April/Diverses/Frühjahr/Garten-Tagebuch/Garten-Tagebuch 2015/Heilkräuter/Im Garten/Kräuter

[Kräuter] Pfefferminze im Pflanzkasten – eine gute Idee…

Pfefferminze wächst fast schon wie Unkraut… – und breitet sich schnell und gerne über Wurzelausläufer aus – wenn sie kann bzw. wenn man sie lässt… Übrigens eine einfache und sichere Maßnahme, um Minze zu vermehren… In meinem Pflanzkasten, der hinter dem Gewächshaus steht, konnte sie dies über den Herbst/Winter mehr oder weniger ungehindert tun – was sie auch schamlos ausnutzte, aber ihr ist dort eine natürliche Grenze gesetzt. Im Kräuterkasten, den ich im vergangenen Jahr mit einigen wenigen Kräutern bestückt hatte, sah es heute morgen so aus:

Pflanzkasten Kräuter nach Herbst/Winter, 16.4.15

Pflanzkasten Kräuter nach Herbst/Winter, 16.4.15;

Pfefferminze hat sich über Ausläuer im Pflanzkasten breitgemacht...

Pfefferminze hat sich über Ausläuer im Pflanzkasten breitgemacht… Die hohen Stile rechts sind Schnitt-Knoblauch

 

Bewurzelte Pfefferminz-Ausläufer im Pflanzkasten

Bewurzelte Pfefferminz-Ausläufer im Pflanzkasten

Immerhin ist diese Pfefferminze schön grün, frisch, jung – am liebsten würde ich es gar nicht entfernen, aber was zu viel ist, ist einfach zu viel – so viel Minze braucht kein Mensch – zumindest wir nicht ;-).

Also hieß es heute: aufräumen! die alten Stiele abgeschnitten, die Ausläufer, die teilweise bis tief in die Erde reichten, entfernt und dem Schnittknoblauch wieder zur Freiheit und mehr Luft verholfen.

Außerdem setzte ich Meerrettichpflänzchen ein, die ich vor einigen Tagen im Gartencenter gekauft habe – auch sie haben die Eigenschaft, sich stark zu vermehren “ JEDES Stück Meerrettich-Wurzel geht an“- so heißt es… Dies im Hinterkopf, werde ich mich hüten, Meerrettich ins Beet zu setzen, das muss ich erst einmal im sicheren und begrenzten Pflanzkasten austesten ;-). Habt Ihr Erfahrung mit Meerrettich ? Für mich ist es dieses Jahr das erste Mal, dass ich Meerrettichpflanzen setze – ich bin gespannt, was dabei herauskommt ;-).

Und der Schnittknoblauch hat nun auch Licht und Platz …

Pflanzkasten Kräuter - nachher -, bestückt mit Pfefferminze (links), Schnitt-Knoblauch (Mitte), Meerrettich (rechts), 16. April 2015

Pflanzkasten Kräuter – nachher -, bestückt mit Pfefferminze (links), Schnitt-Knoblauch (Mitte), Meerrettich (rechts), 16. April 2015

Pflanzkasten - einzelne Pflanzen, 16.4.15

Pflanzkasten – einzelne Pflanzen, 16.4.15

Noch ein wenig angegossen und wieder eine Kräuterecke mehr… :-).

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

3 Kommentare zu “[Kräuter] Pfefferminze im Pflanzkasten – eine gute Idee…

  1. Das sieht ja nun wieder richtig nett und aufgeräumt aus in dem Pflanzkasten. Ich mag Pfefferminze sehr und habe sogar etliche Sorten. Ich habe sie irgendwann einmal in große Töpfe und diese dann im Garten in die Erde gesetzt, sodass ihr Ausbreitungsdrang durch die Töpfe doch in Grenzen gehalten wird. Man merkt so auch relativ schnell, wenn sich die Minze über den Topfrand hinaus in die Freiheit stehlen will und kann ihr das dann schnell abgewöhnen. Mir war sie im Kräuterbeet auch zu aufmüpfig 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

  2. Wir hatten auch mal Meerrettich im Garten. Jetzt lach nicht. Wir hatten. Mehrmals. Jedes Frühjahr habe ich es wieder „als Unkraut“ ausgestochen. Jetzt hat mein Mann aufgegeben. Grüßle Birgitt

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s