April/Garten-Tagebuch 2016/Harlekinweide/März

[Harlekinweide] Schnitt – gar nicht so einfach, oder…? Immer wieder spannend…

Der alljährliche Schnitt unserer Harlekinweide steht an – etwas spät zwar, denn sie hat bereits ordentlich ausgetrieben.

Irgendwie ist sie ja irgendwie „verkrotzt“ ;-), seit sie vertrocknete, braune Äste hatte und ich diese radikal entfernen musste. So richtig schön ist der Stamm nicht… Umso mehr wundert es, dass sie es immer wieder schafft, zu einer wunderschönen Kugel heranzuwachsen… Heute habe ich ihr den alljährlichen Frühjahrsschnitt verpasst, was gefühlt nicht soo einfach war – immerhin ist sie schon recht weit ausgetrieben und die dicken Äste konnte ich kaum zurechtstutzen. Also gut, ich habe mein Bestes gegeben und ich bin – wie jedes Jahr – gespannt, wie sie sich entwickelt. Irgendwie habe ich den Eindruck, man kann bei der Harlekinweide einfach nichts falsch machen… ?!?!

So sah sie gestern morgen aus:

Harlekinweide vor Schnitt 2016-04-07 002

Und so nach dem Schnitt:

Harlekinweide nach Schnitt Frühjahr 2016-04-07 005

 

Irgendwie habe ich den Eindruck, ich hätte noch radikaler schneiden können, aber ich traue mich nicht…

Nun soll sie erst einmal wachsen und neue, KRÄFTIGE Triebe bilden, auf die ich im nächsten Jahr radikal zurückschneiden kann, sodass die Lücke (links) ausgefüllt wird.

Einen schönen und sonnigen Start ins Wochenende wünscht Euch, Birthe 🙂

Advertisements

7 Kommentare zu “[Harlekinweide] Schnitt – gar nicht so einfach, oder…? Immer wieder spannend…

  1. Da musst du dir mal meinen Überrest ansehen (einige Posts zurück), der mir von meiner größten geblieben ist, nachdem ich die Bohr-und Fraßlöcher entdeckt hatte. Mein Gg musste sogar mit der Säge ran. Aber seit einigen Tagen erscheinen jetzt fast schon überall die schlafenden Augen und sie wird wohl überleben.
    GlG Christina

    Gefällt 1 Person

  2. Moin!
    Ich habe noch eine ziemlich junge Harlekinweide (vor 1,5 Jahren gekauft und gepflanzt). Sie war ein sogenanntes „Schnäppchen“ im Baumarkt-Gartencenter und sah überhaupt nicht schön aus. Ich bin erstaunt gewesen, wie gut sie nach einem Jahr schon aussah, mit dichtem Geäst und das nach nur einem Schnitt!
    In diesem Frühjahr bin ich noch unschlüssig sie zu schneiden, da die jungen Blattaustriebe so schön aussehen. Ich habe sie aber auch im letzten Sommer nochmal geschnitten und das ist ihr auch gut bekommen. Ein echter „Wunderbaum“ also 😉

    Liebe Grüße aus Uelzen
    Daniela

    Gefällt 1 Person

    • Ein wahres Wunderbäumchen eben ;-). Unser Baum war damals auch jung (und günstig ;-)). Der Schnitt im Sommer hat Eurem Bäumchen scheinbar gutgetan. Mir hat es jetzt auch fast leidgetan, die triebigen Äste abzuschneiden, eigentlich wäre Februar besser für den Schnitt gewesen…
      Ich werde berichten, wie er sich entwickelt… :-).
      Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

  3. Man müsste aus Harlekinweiden auch Kopfweiden machen können wie bei Korbweiden. Also alle etwa 7 Jahre radikal einkürzen bis zum letzten ‚Gnubbel‘ …’Knoten‘ wie auch immer das Ding, was sich da bildet dann heisst. 🙂
    Aber wenn ich in natura vor unseren Weiden stehe, weiss ich auch immer nicht, wo anfangen und wann aufhören. Wahrscheinlich hast du recht, und man kann nicht soviel falsch machen.
    Liebe Grüße von Oli, die dieses Jahr so gar nicht in Rückschnittstimmung war und nix gemacht hat

    Gefällt mir

  4. Sieht irgendwie seltsam aus. Aber von Baumschnitt habe ich keinen Plan. Wir haben dieses Jahr auch das erste mal einen Profi an unsere Obstbäume gelassen, nachdem wir in den letzten sieben Jahren nur dafür sorgten, dass die Wasserschosse wuchern…

    Gruß Llewella

    Gefällt 1 Person

    • Stimmt, seltsam sieht er aus – wie gesagt, ich bin selbst gespannt, wie er sich weiter entwickelt. Theoretisch müsste es aber eine „runde Sache“ geben ;-. Lästige Wasserschosse haben wir an den Apfelbäumen auch immer reichlich, entfernen sie aber regelmäßig – die Apfelernte ist auf jeden Fall reichlich ;-). Bin gespannt, ob der Profi bei Euch Abhilfe schaffen kann… LG Birthe

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s