleiben.

    Viele Grüße,
    Jacqueline

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Jacqueline, da warst Du ja auch schon fleißig – Monatserdbeeren hatte ich bisher noch nicht, aber das Balkongewächshaus gefällt ihnen bestimmt gut, bei 40 Stück hast Du ja ein wenig Reserve. Vielleicht kannst Du ja nachts noch ein Vlies oder sonstige Haube über die Pflänzchen stülpen – oder sie gar nachts hereinholen…? Die Nachtfröste sind gefährlich, daher hole ich die Saattöpfe nachts jetzt auch wieder ins Haus, um sie morgens ins GH zu tragen ;-). Auch die frisch pikierten Pflänzchen dürfen noch ein Weilchen pendeln, bis es auch nachts etwas wärmer wird.
      Kohlrabi will ich auch noch säen… Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s