Frühjahr/Kräuter/Laktosefrei/März/Party-Hits/Rezepte/Snack/Vegetarisch/Wildkräuter

[Bärlauch] Bärlauch-Dip – Rezept

Überall sieht man im Moment frischen Bärlauch – da wurde es heute morgen auch für mich endlich Zeit, meine Bärlauch-Sammelstelle im Wald aufzusuchen…  Also das Fahrrad aus dem Winterschlaf geweckt, kontrolliert, Luft aufgepumpt, und los gings. Und tatsächlich : jede Menge frischer, junger Bärlauch – ich bin jedes Jahr wieder aufs neue fasziniert von diesem Anblick.

Bärlauch, Bärlauchfeld April 2014

Bärlauch, Bärlauchfeld

Zu Hause angekommen, machte ich mich ans Werk – es gab heute nicht nur Bärlauch-Pesto, Bärlauch-Brot, Bärlauch-Cremesuppe, sondern auch einen Bärlauch-Dip, der sich sehr gut als Snack eignet,  um z.B. Gemüsesticks (Paprika) zu dippen, oder Cracker, oder als Beilage zu Pellkartoffeln, als Brotaufstrich – und auf dem Party-Buffet macht er ebenfalls eine gute Figur…

Zutaten:

ca. 25-30 g Bärlauchblätter

1-2 Paprikaschoten, rot

200 g Frischkäse

3 EL Süße Sahne

1 Prise Paprikapulver edelsüß,

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Bärlauchblätter vorsichtig waschen, trockenschütteln, dickere Stiele entfernen (feine Stiele von ganz jungen Blättern können gut mitverwendet werden). Die Blätter recht klein schneiden. Eine halbe bis ganze Paprikaschote fein würfeln.

Den Frischkäse mit der Sahne verquirlen (mit dem Schneebesen), die Paprikawürfel hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die klein geschnittenen Bärlauchblätter hinzugeben und verrühren. Fertig. Entweder in ein Glasschälchen füllen oder in eine Paprikaschote, von der der Deckel entfernt wurde und die weißen Innenwände entfernt wurden.

Bärlauchdip, Bärlauch-Dip, Wildkräuter, Kräuter, Rezept,

Übrigens: Dieser Dipp lässt sich sehr einfach im Quick-Chef von Tupper zubereiten – die Bärlauchblätter jedoch mit der Hand/Messer schneiden und als letzte Zutat zum Dip zufügen.

Lässt sich gut vorbereiten, da er noch besser schmeckt, wenn er einige Stunden durchgezogen ist…

Bärlauch-Dip, Bärlauchdip, Bärlauch-Dipp, Rezept, Snack, Party, Wildkräuter, Kräuter

 

Bärlauch-Dip, Bärlauchdip, Dipp, Wildkräuter,Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

2 Kommentare zu “[Bärlauch] Bärlauch-Dip – Rezept

  1. Da hast du es schön… hier in meiner Nähe gibt es nur 1 Gebiet wo Bärlauch wild wächst, leider sehr überrannt von den Leuten und daher schon gefährdet, weshalb ich gar nie hin gehe. Ich kaufe mir welchen beim Gemüsehändler bis meiner im Garten pflückreif ist. Ausserdem braucht man ja nur sehr wenig um den „Frühlingsputz“ zu machen. LG Alexia

    Gefällt 1 Person

    • Ohja, es ist auch das einzige Gebiet, das ich hier kenne. Es gehen zwar auch viele dorthin zum sammeln, aber es scheint vernünftig damit umgegangen zu werden :-). Stimmt, viel benötigt man nicht für den eigenen Gebrauch, daher habe ich dieses Jahr erneut einige Pflanzen in meiner „Waldecke“ an der Hütte eingesetzt. Mal sehen, ob sie dieses Jahr angehen, im vergangenen Jahr hat es leider nicht funktioniert… LG Birthe

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s