April/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Hochbeet/Im Garten/Salat

[Hochbeet] Bereits im dritten Jahr … Auffüllen mit Humus, Frühjahrs-Salat-Pflanzung

Nun steht unser Hochbeet bereits im dritten Jahr – wie schnell die Zeit doch vergeht…! Im vergangenen Herbst hatte ich reichlich Laub untergearbeitet:

  1. Nach dem Abräumen im Herbst 2015 sah es so aus:
Hochbeet Herbst 2015, vor Winter

Hochbeet Herbst 2015, vor dem Winter,

Dann habe ich es mit Herbst-Laub aufgefüllt – immer schön von rechts nach links: einen Streifen  Erde ausgehoben, Laub eingefüllt, wieder mit Erde zugedeckt, dann die nächste Lage – bis das ganze Hochbeet flächig mit Laub gefüllt war…

Hochbeet Oktober 2. Jahr, Herbst, Auffüllen mit Laub, 2015 2015-10-29 002

Hochbeet Oktober 2. Jahr, Herbst, Auffüllen mit Laub, 2015

Das Laub ist  inzwischen schön vergangen ist, außerdem habe ich etwas Stroh untergemischt.

Anfang April 2016 haben wir nun noch eine ca. 15-20 cm Humus-Schicht (von der Deponie) aufgefüllt, da die Erde wieder zusammengesackt war…

Hochbeet Auffüllen Humus Frühjahr, 3. Jahr 2016-04-08 001 2016-04-08 001 (8)

Hochbeet Auffüllen Humus Frühling, 3. Jahr 2016-04-08 001 2016-04-08 001 (4)

Dann konnte es ans erste Befüllen in dieser Saison gehen – ich habe einige Salatpflänzchen gekauft (links im Bild) und meine selbst gesäten Pflänzchen , die noch wesentlich kleiner als die gekauften Salate sind, rechts hineingesetzt (14. April) .

Leider konnte ich den Humus nicht wirklich mit der im Beet vorhandenen Erde mischen, da die Humusschicht etwas dick ausgefallen ist (ca. 15-20 cm), sodass ich die Salatpflänzchen nun direkt in den Humus setzen musste… ich hoffe ernsthaft, dass die Energie des Humus die jungen Pflänzchen nicht „erdrückt“… Abwarten…

Vom Frühbeet (in dem z.Zt. kälteunempfindliche Radieschen wachsen und gedeihen) habe ich nun die Abdeckung – eine alte PVC-„Glas“-Duschkabinenwand entführt und decke damit das Hochbeet bzw. die selbst gezogenen jungen Salatpflänzchen nachts und bei Kälte damit ab. Die gekauften Pflänzchen müssen „sehen, wo sie bleiben“ ;-). Ich könnte sie mit einem Vlies abdecken, aber ich  kann  es auch lassen   es auch einmal so ausprobieren…

Hochbeet Salat Abdeckung Frühjahr, 2016-04-14 012 (1)

So, nun bin ich gespannt, wann wir den ersten eigenen Salat in diesem Jahr ernten und genießen können – wir können es kaum abwarten…! :-).

Habt Ihr schon eigenen Salat ernten können – welche Sorte könnt Ihr empfehlen – Wintersorte, Frühjahrssorte…?

Einen schönen und entspannten Sonntag wünschdt Euch herzlich, Birthe 🙂

Advertisements

17 Kommentare zu “[Hochbeet] Bereits im dritten Jahr … Auffüllen mit Humus, Frühjahrs-Salat-Pflanzung

  1. Die alte Duschtür als Beetabdeckung ist ja eine super Idee! Eigentlich total naheliegend, aber ich wäre da einfach nicht drauf gekommen. Manchmal hat man echt Scheuklappen auf.
    Ich find’s total tröstlich, dass der selbst gezogene Salat bei dir auch noch so klein ist. Meine Pflänzchen mickern auch noch vor sich hin, aber ich denke, wenn sie dann einmal draußen sind, ändert sich das ganz schnell – es sei denn, die Schnecken sind schneller… aber das Hochbeet ist ja wahrscheinlich noch einigermaßen sicher!
    Schönen Sonntag!

    Gefällt 1 Person

    • Naja, die Duschwand hatte ich bisher auf dem Frühbeet, das mit der Dusche komplett abgedeckt ist :-). Die Radieschen brauchen sie aber im Moment nicht, daher probierte ich mal aus, ob sie auch auf das Hochbeet passt … Ist zwar nicht ringsherum zu, gibt aber trotzdem etwas Schutz und Wärme … Außerdem ist die Duschwand schön leicht.
      Ich denke auch, dass dem Salat die Umsetzung in den Boden guttut und er dort besser gedeiht als in den Töpfchen…
      Schnecken im Hochbeet habe ich eigentlich keine – es ist ihnen zu weit – und zu rau am Holz entlang ;-))). Dafür habe ich Angst vor Wühlmäusen, denen die HOlzwand nichts ausmacht – oder die durch die Erde nach oben kommen – ich bin gespannt, wann sie auftauchen und hoffe, dass sie Salat und Co. nicht als Frühjahrsfütterung verstehen ! ;-). Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

      • Ja, die Radieschen kommen sicher ohne Duschwand aus. 🙂 Eben, die Dinger sind so schön leicht, einfacher zu bekommen und auch einfacher zu „installieren“ als alte Fenster oder so (zu denen ja sonst für Frühbeete geraten wird). Ideen muss man haben!
        Auch hier sind neben den Schnecken die Wühlmäuse der schlimmste Gartenfeind. Da habe ich auch noch nichts gefunden, was ernsthaft hilft.
        Viel Glück jedenfalls!
        Christiane

        Gefällt 2 Personen

  2. Hallo, wir haben auch ein Hochbeet! Im Moment noch total blanke Erde. Ich bin noch nicht sicher wann ich etwas reinpflanze. Mittwoch kaufe ich mit Salatpflanzen. Buschbohnen Saat liegt hier und wartet auch auf den Start. Wenn es so kalt ist wird die ja nichts. Der Boden sollte schon angewärmt sein. Im Moment hat die Bodenthemperatur 10 Grad. Mal sehen was draus wird.
    Lieben Gruß, Ulla

    Gefällt 1 Person

    • Ja, mit den Bohnen warte ich auch noch etwas – vor Mai bringt das meist nichts… sie kommen doch erst, wenn es ihnen warm genug ist ;-). Setzt Du sie ins Hochbeet? Dein Salat wird sicherlich prächtig gedeihen – viel Erfolg und Spaß mit Deinem Hochbeet – ist es neu? Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

      • Neu ist es nicht. Es hat schon ein paar Jahre auf dem Puckel. Ja ich werde meine Buschbohnen ganz an den Rand der langen Seite legen. Davor kann dann noch Salat und anderes gesetzt werden. Aber die Bohnen haben es lieber warm.
        Nun warten wir auf etwas besseres Wetter. LG Ulla

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo,
    uns spielt das Wetter leider übel mit. Wir haben ein neues Stück Land und müssen dort komplett von vorne anfangen. Leider Regnet es gerade einfach zu lange am Stück, so dass es nie abtrocknet. Ich weiß nicht, ob ich dieses Jahr überhaupt etwas ernten werde 😦
    Aber auf dem Balkon ziehe ich schon seit etwa einem Monat Pflücksalat, den ich als Setzling gekauft hatte. Nach einem Rückschlag, weil er den Vögeln so gut schmeckte, habe ich ihn nun mit einem Netz abgedeckt. Und seitdem konnte ich schon dreimal ernten 🙂 Dazu noch Rauke aus meinem Kräuerturm und Asia-Pflücksalat aus meiner Küche.

    Viele (verregnete) Grüße,
    Jacqueline

    Gefällt 1 Person

    • Ohje, da haben wir etwas mehr Glück – gestern gab es nur ein wenig Regen, ansonsten bewölkt, aber auch viele sonnige Abschnitte – richtig „warm“ sogar :-). Wenigstens kannst Du nun auf dem Balkon etwas Salat ernten – die Vögel „geiern“ natürlich auch auf das erste frische (Salat-)Grün 😉 – da ist ein Netz schon hilfreich. Rauke habe ich immer erst ganz spät – weiß gar nicht, wie ich das verfrühen kann – klappt bei mir irgendwie nicht vor Ende Mai/Juni. Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

  4. Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir schon einen schönen Kopfsalat. Den habe ich allerdings auch früh vorgezogen und im Frühbeet gehätschelt. Dieses Jahr sehen meine Keimlinge nicht so schön aus wie letztes Jahr; durch die Bank sind Tomaten, Kohl etc. alle viel mickeriger. Schlechte Startvoraussetzungen im Selbstversorgerhaushalt. Meine Anzuchterde war’s, ich bin mir sicher.
    Zum Auffüllen der Hochbeete (immerhin 9) und auf den Landgewinnungsbeeten (kommt Dienstag ein Artikel drüber, ist schon vorveröffentlicht) benutzen wir auch gekauften Humus von der Kompostanlage und die Pflanzen haben bei uns einen vielseits bewunderten, überbordenden Wuchs!
    Liebe Grüße, Oli

    Gefällt 1 Person

    • Den ersten Salat im Frühjahr kaufe ich fast immer. Dieses Jahr bin ich irgendwie mit Kaufen spät, mit Säen früh, dran, sodass ich sogar schon eigene Minisalat-Sämlinge habe. Tomate und Kohl ist aber auch mickerig… Naja, abwarten, allerdings sind wir nicht direkt Selbstversorger, sodass es nicht soo schlimm ist. Anzuchterde – ein eigenes Thema, frage mich auch immer mehr, ob das so ideal ist… Bisher bin ich mit „normaler“ Erde eigentlich ganz gut „gefahren“, neuerdings nehme ich auch Anzuchterde und bin nicht sicher, ob es besser ist…;-). Nun bin ich wirklich gespannt,wie sich „die Kleinen“ im Humus von der KOmpostanlage entwickeln… Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s