Blumen/Februar/Frühbeet/Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2016/Gärtnern mit dem Mond/Gesät/Gewächshaus/Gurken/Tomaten/Tomaten/Zucchini

[Gartentagebuch] Februar 2016: Aussaat Radieschen, Rettich, Zwiebelsamen, Lampionblumen, Sonnenhut, Stockrosen…

Die günstige Pflanzzeit laut Mondkalender hat mich dazu veranlasst, Ende Februar – trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt – Wurzelgemüse und Blumen zu säen, teilweise im Gewächshaus sowie in Garage/Keller.

25.2.2016: (abn. Mond, Jungfrau)

  1. Radieschen Raxe (19) 1 Reihe Gewächshaus
  2. Radieschen Raxe (19a) 2 Reihen Frühbeet
  3. Radieschen Raxe (19b) Saatschale Garage (bereits gekeimt Anf. März, seitdem morgens ins GH, abends in Garage)
  4. Radieschen Saxa 2 (20) 2,5 Reihen Gewächshaus re.
  5. Radieschen Saxa 2 (20a) 2 R. Frühbeet
  6. Radieschen Saxa 2 (20b) Saatsch. Garage (bereits gekeimt Anf. März, …)
  7. Rettich Rex (21) 1 R. Gewächshaus re.

Aussaat Radieschen, Rettich, Porree, GEwächshaus, Frühbeet, Februar 2016

Aktuelles Foto der Radieschen Raxe 19b und Saxa 20b (Stand 5./6. März 2016) – sie sind bereits gut aufgegangen:

Radieschen Raxe, Saxa, Aussaat 26.2.16, Stand 6.3.16

Radieschen Raxe, Saxa, Aussaat 26.2.16, Stand 6.3.16

26.2.16: (abn., Jungfrau)

  1. Zwiebel-Samen „Zittauer Gelbe“ (22a) – Saatplatte Garage
  2. Zwiebel-Samen „Braunschweiger Dunkelrote“ (23a) – Saatplatte Garage
  3. Zwiebel-Samen „Rijnsburger 4“ (24a) – Saatplatte Garage

Zwiebeln Aussaat 26.2.16 k 2016-02-26 001

29.2.16: (abn., Waage)

  1. Lampionblumen (25) Blumenschale Vorratskeller
  2. Roter Sonnenhut (26) 2 x Blumentopf Vorratskeller
  3. Stockrosen (27) Schale outdoor bis 6.3. (ca. 0 bis -2 Grad)

Im Gewächshaus fällt die Temperatur  z.Zt. nachts immerhin nicht unter 0°, obwohl es tagsüber oft schneit und das Wetter sehr wechselhaft ist. Sobald sich erste Keimlinge zeigen, trage ich die Saatschalen tagsüber ins Gewächshaus, damit sich keine „Giraffenhälse“ bilden, denn in Garage und Keller ist es eindeutig zu dunkel für ein gesundes, kräftiges Wachstum…

Am 2. März folgte dann die Aussaat von  Zucchini („Rumänische cremefarbige“, „Diamant F1“ sowie Gurken („Moneta“, „Konsas“, „Sensation“, „Carmen F1“, „La Diva“,   Physalis „Ananaskirsche“ und jede Menge Tomaten, die nun im Keller bleiben dürfen, bis sie keimen, danach werden auch sie zu „Gewächshaus-Pendlern“.

Aussaat Tomaten, Lupinen, Stockrosen Blumen Februar /Anf. März 2016

Aussaat Tomaten, Lupinen, Stockrosen Blumen Februar /Anf. März 2016

Nun hoffe ich quasi auf „besseres Wetter“, im Moment schneit es bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, wobei der Schnee zum Glück nicht liegenbleibt.

Einen schönen Restsonntag wünsche ich Euch ! :-).

Advertisements

6 Kommentare zu “[Gartentagebuch] Februar 2016: Aussaat Radieschen, Rettich, Zwiebelsamen, Lampionblumen, Sonnenhut, Stockrosen…

  1. Ich bin etwas neidisch auf das Gewächshaus, Zucchini und Gurken brauche ich erst Mitte April auszusäen, sonst wachsen die Monstren mir im Haus über den Kopf. Aber wir suchen fleissig nach einem gebrauchten Gewächshaus.
    Eine Frage: werden die Saatzwiebeln so richtig problemlos groß und chic bei Dir? Ich hatte bislang nie Erfolg damit und muss immer Steckzwiebeln kaufen.
    Liebe Grüße, Oli

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das Gewächshaus ist schon eine feine Sache – vor allen Dingen in unserem etwas raueren, windigen Klima. Tomaten z.B. haben hier ohne GH nur selten eine Chance.
      Die Saatzwiebeln säe ich heuer erst zum zweiten Mal, daher kann ich darauf erst im Herbst konkret antworten. Im vergangenen Jahr hatte ich nur wenige, die aber gut wuchsen – „riesig“ waren sie zwar nicht, aber lecker :-).

      Gefällt 1 Person

  2. So ein Gewächshaus hat schon Vorteile. Ich kann hier immer nur eine bestimmte Menge aussäen…soviel, wie auf die Fensterbank passt.. Im Moment gibt es Chili, Paprika und Auberginen. Mit den Tomaten warte ich noch etwas. Zucchini und Gurken kommen aber viel später dran. Einige scheinen aber keine Wärme zu brauchen, oder ist dein Keller so warm? Der Schnee blieb hier zum Glück auch nicht liegen…:-)
    LG Sigrun

    Gefällt 1 Person

    • Stimmt, das Gewächshaus ist sozusagen Gold wert ;-). Ohne GH hätte ich noch einen Monat Pause, da wir im Haus keine geeignete Fensterbank haben. Tomaten und Zucchini/Gurken kann ich z.b. nur deshalb jetzt säen, weil sie bald ins GH können.
      In unserem „Keller“ sind es ca. 15-18 Grad, in der Garage z.Zt. 12 Grad, sodass es für die meisten Sorten „passt“. Was wärmere Keimtemperaturen benötigt, darf in den 20 Grad-warmen Flur ;-). Herzliche Grüße, Birthe

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s