Diverses/Im Garten/Sonstiges

[Kleines Bloggertreffen] Gestern in Pfefferschote’s Garten…

Nachdem ich gestern einmal wieder im Frankfurter Raum unterwegs war und ich wusste, dass irgendwo hier Frau Pfefferschote ihren Garten hat, lag es nah, dass man sich doch einmal treffen könnte… ?! Gesagt, getan,  ein paar Mails und nur 5 Minuten Autominuten entfernt von meinem Besuch bei Omi trafen Frau Pfefferschote vom Blog  Stadtlandfrau und ich uns in Pfefferschote’s Garten.

Ein Gartenrundgang interessierte mich natürlich sehr – verfolge ich doch bereits seit einiger Zeit die Berichte über Wohl und Wehe im Garten „Stadtlandfrau“. Kurzum: ich war begeistert ! Der Garten ist sehr gemütlich angelegt, bietet überall Überraschungen, jede Menge Tomaten, Chilis, Kräuter, Kartoffeln, Gurken, Wein…  Und auch in der kleinen Laube ist es urgemütlich – es „passt“ einfach alles zusammen!

Und wie das bei Frauen eben so ist : der Mund stand nicht still, es gab doch auch so viel zu erzählen, austauschen, eigentlich ist es fast verwunderlich, dass wir jeder 3 (in Worten: DREI) Stück Kuchen verputzten – und dabei sogar noch Kaffee bzw. Tee mit frischen Kräutern tranken. Es gab aber auch viel zu berichten… ;-).

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei und ich musste den Heimweg antreten, den Bauch voller Kuchen und Kaffee, den Korb voll mit selbstgemachten Köstlichkeiten der Frau Pfefferschote, einem Salbei-Ableger und auch noch Bio-Samen von Senfkohl , der als Salat gegessen wird und den ich noch nie gesehen und von dem ich noch nie gehört hatte  – man lernt eben nie aus…

Es war ein interessanter, witziger, inspirierender und einfach nur SCHÖNER, bereichernder Nachmittag! :-). Dankeschön, liebe  Frau Pfefferschote, für Deine Gastfreundschaft  –  und natürlich Deine Präsente – vielleicht bis bald mal wieder… 😉 :-). Schade, dass ich vor lauter Kuchen und Plappern das Fotografieren vergessen habe – aber vom Garten gibt es ja genügend Fotos auf ihrem Blog „Stadtlandfrau“.

Habe abends zu Hause dann noch Fotos der Leckereien usw. gemacht:

Köstlichkeiten aus Pfefferschotes Garten/Küche:  Kirsch-Essig, Weinberg-Pfirsich-, Salbei-Ableger, Samen Senfkohl

Köstlichkeiten aus Pfefferschotes Garten/Küche:
Kirsch-Essig, Weinbergpfirsich-Amaretto-Gelee, Salbei-Ableger, Samen Senfkohl „Purple Frills“ (unten bereits gesät), (ganz oben ist übrigens der Rhabarberkuchen, von dem wir reichlich verputzt haben ;-)).

Übrigens: Der Salbei wurde bereits gestern abend noch eingesetzt und die Samen gesät … (siehe Photo).

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

5 Kommentare zu “[Kleines Bloggertreffen] Gestern in Pfefferschote’s Garten…

  1. Ach, das freut mich, Du hast schon ausgesät? Ich war nach dem Kuchen zu nichts mehr in der Lage. 😀
    Der Salbei war aus einem Samen gezogen, ich hoffe, er entwickelt sich zu einem Prachtkerl, viele Grüße, schee wars, wie der Hesse gerne sagt. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. das liest sich prima, schade daß ich nix im frankfurter raum zu tun hab, rhabarberkuchen tät ich mögen und senfkohl auch gerne ausprobieren … 😀
    (salbei kannst du übrigens bei mir auch jede menge bekommen 😉 ) LG Sabine2

    Gefällt 2 Personen

    • Vielleicht bist Du ja mal im Westerwald unterwegs… ;-). Ich bin schon gespannt auf den Senfkohl… Habe ja mal bei Pfefferschote probiert, aber im/als Salat schmeckt es dann ja doch noch mal etwas anders…
      Herzliche Grüße, Birthe
      P.S.: Danke für den Link-Hinweis 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s