Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2015/Gurken/Hochbeet/Im Garten/Juni/Kürbis/Salat/Sommer/Zucchini

[Hochbeet] Kohl abgefressen ! Feinde von oben – oder unten…? Blick ins Hochbeet…

Nun also nicht nur im Garten NE, sondern auch bei uns… Sind das nun Mäuse oder Vögel…?:

Hochbeet Kohl und Salat abgefressen, Mäuse oder Vögel..., Juni 2015

Hochbeet Kohl und Salat abgefressen, Mäuse oder Vögel…, Juni 2015

Ich denke eher, dass es Vögel, vielleicht sogar Tauben, sind… Bei uns sind 1-2 Tauben beheimatet, die sich regelmäßig auf unserem Grundstück aufhalten. Mäuse kämen wohl nicht so hoch, der Kohlstil ist ja doch schon ein wenig höher… Zum Glück habe ich ja noch ein Netz – es ist jetzt mein letztes aus dem Vorrat – , das ich nun über das Hochbeet gespannt habe, die Kapuzinerkresse, Zucchini und Gurke habe ich ausgespart, damit sie ungehindert wachsen und klettern können… Sieht ja reichlich seltsam aus, oder? Aber wenn es nützt…

Hochbeet mit Vogelnetz, Juni 2015

Hochbeet mit Vogelnetz, Juni 2015

Ich hoffe, dass sich der Kohl erholt, und dass es tatsächlich Vögel waren, denn gegen Mäuse wüsste ich nun spontan keinen Rat…

Aber da wir uns ja gerade am Hochbeet befinden, werfen wir doch einmal einen genaueren Blick hinein zu dem, was hier zur Zeit (Juni 2015) alles so wächst:

Hochbeet Überblick Juni 2015

Hochbeet Überblick Juni 2015

Vorne wächst die KapuzinerkrPesse, dazwischenn Kürbis, dahinter Zucchini, Pflücksalat, Sellerie, einige wenige Stangen Porree (testweise), weiter hinten  Blumenkohl, Brokkoli, nochmal Kapuzinerkresse und Zierkürbis.

Hochbeet Juni 2016,  Brokkoli, Zucchini, Kapuzinerkresse

Hochbeet Juni 2016, Brokkoli, Zucchini, Kapuzinerkresse

Hochbeet, Kapuzinerkresse, Sellerie, Zucchini, Blumenkohl, Juni 2015

Hochbeet, Kapuzinerkresse, Sellerie, Zucchini, Blumenkohl, Juni 2015

Der Blumenkohl ist schon recht groß, etwas größer als faustgroß. Ideal im Hochbeet… Auch dem Brokkoli gefällt es wirklich gut im Hochbeet, wie man am fleißigen Wachstum erkennen kann…

Die erste Zucchini wächst – etwas Wärme und Sonnen wäre nun nicht schlecht, aber in ein paar Tagen geht es wettermäßig ja wieder aufwärts…

Blick ins Hochbeet von der anderen Frontseite, Juni 2015

Blick ins Hochbeet von der anderen Frontseite, Juni 2015

Nun hoffe ich, dass der Kohl sich wieder erholt, eifrig wächst und freue mich auf die weitere Ernte im Hochbeet … :-).

Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch ! Birthe

Advertisements

7 Kommentare zu “[Hochbeet] Kohl abgefressen ! Feinde von oben – oder unten…? Blick ins Hochbeet…

    • Schnecken habe ich sicherlich auch im Hochbeet, aber so viel Kohl in 1-2 Tagen…?
      Ich werde das aufmerksam beobachten, damit sie sich auf keinen Fall vermehren – und außerdem soll der Kohl sich ja erholen, so hoffe ich…
      Buschbohnen stehen auch auf dem Speiseplan der Schnecken? Die fressen wirklich alles… ;-(.Schade um den Salat… LG Birthe

      Gefällt mir

  1. Also das sind ganz bestimmt Schnecken. Diese kleinen, schwarzen Mi…..dinger. Schleimspuren sieht man doch erst, wenn ihnen Leid geschiet (sprich Schneckenkorn). Jedenfalls hat der Kohl bei Llewella auch so ausgesehen und nachdem sie Schneko gestreut hatte, hat man das gesehen. Liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

    • Ja, es sind wirklich Mi….Viecher… Schneckenkorn gab’s bei mir noch nie, aber dieses Jahr habe ich keine/kaum Schnecken -bis jetzt. Gegen Schnecken spricht im Hochbeet allerdings die Menge, die sie in einer Nacht vertilgt haben sollten. Das müsste ein ganzes Heer gewesen sein – und ich kann keine einzige entdecken. Nachdem ich gerade das Netz geradegerückt habe, tippe ich eher auf Vögel. Das Netz bleibt erst einmal drauf, dann werden wir sehen, ob sich der Kohl erholt. Mäuse könnten es auch sein… aber dann wäre der Kohl nicht oberhalb des Netzes abgefressen…?! Herzliche Abendgrüße, Birthe

      Gefällt mir

    • Huhu, ich habe gerade eben (22.00 h) nochmal nach dem Rechten gesehen und Schnecken gesucht. Keine da, aber das nasse Netz liegt auf dem Kohl und genau und sauber OBERHALB des Netzloches ist abgefressen – also Vögel! ;-(. Leider kann ich diesen Bereich wegen des Kirschbaumes nicht vom Haus einsehen, aber ich habe die Taube(n) oder Amseln im Verdacht… LG Birthe

      Gefällt 1 Person

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s