Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2015/Heilkräuter/Kräuter/Kräuter-Tinkturen/Kräuterküche/September/Sommer

[Kapuzinerkresse] – Tinktur und Essig angesetzt

Der Herbst ist da und die Nächte oft schon recht kühl. Den ersten leichten Nachtfrost hatten wir auch schon – und so habe ich schnell noch einige Blüten, Blätter und Knospen geerntet, um sie für den Winter zu konservieren.

Die Kapuzinerkresse schmeckt nicht nur lecker, sie erhielt 2013 sogar den Titel „Arzneipflanze des Jahres“. Und dies nicht ohne Grund: Sie ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse bilden Senfölglykoside, die im menschlichen Körper zu Senfölen verwandelt werden und eine antibiotika-ähnliche Wirkung haben – ein natürliches Antibiotika  sozusagen. Da diese Öle hauptsächlich über die Atmungsorgange und das Harnsystem augeschieden werden und in diesen Organgen ihre höchste Konzentration erreichen, ergeben sich dadurch die heilpflanzlichen Haupt-Anwendungsgebiete der Kapuzinerkresse:  Überwiegend wird sie z.B. bei Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, akute und chronische Bronchitis, Angina, Nebenhöhlenentzündung verwendet ( fördert die Produktion von flüssigem Schleim und erleichtert somit das Abhusten).

Sie eignet sich auch zur unterstützenden Behandlung von Harnwegsinfektionen. Früher wurden Blätter der Kapuzinerkresse auf offene, entzündete Wunden gelegt, dies soll zu einer schnellerenWundheilung geführt haben (antibiotische Wirkung).

Am besten verwendet man Blüten und Blätter natürlich frisch, z.B. im Salat, in Dips, als Kräuter-Butter, … wenn ich an meiner Kapuzinerkresse im Garten vorbeikomme, zupfe ich oft einfach mal ein Blatt oder Blüte ab und nasche sie sofort – etwas scharf und frisch – mich erinnert der Geschmack an Rettich…

 

Zum Konservieren durch Trocknen oder Einfrieren ist sie eher nicht geeignet, daher habe ich Tinktur und Essig angesetzt:

   Kapuzinerkresse-Tinktur:

Ein Glas mit einigen etwas kleingeschnittenen Blättern, Blüten und Knospen lose füllen. Darüber einen möglichst hochprozentigen Wodka geben – das Kraut sollte bedeckt sein. Glas schließen und ca. 2-3 Wochen ziehen lassen, hin und wieder schütteln. Danach absieben, (Blätter- und Blütenteile ausdrücken) und die Tinktur möglichst in dunkle Fläschchen füllen.

Kapuzinerkressetinktur k 2.10.15 2015-10-02 001

Verwendung der Tinktur:    3 x täglich einen Esslöffel (ca. 20 Tropfen)  einnehmen, evtl. verdünnt mit Wasser oder Tee.

Äußerliche Anwendung : Gegen Haarausfall und Schuppen (die Kopfhaut damit einmassieren).

 

Kapuzinerkresse-Essig:

Ich habe den einfachen Tafelessig verwendet, Weinessig geht natürlich genauso gut. Ein Einmachglas mit je ca. 10  zerkleinerten Blüten, Blättern und einigen Knospen füllen, mit Essig aufgefüllt – sodass alles mit Essig bedeckt ist – und lasse es nun ca. 2-3  Wochen ziehen, bevor ich den Essig abgieße und verwende. Bereits nach wenigen  Stunden nimmt der Essig eine leicht rötliche Farbe an (bei Verwendung roter Blüten) – sieht toll aus !

Dieser Essig schmeckt besonders gut in Blattsalat-Dressings.

Achtung: Senföle reizen die Schleimhäute – daher sollte Kapuzinerkressenzubereitungen von empfindlichen Menschen nicht länger als 4-6Wochen angewendet werden, um mögliche Reizungen der Magen-Darm-Schleimhaut zu vermeiden.

Advertisements

6 Kommentare zu “[Kapuzinerkresse] – Tinktur und Essig angesetzt

  1. Toll 🙂 leider fliegen wir morgen schon in den Urlaub. Somit habe ich keine zeit mehr eine Tinktur anzusetzen,denn Alkohol habe ich aktuell keinen im Haus. Sollte die Kapuzinerkresse nächste Woche noch gut aussehen, versuche ich es vielleicht mal 🙂

    Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s