Alle Jahre wieder/Tierisches.../Winter

[Vogelfütterung im Winter] keine alltäglichen Gäste… Zaunkönig, Girlitz und Kernbeißer

Ich habe mich wie ein Schneekönig gefreut, als ich diesen Zaunkönig vor einigen Tagen auf unserer Terrasse entdeckte – und ihn sogar mit der Kamera einfangen konnte – ihn sehe ich hier nicht so oft :

Vogelfütterung a Zaunkönig 2016-02-09 003 Vogelfütterung a Zaunkönig 2016-02-09 004

Er hat sich etwas Futter aus dem Topf herausgepickt, leider war er für scharfe Bilder zu schnell:

Vogelfütterung Zaunkönig k 2016-02-09 001

Der Girlitz  nutzt lieber  den Apfelbaum zur Deckung und als Aussichtspunkt :

Vögel Vogelfütterung, Girlitz Apfelbaum 2016-02-10 030

 

Vögel Vogelfütterung, a Girlitz n 2016-02-10 029 Der Kernbeißer ist inzwischen  Dauergast am Vogelhaus : Als der Wind den Deckel weggeweht hatte, bediente er sich kurzerhand durch die große Öffnung ;-):

Vögel Vogelfütterung, a Kernbeißer 2016-02-10 020

Vögel Vogelfütterung, a Kernbeißer 2016-02-10 023 Vögel Vogelfütterung, a Kernbeißer 2016-02-10 024  Vögel Vogelfütterung, a kernbeißer 2016-02-10 021Der Winter weiß immer noch nicht so recht, was er will – Schneeschauer wechseln ab mit Regen, Sonnenschein – man könnte fast glauben, es sei April – und nicht Mitte Februar ;-).

Advertisements

9 Kommentare zu “[Vogelfütterung im Winter] keine alltäglichen Gäste… Zaunkönig, Girlitz und Kernbeißer

  1. Hallo Birthe,
    mit meiner Kamera könnte ich nie einen Zaunkönig knipsen – viel zu lahm! Bei uns waren neulich zwei Dompfaffe und mindestens ein Girlitz, zwei Rotkehlchen haben wir auch. Daneben Haus- und Feldspatzen, Kohl- und Blaumeisen. Die Futterhausbeobachtung ist meine Lieblingsbeschäftigung beim Morgenkaffe. 😉
    Viele Grüße, Doris

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Doris,
      ja, das war aber auch wirklich ein großer Zufall ! Ich hatte auch nicht geglaubt, dass der Zaunkönig so lange dort bleibt. Glück gehabt :-).
      Ihr habt aber wirklich eine große Vogelvielfalt – Man hat wirklich oft das Gefühl, dass die Vögel quasi „mit uns“ frühstücken und zu mittag essen, nicht wahr? Wir haben sie dann auch immer bestens im Blick und genießen das emsige Treiben am Futterhaus ! Liebe Grüße, Birthe

      Gefällt mir

  2. Das sind ja seltene Gäste, die du festhalten konntest. Mir fehlt im Moment leider das richtige Objektiv für Großaufnahmen. So einen Girlitz hatte ich auch schon mal und wusste nicht, was es ist. Danke fürs Vorstellen!
    LG Sigrun

    Gefällt 1 Person

  3. Da hast Du ja seltene Gäste am Futterhaus!!! Ich habe diese Vögel noch nie in freier Natur gesehen! Hier haben wir hauptsächlich Meisen, Amseln, Kleiber und Buntspechte. Ein wenig stolz bin ich auf den Eisvogel, den man allerdings nicht allzu oft beobachten kann!
    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Margit

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Margit,
      den Zaunkönig sehe ich hier auch nur selten, er ist ja auch sehr unaufällig und leicht zu übersehen, der Kleine… ;-). Buntspecht haben wir nur einen hier, der irgendwo in der Nachbarschaft wohnen muss, ebenso wie einige Tauben.
      Mit dem Eisvogel habt Ihr aber wirklich einen seltenen Gast – und ideale Bedingungen – den habe ich noch nie lebensecht gesehen !
      Ist bestimmt interessant, ihn zu beobachten :-).
      Liebe Grüße und eine angenehme Woche , Birthe 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s