Alltags-Küche/Kinder/Kochen/Kräuter/Schnell gekocht/Vegetarisch

[Rezept] Vegetarische Klöpschen in Gemüsesauce

Während ich Köttbullar mit Preiselbeeren für unsere „Fleischfressenden“ Familienmitglieder kochte, überlegte ich mir für unsere Vegetariarin eine Alternative. Preiselbeeren sind immer gut, aber wie bekomme ich wohlschmeckende kleine Klöschen mit einer passenden Soße ohne Fleisch hin…?

Ich fand ein Rezept über „Vegetarische Köttbullar“  und wandelte es entsprechend um, immerhin hatte ich einige Zutaten nicht da und eine Gemüsesoße sollte es auch noch dazu geben.

Das Ergebnis konnte sich sehen bzw. schmecken lassen, Töchterlein war begeistert und meinte: „Das kannsst Du ruhig öfter machen !“. Das ist so ziemlich  das höchste Lob, das ich  als Köchin erhalten kann und daher werde ich das Rezept hiermit notieren und für Interessierte weitergeben:

 Vegetarische Klöpschen in Gemüse-Sauce

Zutaten (für ca. 15-20 Klöpschen):

Für die Klößchen:

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

100 g gemahlende Mandeln

ca. 70-100 g geriebenen Parmesan (oder jungen Gouda)

ca. 50-70 g Haferflocken

1 EL Kräuter

1 Ei

ca. 1 ltr. Gemüsebrühe

Für die Sauce:

1/2 ltr. der obigen Gemüsebrühe (nachdem die Klöpschen darin gegart sind), 1 kl. Zwiebel, ca. 2-3 Paprikaschoten, Zucchini, evtl. Möhren, (Tomaten… ) oder was der Kühlschrank/Vorratskammer an Gemüse hergibt .

 

Für die Klöpschen die Zwiebel fein hacken, mit dem geriebenen Käse  und den geriebenen/gemahlenen Mandeln vermischen. Die Haferflocken, die zerdrückte oder klein gehackte Knoblauchzehe, das Ei  und die Kräuter zugeben, alles verkneten (am besten geht das mit der Hand) und walnussgroße Kugeln formen.

In einem Topf die Gemüsebrühe erhitzen und die Klöpschen darin in ca. 6 Minuten gar-köcheln lassen. herausnehmen, abtropfen lassen. Die Brühe NICHT wegschütten, sondern nun in ca. 1/2 ltr. dieser Gemüsebrühe die grob geschnittenen oder gewürfelten Gemüsestücke garen. Nach dem Garen das Gemüse in/mit der Gemüsebrühe pürieren, mit Salz & Pfeffer abschmecken. Wenn die Sauce nun viel zu flüssig ist, etwas binden, je nach Geschmack mit Weißwein und/oder Sahne verfeinern.

Nun werden die Klöpschen noch kurz von allen Seiten in der Pfanne angebraten, dann gebe ich die Sauce hinzu, um alles zusammen zu erwärmen (Klößchen und Soße lassen sich sehr gut vorbereiten),  während Nudeln/Reis/Kartoffeln in einem separaten Topf garen.

Die Klöpse in reichlich Sauce und mit dem Reis/Nudeln oder Kartoffeln servieren.

Sorry für dieses nicht wirklich gelungene – wie das manchmal so kurz vor dem Essen so geht, wenn alle schon heißhungrig und ungeduldig am Tisch sitzen ;-). Ich werde in Kürze ein neues Foto machen …

Köttbullar vegetarische Klöpschen Rezept k

Köttbullar vegetarische Klöpschen Rezept k

Wir haben über die Klöpschen noch zusätzlich Parmesankäse geraspelt, was dem Ganzen noch einen zusätzlichen Kick gibt. Die Klöpschen schmecken  deftig, aber fein und einfach nur lecker !

Übrigens: wir haben dazu zwar Preiselbeeren gereicht, immerhin war das der ursprüngliche Gedanke, aber ehrlich gesagt, fanden wir es hierzu nicht mehr wirklich passend. Parmesankäse passt und schmeckt eindeutig besser dazu ;-).

Guten Appetit wünscht Birthe :-).

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s